mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 15:57 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Canon Pixma 5000 - Wie bedrucke ich von einem Mac CDs ? vom 09.09.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> Canon Pixma 5000 - Wie bedrucke ich von einem Mac CDs ?
Autor Nachricht
saucer
Threadersteller

Dabei seit: 19.05.2002
Ort: München
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 09.09.2005 09:24
Titel

Canon Pixma 5000 - Wie bedrucke ich von einem Mac CDs ?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo zusammen!

nachdem ich gerade bei 2 Fachhändlern angerufen hab und 24 Minuten mit Canon Deutschland telefoniert hab bin ich keinen wirklichen Schritt weiter. Hat hier jemand den Canon Pixma am Mac unter Osx hängen?

Wir würden uns das Wlan-Modell gerne holen, dann am Mac-Arbeitsplatz direkt auf CD drucken, mein Problem ist nur: ich weiss nicht wie ich den Druckertreiber ansprechen kann. Muss ich zum Cds bedrucken irgendein extra Tool nutzen oder kann ich als Papierfach quasi einfach CD auswählen?

Kann mir da jemand vielleicht nen Screenshot machen? Ich hab versucht den Treiber einzubinden aber ohne angeschlossenem Drucker zickt das ewig rum.

Dankeschön!


Zuletzt bearbeitet von Mischpult am Fr 09.09.2005 09:41, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ventura

Dabei seit: 07.04.2002
Ort: -
Alter: 76
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 09.09.2005 09:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang


  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
saucer
Threadersteller

Dabei seit: 19.05.2002
Ort: München
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 09.09.2005 09:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

danke ventura,
das heisst ich könnte hier jetzt word starten - "hinzundkunz" tippen, dann drucken und als papierfach einfach die cd auswählen? dann platziert der mir den text links oben auf der cd?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ventura

Dabei seit: 07.04.2002
Ort: -
Alter: 76
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 09.09.2005 09:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

gute frage. habe das gerät auch erst seit kurzem und noch keine cd bedruckt. unter papierformat lässt sich noch das cd-fach anwählen. würde das direkt einmal testen..hab leider keine bedruckbare cd am start. aber fraglich ob der einen beliebigen text platziert bzw auch skaliert oder nur nen ausschnittt druckt.
  View user's profile Private Nachricht senden
saucer
Threadersteller

Dabei seit: 19.05.2002
Ort: München
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 09.09.2005 10:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

interessant wär es auch was er macht wenn ich in indesign ein bild platziert hab, text drüber und das einfach auf die CD drucken will... gleiche frage: schneidet er die randbereiche ab oder skaliert er? Menno!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
mahzell

Dabei seit: 16.06.2003
Ort: bochum
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 09.09.2005 11:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

für das bedrucken der Cds gibt es das extra programm "CD labelprint" auf der treiberCD.
problem bei nem netzwerkdrucker wäre dann sicherlich, dass dieses programm ja auf allen rechnern installiert
werden müsste.
bisher hab ich Cds nie ohne das "CD labelprint" programm bedruckt.

aber ich glaube nicht, dass man einfach so aus Word oder ID auf CDs drucken kann.

//ich habs mal eben durchprobiert, einfach ne simple tracklist in word kopiert, so dass die ganze seite mit text voll ist,
und versucht auf ne CD zu drucken. er druck zwar den text, aber beliebig auf die CD, selbst über die CD hinaus auf diese schablone.
es scheint als würde er annehmen, dass ein rechteckiges blatt papier im CD-schacht bedruckt werden soll (z.b. das loch in der CD wird locker mit bedruckt).
läuft also alles nicht ganz so rund.


// ich kann aber nur für winXP sprechen


Zuletzt bearbeitet von mahzell am Fr 09.09.2005 11:01, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
saucer
Threadersteller

Dabei seit: 19.05.2002
Ort: München
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 09.09.2005 11:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mahzell hat geschrieben:
es scheint als würde er annehmen, dass ein rechteckiges blatt papier im CD-schacht bedruckt werden soll (z.b. das loch in der CD wird locker mit bedruckt).


naja, aber genau so wäre es wünschenswert für mich Lächel Tausend Dank fürs probieren mahzell!
Nun brauch ich nur noch ne Aussage für osx und ich bin rundherum zufrieden - dann muss ich halt die vorlage anpassen


Zuletzt bearbeitet von saucer am Fr 09.09.2005 11:11, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen CANON Pixma IP 5000 - FEHLERMELDUNG
[Drucker] CDs in Corel gestalten und auf Pixma ausdrucken...
Canon IP 4000/5000
Canon Pixma IP5000
Canon PIXMA iP5200R
Canon Pixma IX4000
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.