mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 11.12.2016 15:12 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Drucker] Tintensensor deaktivieren? vom 25.02.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> [Drucker] Tintensensor deaktivieren?
Autor Nachricht
Baeggi
Threadersteller

Dabei seit: 09.02.2004
Ort: @HoMe
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 25.02.2004 19:13
Titel

[Drucker] Tintensensor deaktivieren?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich habe mir vor einiger Zeit ein All-in-one Kombigerät zum Drucken, Faxen, Scannen... usw. gekauft.... einen Brother MFC 580.

Hab grade die Tintenpatrone selbst wieder aufgefüllt, doch irgendwie erkennt der nicht, dass die Patrone voll ist. Menno!
Hab mal irgendwo gelesen, dass es da wohl ne Tastenkombination geben muss, die den Tintensensor deaktiviert.

Kann mir jemand weiterhelfen??? Au weia!
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 25.02.2004 19:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich kann nur aus Erfahrung dringend von dem Auffüllen der Patronen abraten.

a) Stimmen die Farben NIE exakt mit den Originalen überein
b) Kannst du Luft ins Tintenzuleitungssystem bekommen
c) können sich Tintenklümpchen bilden und die Düsen von innen verstopfen

Ich selber habe das einmal versucht - nie wieder. Paar Bekannte haben sich damit auch schon paar Druckköpfe zerschossen. Besonders ärgerlich bei permanentköpfen, wie Epson.


Zuletzt bearbeitet von cyanamide am Mi 25.02.2004 19:18, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
burnout

Dabei seit: 31.01.2002
Ort: Osnabrücker Land
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 25.02.2004 21:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

darüberhinaus gibt es ja auch noch gute billigtinte.
ist in der aktuellen c't glaub ich ein test drin...

aber mit dem sensor hatte ich auch mal was gelesen. da ging es meines wissens aber darum, dem drucker anhand von veränderungen an der patrone ne neue patrone vorzugaukeln.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 25.02.2004 21:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Es gibt da wohl so'n Hardware chip-resetter.

Also wenn der dafür nen Chip nutzt. Softwaremässig gibt's bestimmt auch was, ja.
  View user's profile Private Nachricht senden
burnout

Dabei seit: 31.01.2002
Ort: Osnabrücker Land
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 26.02.2004 09:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

jetzt weiss ich's wieder: http://www.databecker.de/tinte/
da haben die zumindest nen chip-resetter für epson patronen.
vielleicht gibt's das ja auch für brother, musst mal schauen...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Baeggi
Threadersteller

Dabei seit: 09.02.2004
Ort: @HoMe
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 26.02.2004 12:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Danke schonmal!
Bei DataBecker gibts leider nur Resetter für Epson Drucker *hu hu huu*

Ich hab ne Seite gefunden, wo beschrieben ist, wie man mittels einer Tastenkombination am Gerät dem Tintensensor sagen kann, dass die Patrone voll ist.
Nur dummerweise hat mein Brother nicht alle diese Tasten, die man braucht um den Sensor zu deaktivieren... die Funktionstaste fehlt *Schnief*

http://www.enderlin-direkt.com/spa/modules.php?op=modloadname=PostWrapfile=indexpage=http://www.enderlin-direkt.com/spa/pages/e/ink/brother.htmnewlang=eng

Das muss doch irgendwie zu machen sein, dass ich das trotzdem hinbekomme oder?! Menno!
  View user's profile Private Nachricht senden
Baeggi
Threadersteller

Dabei seit: 09.02.2004
Ort: @HoMe
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 29.02.2004 21:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hat nich noch jemand von euch ne idee?
  View user's profile Private Nachricht senden
JustusJohnas

Dabei seit: 19.08.2003
Ort: Husum
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 29.02.2004 21:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

das mit dem nachfüllen ist so eine sache.
Ich hatte mal ein hp 845c drucker. die farbige patrone konnte man nicht nachfüllen, aber die schwarze. und das gleich 5 mal. das hat natürlich richtig geld gespart. aber wenn man fotoqualität drucken will, ist das nicht zu empgfehlen.

Jetzt würde ich eher mal zu no name patronen greifen:

www.viking.de

pennymarkt hat bei uns immer no name patronen im angebot
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [Drucker] Suche guten HP-Drucker
Vergessen zu Deaktivieren
[Firefox] Erweiterungen deaktivieren
Zugriffsrechte deaktivieren vom Browser
Wie Bildschirmlupe auf dem Mac deaktivieren?
Stiftanimationen deaktivieren WIN 7
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.