mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 23:23 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Bedeutung einer Fehlermeldung vom 29.04.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> Bedeutung einer Fehlermeldung
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4
Autor Nachricht
Xaven

Dabei seit: 26.03.2002
Ort: Motorcity Rüsselsheim
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 30.04.2004 07:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich tippe auch auf ne überhitzte CPU oder defektes RAM. Das Software immer nach ca. 10 Minuten abstürzt ist eher unwahrscheinlich. Ich geh mal von nem Hardwarefehler aus.

Zuletzt bearbeitet von Xaven am Fr 30.04.2004 07:57, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
saucer

Dabei seit: 19.05.2002
Ort: München
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 30.04.2004 07:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wheee hat geschrieben:

Linux oder Unix is für Server, Webserver... Lächel
Mac ist zum Arbeiten... Grins


so ein schmarrn mal wieder. osx ist dir schon ein begriff, oder?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Wheee

Dabei seit: 29.12.2003
Ort: Belgien
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 30.04.2004 12:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Saucer hat geschrieben:
Wheee hat geschrieben:

Linux oder Unix is für Server, Webserver... Lächel
Mac ist zum Arbeiten... Grins


so ein schmarrn mal wieder. osx ist dir schon ein begriff, oder?


Wenn du damit andeuten willst das OSX auf Unix Basis läuft, is es mir schon ein Begriff. Heisst aber auch nicht Mac = Unix. Ausserdem Kann man OSX ja auch als Server laufen lassen.

Was ich meinte war ja nur generell gesehen (ausserdem wars ja nur ein geck! Sorry das du den nicht kannest!) Menno!
  View user's profile Private Nachricht senden
Barett
Threadersteller

Dabei seit: 24.02.2003
Ort: LK GF
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 30.04.2004 13:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

so, ich dachte, dass problem hätte sich erledigt..
hat es aber nicht.
nachdem mein rechner heute ca. 3 Stunden am Stück lief hatte ich schon wieder diesen Bluescreen.
Am Ram kanns eigetnlich nicht liegen, weil den hab ich schon ewig.
Das neueste an meinem Rechner is ne Festplatte und die hab ich auch schon seit 1 Monat und der bluescreen kam gestern das erst mal, also denke ich nicht, dass es an der platte liegt.

Menno!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
saucer

Dabei seit: 19.05.2002
Ort: München
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 30.04.2004 15:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

barett - ein ram kann auch mit der zeit kaputt gehen (vor allem wenn man den schon ewig hat)

wheee - war doch kein gag? deine auflistung war absolut des unterschreibens würdig Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Waschbequen
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Fr 30.04.2004 17:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Barett hat geschrieben:

Am Ram kanns eigetnlich nicht liegen, weil den hab ich schon ewig.

genau daran liegts dann wahrscheinlich. wie viele riegel hast du drinnen? wenn mehr als einen, dann mal einen nach dem anderen rausziehen und solange die kiste laufen lassen, bis es wieder kracht - dann weißte, dass es der rausgezogene nicht war. alternativ neuen besorgen und einfach komplett austauschen und warten was passiert. speicher ist ja relativ billig mittlerweile
 
Barett
Threadersteller

Dabei seit: 24.02.2003
Ort: LK GF
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 30.04.2004 17:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also ich hole mir grade rat in einem anderen forum (ghostadmin), dass sind voll die freaks scheint mir Lächel
Jedenfalls bin ich bald zu der überzeugung gelangt dass die cpu einen wech hat....

habe jetzt mal auf einen rat hin das speicherabbild deaktiviert, mal gucken obs jetzt geht - dann hätt ich eine sorge weniger Lächel

//edit
Ram is nur ein riegel, und hier is im moment kein rechner da, der nicht sdram hat...
ich hab ddr *Schnief*
am wochenende mal meinem freund einen stibitzen Lächel


Zuletzt bearbeitet von Barett am Fr 30.04.2004 17:23, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Fehlermeldung FH 10
Fehlermeldung
Fehlermeldung bei Geräteinstallation
W2K Fehlermeldung
Fehlermeldung PDF
Fehlermeldung WinXP
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.