mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 13:02 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Druckerempfehlung lieb gesucht vom 26.04.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> Druckerempfehlung lieb gesucht
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
divinehammer
Threadersteller

Dabei seit: 26.04.2006
Ort: Hamburg
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 26.04.2006 14:21
Titel

Druckerempfehlung lieb gesucht

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo liebe Freunde der Grafik,

ich sehne mich nach einem neuen Drucker für unsere kleine Agentur!
Wir haben unseren alten A4 Drucker (EPSON Stylus D88 + Canon Pixma 4200) leid.
Wir möchten gern kleine A5 Broschüren, also A4 gefalzt in house produzieren können, so sind uns folgende Kriterien wichtig:
-ein langlebiger A4 Tintenstrahldrucker
-4 Einzelpatronen,die kostengünstig sind oder nachfüllbar, am besten stressfreie 1l Flaschen anstöpseln,damit man nicht ständig was nachkaufen muß.
-Top-Fotoqualität auf mattem beidseitig bedruckbarem Fotopapier

Was benutzt ihr denn so?

Vielen Dank für Eure Kommentare und Anregungen!
divinehammer
  View user's profile Private Nachricht senden
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 26.04.2006 19:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wäre für sowas ein farblaserdrucker nicht wirtschaftlicher? ich mein ich kenne euer druckaufkommen pro monat jetzt nicht, aber ab einer gewissen menge lohnt das sicherlich. und qualitativ sind die dinger mittlerweile recht gut und kommen schon sehr nah an digitaldruckmaschinen heran...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 26.04.2006 23:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ja, Stückzahlen wären sinnvoll *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
divinehammer
Threadersteller

Dabei seit: 26.04.2006
Ort: Hamburg
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 27.04.2006 10:11
Titel

Printgeschichten:)

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Vielen lieben Dank schon mal für Eure Antworten!

Wir möchten immer mal wieder kleinere Auflagen an Werbematerial produzieren können.
-unsere derzeitige Broschüre mit 4 A4 Seiten, beidseitig bedruckt, soll aber einfach dann gedruckt werden können, wenn wir sie gerade brauchen.
-unsere nächstes Projekt hat 10 Seiten, beidseitig.
Meine Schätzung für die Zukunft:ca.300 Seiten im Monat.

Wir möchten gern ein flexibles Handling und im Schnitt gut wegkommen...und vor allem keinen Stress wegen dem permanenten Patronenkauf oder dem Nachfüllen der Patronen haben.

...was meint Ihr?
  View user's profile Private Nachricht senden
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 27.04.2006 10:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich denke mal da fahrt ihr mit nem anständigen laserdrucker mit duplexeinheit westentlich besser. und vor allem schneller. oder ihr gebt das ganze gleich zum digitaldrucker. bei ner auflage von 300 stück bei 4 - 10 seiten kann sich das u.U. schon lohnen von den kosten her. es gibt ja mittlerweile sehr günstige anbieter. man müsste halt die kosten von nem druck ma mit den verbrauchskosten von nem laserdrucker vergleichen...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
.

Dabei seit: 03.11.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 27.04.2006 13:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

bei 300 seiten pro monat ist ein tintenstrahldrucker warscheinlich am günstigsten - bei der anschaffung und bei dem seitenpreis.

den Canon PIXMA iP6000D kann ich empfehlen, der druckt auch noch mit patronen ohne chip.
  View user's profile Private Nachricht senden
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 27.04.2006 13:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

. hat geschrieben:
bei 300 seiten pro monat ist ein tintenstrahldrucker warscheinlich am günstigsten - bei der anschaffung und bei dem seitenpreis.

den Canon PIXMA iP6000D kann ich empfehlen, der druckt auch noch mit patronen ohne chip.


naja der zeitfaktor ist bei so ner auflage auch nicht ganz unerheblich. für ne seite ausm laserdrucker brauch ich n paar sekunden. bei nem tintenpisser sind das dann gleich mal minuten. da kann man das dingens dann nächtelang durchlaufen lassen, bisser fertig is...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
.

Dabei seit: 03.11.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 27.04.2006 14:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

aUDIOfREAK hat geschrieben:
. hat geschrieben:
bei 300 seiten pro monat ist ein tintenstrahldrucker warscheinlich am günstigsten - bei der anschaffung und bei dem seitenpreis.

den Canon PIXMA iP6000D kann ich empfehlen, der druckt auch noch mit patronen ohne chip.


naja der zeitfaktor ist bei so ner auflage auch nicht ganz unerheblich. für ne seite ausm laserdrucker brauch ich n paar sekunden. bei nem tintenpisser sind das dann gleich mal minuten. da kann man das dingens dann nächtelang durchlaufen lassen, bisser fertig is...


wer broschüren selber bastelt, für den ist der zeitfaktor ohnehin eher zweitrangig. der drucker läuft "nebenher" - und ob der druckjob dann 5 minuten oder eine halbe stunde braucht ist egal.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen CMS gesucht
scanner gesucht
Treiber gesucht!
Partitionierungsprog. gesucht
Soundkartentreiber gesucht
Bildergalerie gesucht
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.