mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 05:20 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Drucker] Welcher Tintenstrahler ist zu empfehlen? vom 25.04.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> [Drucker] Welcher Tintenstrahler ist zu empfehlen?
Seite: 1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
stollentroll
Threadersteller

Dabei seit: 24.06.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 25.04.2005 15:06
Titel

[Drucker] Welcher Tintenstrahler ist zu empfehlen?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo zusammen,

benötige einen neuen Tintenstrahler. Was ist denn so empfehlenswert?

Sehr viel gedruckt wird nicht (sollte also auch nicht sofort eintrocknen).
Qualität sollte auch für Digitaldruck und Offset gewisse Aussagefähigkeit haben.
Vernünfitge (!) Einstellung der Druckqualität (von Entwurf bis richtig gut)
Tintenkauf sollte nicht zur Existenzgefährundung führen Grins

Preis max. 250 Euro, weniger wäre besser (viel besser)

Thread über Canon ip 400 habe ich gelesen

Danke für Tipps


Zuletzt bearbeitet von Mischpult am Mo 25.04.2005 15:14, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
mizkA

Dabei seit: 07.11.2003
Ort: Saarbrücken
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 25.04.2005 15:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich hab den canon ip 5000 un der rockt rockt rockt Lächel
Hat 5 einzelne Tintentanks und die sind bei ebay super günstig nachzufüllen.
Also ich bin super zufrieden damit Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Brainpulse

Dabei seit: 06.09.2002
Ort: Mainz
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 25.04.2005 15:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Unter den Tintenstrahlern wirst du auf dem Markt, zurzeit nichts besseres als die Canon IP Serie finden.
Hab selbst ein Canon ip3000 und bin wunschlos glücklich. Super leise, super schnell, super sauber, super präzise.


Zuletzt bearbeitet von Brainpulse am Mo 25.04.2005 15:23, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
ElvisLebt

Dabei seit: 10.07.2003
Ort: Saarbrücken
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 25.04.2005 15:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

dito! auf jedenfall die pixma serie. hab den ip3000 und tinten von ebay. 10 patronen für 15 euronen + expressversand. besser geht nicht
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
mahzell

Dabei seit: 16.06.2003
Ort: bochum
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 25.04.2005 15:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich würde behaupten der ip 4000 hat das beste preis/leistungsverhältnis.

der ip 5000 ist teuer und unterscheidet sich nur bei druckkopf,
der bis zu 1picoliter kleine tropfen bildet anstatt 2 beim ip4000.

der ip3000 ist eher der bürodrucker für textsachen, gelegentliche
fotos sind auch machbar. der unterschied zum ip4000 ist hier
das fehlende fotoschwarz.

preise laut günstiger

ip3000: ca. 90
ip4000: ca. 105
ip5000: ca. 155

wenn du kein canon möchtest,
sind der epson stylus r300 und der r800 ne gute alternative

@elvis:
die tinte solltest du lieber nicht nutzen,
da wird mit 90%iger sicherheit dein druckkopf von verstopfen
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ElvisLebt

Dabei seit: 10.07.2003
Ort: Saarbrücken
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 25.04.2005 16:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@mahzell: ich nutze die tinte nun schon fast ein 3/4 jahr und drucke wirklich viel, aber bisher hab ich nur gute erfahrungen mit der tinte.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
bg

Dabei seit: 17.01.2004
Ort: -
Alter: 24
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 25.04.2005 18:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich habe den ip4000. super sache das ding. nur achtung: auf 80g normalpapier (zb kopierpapier)
können die farben bei grafiken/bildern recht unschön werden (streifenbildung zum beispiel...)
aber das wird bei anderen druckern nicht besser sein.

also kaufen *Thumbs up!*^

/edit: ähh hat wohl weniger mit der grammatur als viel mehr damit zu tun obs bestichen ist, oder eben nicht.


Zuletzt bearbeitet von bg am Mo 25.04.2005 18:44, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
DooH

Dabei seit: 06.08.2003
Ort: Köln
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 25.04.2005 21:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mahzell hat geschrieben:
@elvis:
die tinte solltest du lieber nicht nutzen,
da wird mit 90%iger sicherheit dein druckkopf von verstopfen


was is denn der Nachteil von Nachfülltinten?
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Welcher Drucker ist zu empfehlen?
Welcher Phaser Drucker zu empfehlen?
Kann mir jmd einen Seriendruck Drucker empfehlen?
Welchen Drucker für zu Hause würdet ihr empfehlen?
Home-Tintenstrahler/Scanner/Monitor kalibrieren?
[Drucker] Suche guten HP-Drucker
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3, 4  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.