mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 21:53 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Apple Cinema Display 23" richtig eingestellt vom 09.12.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> Apple Cinema Display 23" richtig eingestellt
Autor Nachricht
Produktioner
Threadersteller

Dabei seit: 08.01.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 09.12.2005 08:16
Titel

Apple Cinema Display 23" richtig eingestellt

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

5 Jahre habe ich mit Lacie 22" CRT Monitoren gearbeitet. Jetzt bekam ich einen Cinema Display 23" spendiert. Die Farbgebung ist wesentlich satter und brillanter. Allerdings sehe ich das eher als problematisch, da ich jetzt in die Versuchung komme meine bisherigen "ok"-Bilder (im Druck ok) runter zu drehen. Folge: Der Druck wäre zu flau.

Hat jemand Erfahrungen und kann mir einen Tip geben zu dem Cinema Display?

MFG, Marco
  View user's profile Private Nachricht senden
Produktioner
Threadersteller

Dabei seit: 08.01.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 15.12.2005 08:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wie stelle ich das Display optimal ein? Gibt es hier niemanden, der ebenfalls ein 23" Display benutzt?
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
KCie

Dabei seit: 29.10.2003
Ort: München / Schwabing
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 15.12.2005 11:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Kalibrieren...
Profil erstellen...
Profil verwenden...

Wie bei jedem anderen auch.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Produktioner
Threadersteller

Dabei seit: 08.01.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 16.12.2005 09:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

so weit war ich schon. Allerdings hat das Apple Display die Eigenschaft, dass es eine sehr starke Helligkeit/Sättigung/Farbwiedergabe hat, auch nach der Kalibrierung. Bin zunächst nicht so beeindruckt von dem Gerät.
  View user's profile Private Nachricht senden
KCie

Dabei seit: 29.10.2003
Ort: München / Schwabing
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 16.12.2005 10:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Produktioner hat geschrieben:
so weit war ich schon. Allerdings hat das Apple Display die Eigenschaft, dass es eine sehr starke Helligkeit/Sättigung/Farbwiedergabe hat, auch nach der Kalibrierung. Bin zunächst nicht so beeindruckt von dem Gerät.


dann hast du entweder falsch kalibiert oder bist einfach
von deinem alten monitor falsche farben gewöhnt.

wie/mit was kalibierst du denn?

das helligkeit/sättigung/farbwiedergabe bei einem neuen
display besser/brillianter sind, ist doch der sinn eines solchen.

evtl. stimmt eher was mit deinem CMS nicht.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Produktioner
Threadersteller

Dabei seit: 08.01.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 16.12.2005 10:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich habe 5 Jahre Lacie hinter mir. Und die wurden regelmäßig überprüft und kalibriert im gesamten Workflow.
Wie ich schon sagte, es es die Umstellung von CRT auf TFT/LCD. Muss mein Auge "umschulen" und nochmal die CM Firma kommen lassen. Für die tägliche Arbeit ist das ganze gerade wirklich nicht förderlich. Als Produktioner habe ich alle Techniken und Farbgegebenheiten verinnerlicht. Und jetzt bricht die TFT Technologie eine riesen Lücke auf, die ich erstmal wieder schließen muss. Der Wandel der Technik....oh jeee...
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 16.12.2005 10:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

KCie hat geschrieben:
wie/mit was kalibierst du denn?
  View user's profile Private Nachricht senden
Produktioner
Threadersteller

Dabei seit: 08.01.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 23.12.2005 14:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Am alten Arbeitsplatz mit dem EyeOne.
Jetzt am neuen Arbeitsplatz zunächst mit den bei OSX installierten Farbmanagement. Das hat mir schonmal weiter geholfen. Hab mir aber mittlerweile das EyeOne + Software geordert. Im neuen Jahr sollte das Problem hoffentlich behoben sein. Wirklich dran glauben tue ich aber nicht.

MFG, M.

PS: Der alte Monitor war sehr nahe am Ziel. Hier konnte ich quasi anhand eines Softproofes Entscheidungen treffen. JEtzt ist alles immernoch zu hell, zu gesättigt usw... Es wird mehr auf dem Monitor dargestellt, als im Druck raus kommt. Ergo wird das Profil nun im Januar nei geschrieben.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [PC] Apple Cinema Display am PC
[PC] Apple Cinema Display an einem PC betreiben?
Apple Cinema Display kalibrieren
Apple Cinema Display 30"
[PC/Mac] Apple Cinema Display 20" an den PC ?
Apple Cinema Display an IBM ThinkPad
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.