mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 04:53 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [BIOS] Lüfterüberwachung abschalten oder. BIOS resetten vom 14.08.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> [BIOS] Lüfterüberwachung abschalten oder. BIOS resetten
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
dizi
Threadersteller

Dabei seit: 08.01.2005
Ort: Kölle
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 14.08.2006 13:13
Titel

[BIOS] Lüfterüberwachung abschalten oder. BIOS resetten

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Heyho,

mein PC fährt nicht mehr hoch und piepst nur noch 4mal lang. Hab im BIOS-Kompendium schon herausgefunden, dass das wohl ein Problem mit der Lüfterüberwachung im BIOS sein soll. Das BIOS-Kompendium empfiehlt "kurzfristig einen ungeregelten anzustecken, den Rechner zu starten und im Bios die Funktion für die Lüfterüberwachung abzuschalten."
Ich habe so einen Lüfter nicht und brauche denentsprechend eine andere Lösung.

MGI-User rioter hat in einem anderen Thread zu nem ähnlichen Thema vorgeschlagen BIOS via Jumper oder Button resetten. Nen Jumper oder nen Steckplatz für einen habe ich nicht gefunden, allerdings ist über dem BIOS ein brauner Zylinuner mit nem kleinen Loch in der Mitte. Da passt gerade eine Büroklammer rein.
Laut beschriftung auf dem Mainboard, ist dieser Zylinder der "Buzzer 1". Ist das dieser besagte Button zum Resetten?

Wenn nicht, weiß jemand einen andere Lösung?

Grüße
der Dizi
  View user's profile Private Nachricht senden
s.hallow

Dabei seit: 25.02.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 14.08.2006 13:22
Titel

Re: [BIOS] Lüfterüberwachung abschalten oder. BIOS resetten

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

dizi hat geschrieben:
Heyho,

mein PC fährt nicht mehr hoch und piepst nur noch 4mal lang. Hab im BIOS-Kompendium schon herausgefunden, dass das wohl ein Problem mit der Lüfterüberwachung im BIOS sein soll. Das BIOS-Kompendium empfiehlt "kurzfristig einen ungeregelten anzustecken, den Rechner zu starten und im Bios die Funktion für die Lüfterüberwachung abzuschalten."
Ich habe so einen Lüfter nicht und brauche denentsprechend eine andere Lösung.

MGI-User rioter hat in einem anderen Thread zu nem ähnlichen Thema vorgeschlagen BIOS via Jumper oder Button resetten. Nen Jumper oder nen Steckplatz für einen habe ich nicht gefunden, allerdings ist über dem BIOS ein brauner Zylinuner mit nem kleinen Loch in der Mitte. Da passt gerade eine Büroklammer rein.
Laut beschriftung auf dem Mainboard, ist dieser Zylinder der "Buzzer 1". Ist das dieser besagte Button zum Resetten?

Wenn nicht, weiß jemand einen andere Lösung?

Grüße
der Dizi


Aaargh!

Der "Buzzer" erzeugt Töne (besagte Pieptöne) - da steckt man keine Büroklammer rein Jo!
Ein BIOS-Reset wird Dir im Falle eines Lüfterdrehzahl-Warnsignals ohnehin nichts nützen, da die Drehzahlüberwachung per default "enabled" ist. Ist der Lüfter denn ausgefallen? Wenn der Lüfter noch normal läuft, halte ich es für relativ unwahrscheinlich, dass sich das Warnsignal auf die Drehzahl des CPU-Lüfters bezieht...

Inwiefern ist dieser Lüfter/Kühler denn geregelt? Manuell per Poti, oder automatisch per Tempsensor? Um welches Kühler/Lüftermodell handelt es sich?

Um definitiv ein Problem mit der CPU-Lüfter Drehzahl auszuschließen/ zu bestätigen, brauchst du halt einen x-beliebigen Lüfter mit 3-Pin Molex Anschluß der idealerweise schnell dreht (zumindest deutlich über 800rpm - alles darunter wird vom BIOS als "stillstehend" interpretiert). Wenn im Gehäuse noch ein Lüfter mit 3-Pin Molex Anschluss vorhanden ist, könntest du diesen mal testweise an den "CPU-Fan" Stecker auf dem Mobo hängen.


Zuletzt bearbeitet von s.hallow am Mo 14.08.2006 13:26, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
tacker

Dabei seit: 22.03.2002
Ort: Offenbach am Main
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 14.08.2006 13:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Buzzer ist der PC Lautsprecher.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
dizi
Threadersteller

Dabei seit: 08.01.2005
Ort: Kölle
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 14.08.2006 13:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Okay. In den Buzzer keine Bürpklammer stecken. Merken Lächel

MrLeopard hat geschrieben:
Ist der Lüfter denn ausgefallen? Wenn der Lüfter noch normal läuft, halte ich es für relativ unwahrscheinlich, dass sich das Warnsignal auf die Drehzahl des CPU-Lüfters bezieht...


Nee der Lüfter käuft noch, bzw. geht auch nach den 4mal Piepen wieder aus.

MrLeopard hat geschrieben:
Inwiefern ist dieser Lüfter/Kühler denn geregelt? Manuell per Poti, oder automatisch per Tempsensor?


Keine Ahnung, ich bin blos Anwender *zwinker*

MrLeopard hat geschrieben:
Um welches Kühler/Lüftermodell handelt es sich?


Copper Silent 3 hier mehr

MrLeopard hat geschrieben:
Um definitiv ein Problem mit der CPU-Lüfter Drehzahl auszuschließen/ zu bestätigen, brauchst du halt einen x-beliebigen Lüfter mit 3-Pin Molex Anschluß der idealerweise schnell dreht (zumindest deutlich über 800rpm - alles darunter wird vom BIOS als "stillstehend" interpretiert). Wenn im Gehäuse noch ein Lüfter mit 3-Pin Molex Anschluss vorhanden ist, könntest du diesen mal testweise an den "CPU-Fan" Stecker auf dem Mobo hängen.


Das versteh ich nicht. Mein Bruder meint aber, das würde auf den Lüfter zutreffen, den ich derzeit angeschlossen habe.
Ich bon von dem Problem mit der CPU-Lüfter Drehzahl ausgegangen, da mein Mainboard expliziet bei dem Prblem erwähnt wird.
  View user's profile Private Nachricht senden
Lazy-GoD
Moderator

Dabei seit: 26.11.2001
Ort: -
Alter: 46
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 14.08.2006 13:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

dizi hat geschrieben:
Ich bon von dem Problem mit der CPU-Lüfter Drehzahl ausgegangen, da mein Mainboard expliziet bei dem Prblem erwähnt wird.

Gibt's vom Hersteller vielleicht ein BIOS Update, was helfen könnte?
  View user's profile Private Nachricht senden
dizi
Threadersteller

Dabei seit: 08.01.2005
Ort: Kölle
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 14.08.2006 14:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Lazy-GoD hat geschrieben:
Gibt's vom Hersteller vielleicht ein BIOS Update, was helfen könnte?


Doch, die gibt es, allerding fährt mein Computer ja nicht hoch, dass ich die Installieren könnte.


Zuletzt bearbeitet von dizi am Mo 14.08.2006 14:03, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
s.hallow

Dabei seit: 25.02.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 14.08.2006 14:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

dizi hat geschrieben:
...Ich bon von dem Problem mit der CPU-Lüfter Drehzahl ausgegangen, da mein Mainboard expliziet bei dem Prblem erwähnt wird.


Das sehe ich ein, bloß ist das i.d.R. ein Problem, das beim "Erststart" auftritt und nicht plötzlich nach Monaten/Jahren sorglosen Betriebs. Den bei Dir verbauten Coppersilent 3 gibts imo auch in einer "TC" Variante (Temperature-Controlled), wo die Drehzahl über die Spannung in Abhängigkeit von einem Temperaturfühler vom Lüfter/Kühler selber geregelt wird. Es könnte also tatsächlich sein, dass deinem Mainboard die Startdrehzahl des Lüfters zu niedrig ist.

Besorg dir irgendeinen popeligen Lüfter mit 3-Pin Molex Anschluß und probiers aus!
  View user's profile Private Nachricht senden
dizi
Threadersteller

Dabei seit: 08.01.2005
Ort: Kölle
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 14.08.2006 14:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

MrLeopard hat geschrieben:
Das sehe ich ein, bloß ist das i.d.R. ein Problem, das beim "Erststart" auftritt und nicht plötzlich nach Monaten/Jahren sorglosen Betriebs.


Ich hätte vielleicht erwähnen sollen, dass dich den Lüfter eben neu eingbaut habe, da mir der andere beim Entstauben kaputtgegangen ist...
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Bios umgeschaltet
Bios-Upgrade
Hilft ein BIOS-Update?
[Problem] Bios bootet nicht mehr von CD
[BIOS] Manuelle MHz-Takt-Einstellung Wie?
[Win] Komme nicht mehr ins Bios
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.