mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 01:27 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Aldi PC vom 24.12.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> Aldi PC
Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
Barett

Dabei seit: 24.02.2003
Ort: LK GF
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 24.12.2005 18:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Sarky hat geschrieben:
Barett hat geschrieben:

Dose --> Dos --> x86 Prozessor *zwinker*


Wenn man nach dem Prozessortyp geht sind Macs ab nächstes Jahr auch Dosen *zwinker*



Ja, mein Gott... Als Neuling-Erklärung langt das ja wohl hin *pah* Grins
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 25.12.2005 12:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

by the way... heise hat sich die kiste wohl mal angeschaut: http://www.heise.de/newsticker/meldung/67758
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Superman

Dabei seit: 13.10.2005
Ort: Erde
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 25.12.2005 12:33
Titel

Re: Aldi PC

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

KD-Multimedia hat geschrieben:

Die eingebaute DBVT Karte ist eigentlich auch ganz nützlich, so kann ich im Büro auch mal fernsehen.


Nur, falls du in einem Empfangsgebiet bist.

http://www.ueberall-tv.de/

Ansonsten halt ich von Medion nach meinem jüngsten Kauf (Scanner) nicht so viel.
  View user's profile Private Nachricht senden
13pixelchen
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst So 25.12.2005 12:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Für den gleichen Preis kann ich mir beim Arlt was ordentliches zusammenstellen, wenn ich auch die überflüssigen Dinge verzichte.
 
Lazy-GoD
Moderator

Dabei seit: 26.11.2001
Ort: -
Alter: 46
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 25.12.2005 13:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Kauf dir nen ordentlichen Marken-Rechner. Falls doch mal was ist, haste da auch nen Vor-Ort-Service und alles. www.eshop2.de empfehle ich immer wieder gerne. Die ESPRIMO-Reihe ist super.

Zuletzt bearbeitet von Lazy-GoD am So 25.12.2005 13:30, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
worshipper

Dabei seit: 01.10.2004
Ort: worshipper fear satan
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 26.12.2005 21:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

nur eine kleine zwischenfrage?

warum must du dir einen neuen rechner kaufen, weil dein kunde auf windows setzt?
  View user's profile Private Nachricht senden
Layouter
Threadersteller

Dabei seit: 28.11.2002
Ort: Bayern
Alter: 50
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 26.12.2005 22:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Danke schon mal für eure Meinungen,

ich denke ich werde mir den Rechner nun doch nicht kaufen. Ein Schnellschuss macht wohl wenig Sinn.
Bei heise ist der Rechner ja auch nicht so gut bewertet worden. (Danke für den Link) Und zum spielen brauche ich den Rechner ja nicht.

Antworten auf eure Fragen:

@saucer: Mein derzeitiger Arbeitsrechner ist ein Power Mac G4 Dual (Der mit den "Schminkspiegel") Trotz des eingebauten leiseren Lüfters ist die Kiste wirklich sehr laut und ich denke lauter gehts ohnehin nicht mehr.

Vielleicht liegt es an meinen schon fortgeschrittenen Alter, aber es stört mich nicht besonders. (Radio ist eh immer an)

Zum Arbeitsspeicher, ich dachte eigentlich 2 Gig RAM sind mehr als genug. Sollte ich hier meine Grenze nach oben erweitern?

@superman:

DBVT wäre nicht das Problem, ich wohne im Münchner Landkreis und kann sowieso nur noch digitales Fernsehen empfangen.

@ Lazy-GoD:

Siemens hat (zumindest gab es die früher) in München-Neuperlach eine öffentliche Werkverkaufsstelle.
Dort werde ich mich die nächsten Tage mal erkundigen.

@worshipper:

Ich arbeite viel mit offenen Dateien, die ich dann an die jeweiligen Redaktionen weitergebe. Speziell mit den Schriften (Mac - PC) habe ich bedenken. Risiken möchte ich da keine eingehen.

Beste Grüße
  View user's profile Private Nachricht senden
reacon

Dabei seit: 27.08.2004
Ort: -
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 26.12.2005 23:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Meine Meinung zu Aldi PC's:

Die Dinger sind mir zu laut und haben zu viel unnötigen schnick schnack, den keine Sau braucht. Ewig diese scheiß Card-Reader vorne und das gesamte Software Paket sind zum * Ich muß mich mal kurz übergeben... * Zudem haben die Discounter PC's immer abgespeckte Grafikkarten, die man im normalen Handel überhaupt nicht kaufen kann. Meistens mit Zusatzbezeichnungen wie "light" oder "xl".
Für den der viel und gerne zockt ist das nichts. Außerdem haben die Mainboards oft nur 2 RAM Steckplätze. Da ist nicht viel mit Aufrüsten.

Ich an deiner Stelle würde mir ein Budget festlegen und mal im Internet oder im Fachhandel meinen PC selber zusammenstellen. 2 oder mehr Jahre Garantie hast du sowieso auf alle Teile. Mit was arbeitest du am meisten, spielst du häufig oder selten, wofür brauchst du den Rechner primär.

Seinen PC selber zusammenstellen ist preiswerter und du kannst ihn auf deine spezielle Nutzung hin optimieren.
Beispielsweise ein Mainboard mit mehreren RAM Steckplätzen für Grafikbearbeitungs usw.
Darüber hinaus kannst du dir ein vernünftiges Kühlsystem selbst besorgen und dir nicht ewig das laute brummen der Boxed Kühler reinziehen.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen der neue aldi pc ist da
grafiktablett von aldi
aldi notebook für 1479,-
Aldi oder Lidl - TFT?
Kaufberatung: Aldi-Notebook?
ALDI PC - der Neue - tauglich?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.