mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 01:33 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Alles Wissen dieser Welt zum Thema Scannen? vom 25.07.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> Alles Wissen dieser Welt zum Thema Scannen?
Autor Nachricht
Foxtrott
Threadersteller

Dabei seit: 02.03.2006
Ort: Wien
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 25.07.2006 19:54
Titel

Alles Wissen dieser Welt zum Thema Scannen?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Liebe Mediengestalter!
Ich habe eine Frage – wie mir zu Ehre wurde layoute ich ein Kinderbuch. Zum Designprozess hinzu fällt auch das Einscannen der Illustrationen!
Nun habe ich erstens keinen Scanner, zweitens keine gediegene Scansoftware und drittens nicht das nötige Fachwissen!

Die benötigten gescannten Illustrationen, sind allesamt färbig nicht größer als 10x10cm und mit Bundstiften gezeichnet! Im Druck sollen sie normal in 4C kommen. Wichtig ist natürlich das die Scans wahrheitsgetreu und vor allem den „Echtheitsfaktor“ besitzen!

Zur ersten Problemstellung: Welche Kaufkriterien gibt es bei Scanner, vor allem bei Flachbrettscanner die professionelle Arbeit zulassen? Und vor allem in welcher Preisklasse gibt es adäquate? Kann mir jemand ein bestimmtes Modell empfehlen?

2. Wie wichtig ist die Scansoftware – mir ist zu Ohren gekommen wichtiger als der Scanner selbst? Oder kann man alles im Nachhinein im Photoshop noch korrigieren?
Welche Software gibt es außer SiverFast noch im Profi-Bereich?

3. Auf was für welche Einstellungen sind zu achten beim Scannen z. B.: Moire, Weissabgleich, etc.?

Vielen lieben Dank für alle die mir Antworten!
  View user's profile Private Nachricht senden
CrazyGecko

Dabei seit: 09.01.2003
Ort: Augsburg/Pfersee
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 25.07.2006 22:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich denke mal, dass man da mit nem Mittel- bis Oberklasse-Homescanner sehr gute Ergebnisse erreicht ... egal ob Epson oder Canon ... mit 300-500 Euro dürfte man ausreichend gute Hartware haben (in einem der letzten Page-Heft war ein Test zum Themascanner - wenn ich das recht erinner ... oder war es doch die MacLife?). CanoScan 4200F oder der 8400er dürften ne sehr gute Wahl sein ... Auf der Epson-Seite vielleicht der Epson Perfection 4490 Photo oder 4990 Photo. Wobei ich der Meinung bin, dass die Epsongerät ein bisserl teuer sind ...

Was die Software betrifft. Klar, wenn die Silverfast-Software dabei ist (oder käuflich erworben wird), dann hat man sicher nen Vorteil, weil man schon vor bzw. während des Scans die eine oder andere Qualitätsstufe mehr rauskitzeln kann ... Aber wenn die Vorlage 1a ist, dann braucht man sich da meiner Meinung nach nicht soooo den Kopf machen. Auch die Software kann nicht zaubern ... Photoshop ist auf alle Fälle mal erste Wahl wenns um die Nachbearbeitung geht!

Und was die Vorlagen betrifft ... Moiree haste ja nur bei gedruckten Vorlagen ... wenn Du die Original-Zeichnungen hast, dann wäre eigentlich nur wichtig, das die auf nem ordentlichen, knitterfreien Papier vorliegen ... am besten auf Pappen oder so (ist einfach easier beim Handling) ... Hatte mal Tuschezeichnungen auf so Aquarellpapier ... die Struktur des Papier war die PEST und unser Lithohans hat geflucht wie ein Rohrspatz ...

Gruss,
crazygecko
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
 
Ähnliche Themen magnetfolie scannen
Ausweis scannen!
Scannen von Microfiche
Scannen mit Splash 620
Software zum scannen von Webverzeichnissen
scannen mehrerer seiten, aber in ein Dokument
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.