mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 08:05 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Empfehlung] Notebook für Musikaufnahmen + abmischen vom 07.11.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> [Empfehlung] Notebook für Musikaufnahmen + abmischen
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
worshipper
Threadersteller

Dabei seit: 01.10.2004
Ort: worshipper fear satan
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 07.11.2005 14:40
Titel

[Empfehlung] Notebook für Musikaufnahmen + abmischen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hallo,

suche ein notebook zum recorden und abmischen.

usb 2.0 und firewire sollte es haben.
was könnt ihr empfehlen?
  View user's profile Private Nachricht senden
Waschbequen
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mo 07.11.2005 15:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Was willste da für ne Empfehlung? Kannste doch jedes beliebige Notebook nehmen, besondere Soundkarten (sofern es die für den Anwendungsfall überhaupt gibt?) wirst du in Standardnotebooks sowieso nicht finden.
 
Anzeige
Anzeige
jense

Dabei seit: 04.11.2003
Ort: Dizzledope
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 07.11.2005 16:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

schnell, leise, viel arbeitsspeicher.
und dazu eine geeignete soundkarte.


Zuletzt bearbeitet von jense am Mo 07.11.2005 16:09, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
DMG-mill

Dabei seit: 07.10.2005
Ort: -
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 07.11.2005 16:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also meiner meinung nach rentiert es sich mit soundkarten das mischen nicht, denn die sind schweine teuer!
schau doch bei musik-produktiv.de oder thomann

am besten schließt du ein digi mischpult vieleicht 4 kanal mit 2sub und dann gehst du optisch in deine sounkarte musst halt aufpassen auf die latenzzeit bei der sounkarte. soll nicht über 0,05 sek sein, da echo entsteht!
  View user's profile Private Nachricht senden
jense

Dabei seit: 04.11.2003
Ort: Dizzledope
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 07.11.2005 16:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

dima4ka hat geschrieben:
also meiner meinung nach rentiert es sich mit soundkarten das mischen nicht, denn die sind schweine teuer!


quatsch.

aber das thema soundkarten gibts hier irgendwo schon...
  View user's profile Private Nachricht senden
KCie

Dabei seit: 29.10.2003
Ort: München / Schwabing
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 07.11.2005 19:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

besorg dir ne externe soundkarte Guck rechts! weniger bis keine störsignale, und man kann sie überall (weiter)verwenden
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
DMG-mill

Dabei seit: 07.10.2005
Ort: -
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 07.11.2005 22:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

jense hat geschrieben:
dima4ka hat geschrieben:
also meiner meinung nach rentiert es sich mit soundkarten das mischen nicht, denn die sind schweine teuer!


quatsch.

aber das thema soundkarten gibts hier irgendwo schon...


kommt drauf an was er mischen will. für billigzeug reicht eine onboard.
ich bin ein tontechniker in einer christlichen gemeinde ich weiß von was ich sprech!
  View user's profile Private Nachricht senden
worshipper
Threadersteller

Dabei seit: 01.10.2004
Ort: worshipper fear satan
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 07.11.2005 22:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

jense hat geschrieben:
schnell, leise, viel arbeitsspeicher.
und dazu eine geeignete soundkarte.


genau das suche ich.
ich weis aber überhaupt, welcher aktueller prozessor gerade schnell ist.
was langt zum aufnehmen und abmischen.
welches notebook ist am leisesten?
welches hat einen dual-monitor-funktion?

zur soundkarte.
das notebook müsste ein interne soundkarte mit einem line in sowie mikrofon eingang haben.
->das würde fürs erste langen

->wenn ein höherer sound mal von nöten ist, dann greife ich zu der externen soundkartenlösung per usb bzw. firewire zurück. aber

fürs erste langt eine gute interne soundkarte.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [Empfehlung] PC für Musikaufnahmen + abmischen
[PC] Notebook Empfehlung
Notebook empfehlung?
Notebook Empfehlung
Empfehlung-Notebook-Kauf!
HP Notebook
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.