mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 10:51 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Bekomme keine vernünftige Farbwiedergabe hin, Farbprofil? vom 22.01.2007


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> Bekomme keine vernünftige Farbwiedergabe hin, Farbprofil?
Autor Nachricht
tylerwinyard
Threadersteller

Dabei seit: 22.01.2007
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 22.01.2007 16:59
Titel

Bekomme keine vernünftige Farbwiedergabe hin, Farbprofil?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hey Leute!

Hab mit meinem Dell-Laptop Inspiron n echtes Farbproblem. Obwohl ich mit Adobe Gamma die Farben meiner meinung nach so angepasst habe, wie das der Klient verlangt, zeigt mir mein Bildschirm alles andere als die wirklichen Farben, was ich nach dem Ausdruck feststellen muss.

1. Welches Farbprofil soll man bei dem Assistenen überhaupt auswählen am Anfang?? (Hab jetzt Adobe 1998 farbprofil gewählt).

2. Bei dem Assisstenen irritiert mich außerdem "ziehen Sie den Gamma-Regler so runter, dass der mittlere Kasten mit dem anderen "verschmilzt"" Also bei mir verschmilzt da gar nichts...

3. Es besteht ein allgemeiner farbunterschied zwischen ganz normaler Bildschirmansicht und Druck (der Druck, egal auf welchem Drucker, ist wesentlich Farbintensiver, Bildschirm also ziemlich farbschwach)

4. Irritierender Weise besteht aber auch nochmal ein weiterer unterschied zwischen Bilder in Normalansicht oder Druck zu Bildern, die ich in PS2 öffne, die sind nochmal n Ecke schwächer.

Da ich auch Bilder professionell bearbeite und auch Postkarten, Poster etc. in Druck geben will, muss ich das irgendwie in den Griff bekommen, möglichst ohne schweineteure Kalibirierungshardware. Mit gehts ja auch nicht um die letzten 0,1 % Genauigkeit, aber im Moment weicht es doch schon extrem ab!

Danke für eure Hilfe!!!
www.wegetaround.de


Zuletzt bearbeitet von tylerwinyard am Mo 22.01.2007 16:59, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Xaven

Dabei seit: 26.03.2002
Ort: Motorcity Rüsselsheim
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 22.01.2007 17:12
Titel

Re: Bekomme keine vernünftige Farbwiedergabe hin, Farbprofil

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

tylerwinyard hat geschrieben:

Da ich auch Bilder professionell bearbeite und auch Postkarten, Poster etc. in Druck geben will, muss ich das irgendwie in den Griff bekommen, möglichst ohne schweineteure Kalibirierungshardware. Mit gehts ja auch nicht um die letzten 0,1 % Genauigkeit, aber im Moment weicht es doch schon extrem ab!


Um die teure Hardware wirst du nicht drumherumkommen, wenn die Ansicht ähnlich wie im Druck sein soll. Und mit dem Adobe Gamma Tool ist das alles andere als farbverbindlich da die Software eher nach der persönlichen Einschätzung alles einstellt, als nach realen Werten. Ist zwar besser als nix, aber alles andere als farbverbindlich.

Achja: http://www.amazon.de/ColorVision-Spyder2express/dp/B000FFOZ9M/
Schau dir das mal an. Habe ich auch (Vorgänger) - funktioniert super wenn du wenigstens am Screen was farbverbindliches haben willst.


Zuletzt bearbeitet von Xaven am Mo 22.01.2007 17:14, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 22.01.2007 17:43
Titel

Re: Bekomme keine vernünftige Farbwiedergabe hin, Farbprofil

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

tylerwinyard hat geschrieben:
Da ich auch Bilder professionell bearbeite und auch Postkarten, Poster etc. in Druck geben will, muss ich das irgendwie in den Griff bekommen, möglichst ohne schweineteure Kalibirierungshardware. Mit gehts ja auch nicht um die letzten 0,1 % Genauigkeit, aber im Moment weicht es doch schon extrem ab!

Also Bildbearbeitung auf einem Laptop ist in meinen Augen in ernsthaftem Umfang kaum möglich. Zum einen ist der Blickwinkel und der Lichteinfall sehr variabel, zum anderen werden in Laptops meines Wissens aus Energiespargründen andere Displays eingebaut, die aufgrund geringerer Helligkeit einen kleineren Farbraum aufweisen.

Außerdem ist Adobe Gamma wirklich nur zur Hobbybildbearbeitung geeignet. Wenn Du Dir Photoshop CS 2 leisten kannst, werden wohl 300,- EUR für ein Colorimeter auch noch drin sein. Bei GretagMacbeth und Cancom gibt es immer wieder Aktionen, bei der man beim Kauf eines Messgerätes an einer kostenlosen Farbmanagement-Schulung teilnehmen kann.

Gruß

Achim
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Endlich... Vernünftige Notebook-Akkus
Fump, der Monitor ist hin.
OKI 5400n Farbprofil/Icc-Profil erstellen
Woher bekomme ich WordPad?
Wo ist der Alpha Kanal hin in Photoshop CS 2 ?
G4: Wie bekomme ich mein CD-Fach geöffnet?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.