mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 09:19 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Canon ip3000 Probleme vom 04.02.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> Canon ip3000 Probleme
Seite: 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
roblade
Threadersteller

Dabei seit: 27.06.2002
Ort: Düsseldorf/Berlin
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 04.02.2006 21:48
Titel

Canon ip3000 Probleme

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

was ganz seltsames geht hier vor, ich schilder es euch mal.

ich habe in ps nen dokument mit 300dpi und cmyk modus angelegt, was gebastelt und wollte es anschließend dann mal probehalber ausdrucken.ergebnis: ich habe 2 farben für das dokument benutzt . ein weinrot und ein hellgrau. der druck sah aber nun so aus: das weinrot wurde ein dunkles grau, schon fast schwarz, und das hellgrau ging eher in die richtung hellblau.
klar-erstmal tintenpatronen nachgeschaut und die schwarze patrone schon mal ersetzt - die anderen sind noch voll und werden auch nicht "fehlerhaft" angezeigt.
dann noch nen probedruck gemacht ---> das gleiche spiel.

- dann habe ich mal nen foto geladen und gedruckt - foto druckt er "normal" farbig.

- dann habe ich das teil mal als pdf gespeichert, geöffnet (zeigt farben richtig an!) und gedruckt ----> schon wieder der gleiche scheiss

- achso - treiber habe ich natürlich auch schon probiert - hab mir den neuesten gezogen und installiert - hat natürlich auch nicht weitergeholfen...


jetzt bin ich mit meinem latein am ende - hatte einer von euch schon mal dieses problem?


betriebssystem mac osx
drucker canon ip3000


danke im vorraus!!!


Zuletzt bearbeitet von Mischpult am Mo 06.02.2006 09:31, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 04.02.2006 22:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich kann mir gut vorstellen dass der treiber mit cmyk nicht zurecht kommt.
das ist bei solchen drucken nicht ungewöhnlich. schick den drucker deine
datei mal als rgb, profil sRGB und warte was passiert.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
roblade
Threadersteller

Dabei seit: 27.06.2002
Ort: Düsseldorf/Berlin
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 05.02.2006 11:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

danke cyanamide - aber das bringt leider auch nichts, ergebnis wieder "grau"...

edit: habe jetzt auch mal das teil als tif gespeichert, nach quark geladen und daraus versucht zu drucken ---> geht auch nicht, ebensowenig wie aus illustrator * Keine Ahnung... *

das ist die farbe mit der er nicht klar kommt - da ist doch auch nichts besonderes dranne...
c 40
m 95
y 90
k 60

ps: was man sieht wenn man es mal größer druckt, ist das wenn schrift in der farbe ist, nach aussen hin ein rotstich enthalten ist, innen der buchstabe allerdings dunkelgrau ist. hilft das weiter?



EDIT:

also mir wurde höchstwarscheinlich geholfen. in nem anderen forum haben zwei leute den gleichen drucker und versucht diese farbe auszudrucken - bei beiden das gleiche ergebnis, also liegt es aller warscheinlichkeit nach an der farbe - der schwarzanteil ist anscheinend zu hoch für den "hausdrucker". nun aber ne andere frage: meint ihr das die druckerei dann auch diese probleme bekommt oder werden die den farbton richtig drucken können???


Zuletzt bearbeitet von roblade am So 05.02.2006 14:14, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
JanG

Dabei seit: 13.10.2002
Ort: Köln/Düsseldorf
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 06.02.2006 01:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hab hier den HP PSC 500 (altes Geschoss), und da ist es dunklerot... Tja, roblade...

You canon not! *bäh*

Peaze!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
roblade
Threadersteller

Dabei seit: 27.06.2002
Ort: Düsseldorf/Berlin
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 06.02.2006 16:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

so - habe jetzt mal canon angeschrieben - die solen mir mal erzählen warum die "guten" iP´s den farbton nicht drucken können, aber nen oldschool hp vom ollen JanG... * Keine Ahnung... *
  View user's profile Private Nachricht senden
Chaotika

Dabei seit: 22.03.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 06.02.2006 16:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich habe ebenfalls den canon ip3000 und bei mir wirds dunkelrot gedruckt * Ja, ja, ja... *
  View user's profile Private Nachricht senden
JanG

Dabei seit: 13.10.2002
Ort: Köln/Düsseldorf
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 06.02.2006 16:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Chaotika hat geschrieben:
Ich habe ebenfalls den canon ip3000 und bei mir wirds dunkelrot gedruckt * Ja, ja, ja... *


*ha ha*

Tja, roblade... Dein Drucker mag dich halt nicht. *bäh*

Peaze!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
roblade
Threadersteller

Dabei seit: 27.06.2002
Ort: Düsseldorf/Berlin
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 06.02.2006 16:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

echt ey - das kann doch nicht sein - - - > und warum haben dann die zwwei anderen die gleichen probleme?!

Menno!
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Probleme mit Canon Pixma IP 4200
CANON PIXMA ip 4200 - Probleme im QuarkXPress
Probleme mit Canon PIXMA iP 4200x Billigpatronen
inktec patronen für canon PIXMA ip4000 - probleme?
[IrfanView] Probleme beim Lesen von RAW Daten der Canon G6 ?
Drucker von Canon...
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.