mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 11:54 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: ATI radeon X1600 PRO / Geht überhaupt nicht vom 01.06.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> ATI radeon X1600 PRO / Geht überhaupt nicht
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
fes
Threadersteller

Dabei seit: 24.05.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 01.06.2006 20:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Gibts vllt noch extra treiber für die X reihe ?
  View user's profile Private Nachricht senden
s.hallow

Dabei seit: 25.02.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 01.06.2006 22:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nein. Der Catalyst 6.5 ist für alle Karten der Radeon-Serie gleichermaßen geeignet. Du musst natürlich darauf achten, den für WinXP 32-Bit und nicht den für WinXP 64-Bit zu nehmen...

Catalyst 6.5

Ich werde aber den Verdacht nicht los, dass mit deinem Rechner grundsätzlich irgendwas nicht stimmt. Für eine umfassende Ferndiagnose ist imo ein Forum nur bedingt geeignet. Hast du keinen Kumpel, Nachbarn o.ä. der deine Kiste mal genauer unter die Lupe nehmen kann?
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Kahlcke

Dabei seit: 13.02.2004
Ort: Flensburg
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 02.06.2006 07:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

die kiste scheint älter, naja, also bei uns werden oft Rechner eingeschickt weil sie angeblich nicht mehr "funktionieren", da wir reseller sind und unsere eigene Werkstatt haben gucken wir uns die Teile meist erstmal an.

Meistens liegt das einfach daran das die Leute ihre Rechner offen Betrieben haben ( sprich Gehäusedeckel ab ), das bringt zwar den Vorteil der Entlüftung mit sich, aber zieht auch starke Verschmutzung nach sich, also, reinige mal den Prozessorlüfter mitm Staubsauger ( nicht an den Ventilator halten !! ) und lass all den Staub aus deinem System verschwinden.
Mach das auch wenn du ihn nicht offen benutzt hast, helfen kann es immer, nutze dazu einen Pinsel, einen Staubsauger mit Aufsatz oder ein trockenes Staubtuch.

Hast du das System übertaktet ?

Für mich hört sich das ganze nämlich nur nach einem Hitzeproblem an.

MfG


Zuletzt bearbeitet von Kahlcke am Fr 02.06.2006 07:38, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
s.hallow

Dabei seit: 25.02.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 02.06.2006 09:21
Titel

Re: ATI radeon X1600 PRO / Geht überhaupt nicht

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

fes hat geschrieben:
Bitte hilft mir ich habe gestern für diese karte 130 euro bezahlt und würde sie halt auch gerne benutzen!


*räusper*
Beim Preis hast du dich aber etwas, sagen wir mal "übervorteilen" lassen...

PowerColor X1600 Pro AGP

BTT: Ich würde auch sagen, Temperaturprobleme (Staub, Wärmeleitpaste/pads verflüchtigen sich...) oder das Netzteil macht die Grätsche und kann keine konstante Leistung mehr liefern.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen ATI Radeon X1600 Pro: Kein Bild!
Schwarzer Bildschirm ATI X1600 Pro bin hilflos
ati radon x1600 pro- kein bild ?
ATI Radeon + HG Bild 2. Monitor
ATI radeon x800 gt - Bildaufbau ruckelt
ATI Radeon 9250 - S-Video futsch?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.