mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 11.12.2016 03:33 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Augen auf beim Monitor-Kauf! vom 15.01.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> Augen auf beim Monitor-Kauf!
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
Na? Welcher solls werden???
Belinea 102035W
42%
 42%  [ 3 ]
Philips 200w6CS
14%
 14%  [ 1 ]
beide scheiße!
42%
 42%  [ 3 ]
Stimmen insgesamt : 7

mahzell

Dabei seit: 16.06.2003
Ort: bochum
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 15.01.2006 13:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang




DELL bietet bis zum 24. Januar 25% rabatt auf das 20zoll widescreen display 2005FPW.
kostet also statt 723 nur noch 544 und damit ähnlich viel wie der eizo, schafft aber eine auflösung von 1680x1050.

Zitat:
  • Monitorgröße,-und Typ : 20" (51.0cm) Active Matrix TFT
  • Panel-Größe : horizontal: 433mm, vertikal: 271mm
  • Voreingestellte Auflösung : 1680 x 1050 (WSXGA+)
  • Reaktionszeit / Helligkeit / Kontrastverhältnis : 16ms / 300cd/m² / 600:1
  • Abmessungen (H x B x T) : 391 / 491 (Fuß nicht ausgefahren / ausgefahren) x 472 x 230 mm
  • Nettogewicht : 7.9 kg
  • Eingänge : Analogue / Digital / S-Video / Composite
  • Höhenverstellbarer Monitorfuß / optionaler Lautsprecher : Ja (130mm) / AS500-kompatibel
  • Vesa-Befestigung / Kensington-Lock Vorrichtung : Ja (100mm) / Ja
  • Integrierter 4-Port USB 2.0 Hub : 4 downstream / 1 upstream Anschlüsse



link zu dell 2005fpw
http://www.prad.de/new/monitore/test_dell_2005fpw.html
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
modo
Threadersteller

Dabei seit: 21.09.2003
Ort: münchen
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 15.01.2006 14:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Danke Mahzell * grmbl * * grmbl * * grmbl *

hatte mich endlich mal auf 2 Monitore festlegen können * grmbl *

Der Dell klingt nämlich auch sehr verlockend. Nur hab ich von dem gehört, daß der Schwarzaufbau nich so berauschend sein soll.... Allerdings klingt der Test auf PRAD doch sehr gut (bis auf die Geschichte mit der Helligkeit). Großer Pluspunkt sind natürlich die 25 %...


Der Eizo würde mir momentan glaub ich am besten gefallen, da ich auch nen eizo in der Arbeit habe und von dem absolut begeistert bin.
+ Höhenverstellbar
+ Pivot
+ Farbgenauigkeit
+ is halt´n Eizo Grins
Bin also vorbelastet...


Der Belinea hat für zuhause auf jeden Fall den Vorteil der Anschlüsse und auch der eingebauten Lautsprecher. Nachteil: keine Höhenverstellung, kein Pivot. Dafür hat man mit dem keine Probleme beim Spielen (auflösung, format etc...)-


Der Philips is raus aus dem Spiel.


Toll. Entscheiden kann ich mich trotzdem nicht....
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
datenkind

Dabei seit: 28.04.2003
Ort: Eisenach
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 15.01.2006 14:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ehh, also an den "Lautsprechern" würde ich mich nicht aufhängen!

edit -> "Lautsprecher" *ha ha* Wollte das nur noch kennzeichnen...


Zuletzt bearbeitet von datenkind am So 15.01.2006 14:56, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
modo
Threadersteller

Dabei seit: 21.09.2003
Ort: münchen
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 15.01.2006 16:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

datenkind hat geschrieben:
Ehh, also an den "Lautsprechern" würde ich mich nicht aufhängen!

edit -> "Lautsprecher" *ha ha* Wollte das nur noch kennzeichnen...


klar die dinger sind n witz.....

edit:

wir sind dann also bei folgendem vergleich:

die 3 zur Auswahl...

mann ich kann mich einfach nicht entscheiden.....

nochmal edit:

was spricht gegen den dell


Zuletzt bearbeitet von modo am So 15.01.2006 16:15, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Cocktailkrabbe

Dabei seit: 24.06.2002
Ort: 70374
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 15.01.2006 16:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nimm den Eizo. *Thumbs up!*

Ich hab selbst den FlexScan L768 und bin
total zufrieden.
Die Bildqualität ist einfach sagenhaft und
bei Eizo bekommst du immerhin 5 Jahre
Garantie. Außerdem verfügt er über
eine 10-Bit Lookup Table, wenn das
für dich interessant sein sollte.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Parafox

Dabei seit: 11.06.2004
Ort: Reykjavik
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 15.01.2006 16:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

... also ich hab mich in den letzten Tagen intensiv mit TFTs und deren Tauglichkeit für grafische Arbeiten in Bezug auf Farbraum etc. beschäftigt und der Eizo S1910-K (Prad.de Test) ist definitiv im Feld der 19" TFTs unter 1000€ das Beste was man bekommen kann. Da ich aber ein wenig mehr Platz brauche, habe ich mich letzten Endes für die neue Widescreen Serie von Eizo entschieden; und zwar für den 21,1" Kandidat namens Eizo S2110W-K:



Prad.de Test

Der Eizo S2110W-K kommt von Werk so gut konfiguriert daher, dass man ihn anscheinend gar nicht kalibirieren braucht - was definitiv ein selten anzutreffendes Phänomen ist.

Eigentlich wollte ich seinen größeren Kollegen mit 24" und 1.920 x 1.200 Auflösung, doch der hat leider kleinere Defizite in Punkto Farbraum und Farbtreue - sein kleinerer Bruder kommt da besser weg. Klar kosten die Schiffe einen guten Batzen an Geld (1000€ bzw. 1500€ für den 24") aber bei Eizo ist das Geld gut angelegt und eine 5 Jahre Garantie mit Vor-Ort-Austauschservice sprichen für sich. Und einen guten TFt hat man ein paar Jahre...

Kann leider noch keine eignen Erfahrungen mit dem Eizo S2110W-K posten, da der TFT erst vorhin in Bestellung ging.


Zuletzt bearbeitet von Parafox am So 15.01.2006 16:44, insgesamt 3-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
modo
Threadersteller

Dabei seit: 21.09.2003
Ort: münchen
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 15.01.2006 16:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich würde den Eizo sofort nehmen allerdings fänd ich nen Widescreen schon sehr geil. Das ist eigentlich das einzige was mich davon abhält.
Eigentlich warte ich nur noch auf jemanden der sowohl den dell als auch den eizo zuhause stehen hat und sagt:

"nimm den dell, der is genauso gut wie der Eizo!!"

Nen Zweitmonitor kommt mir nämlich hier daheim nich mehr mit aufn Tisch....

@parafox:

danke für den Tipp, aber das is mir echt zuviel kohle.... Hab mir ja erst nen neuen Rechner zusammenbasteln lassen Grins


Zuletzt bearbeitet von modo am So 15.01.2006 16:43, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Parafox

Dabei seit: 11.06.2004
Ort: Reykjavik
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 15.01.2006 16:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

modo hat geschrieben:

@parafox:

danke für den Tipp, aber das is mir echt zuviel kohle.... Hab mir ja erst nen neuen Rechner zusammenbasteln lassen Grins


...es fing an mit 2 x Formac Gallery 2010 Raven Black, 20.1" à 550,- und nun ahbe ich 1000€ für einen 21.3" TFT ausgegeben... Naja ich denke, das war dennoch eine lohnende Investition Lächel (was anderes darf ich mir auch nicht einreden...)


Zuletzt bearbeitet von Parafox am So 15.01.2006 16:47, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen crt-monitor kauf
[Monitor] TFT-Kauf - aber null Ahnung
was beachten beim kauf eines 20er/22er Monitor
Digicam kauf!
Drucker Kauf
Scanner-Kauf
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.