mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 03:41 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Aiptek 6000 und Druckempfindlichkeit... vom 30.12.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> Aiptek 6000 und Druckempfindlichkeit...
Autor Nachricht
Toxic91
Threadersteller

Dabei seit: 30.12.2006
Ort: Rathenow ("nähe" Berlin)
Alter: 25
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 30.12.2006 01:52
Titel

Aiptek 6000 und Druckempfindlichkeit...

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Moinmoin Leute

Ich habe wegen dem Problem mit dem Aiptek 6000 in einem anderen Forum gefragt und bin dann hier gelandet - habe auch gesucht, wie man die Druckempfindlichkeit in PS CS2 nutzen kann, nur brachten die Tipps mich nicht weiter, da dann garnix mehr ging mit dem Tablett...

Habt ihr noch irgendwelche Ideen?

Was nicht ging war der Trust-Treiber und ein Treiber fürs 8000er oder 12000...

Oder einfach verschenken und was neues zulegen?

Ich bin echt am verzweifeln (nach ich glaube 15 mal Treiber installieren und wieder deinstallieren...)
  View user's profile Private Nachricht senden
seal

Dabei seit: 31.07.2005
Ort: Pfalz
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 30.12.2006 02:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

http://www.mediengestalter.info/forum/16/photoshop-cs2-aiptek-grafiktablett-46138-3.html
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Toxic91
Threadersteller

Dabei seit: 30.12.2006
Ort: Rathenow ("nähe" Berlin)
Alter: 25
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 30.12.2006 14:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Leider bringt mich der Aiptek-Treiber auch nicht weiter, da der nur noch für die Tabletts mit USB-anschluss funktioniert...
Mein 6000 ist aber kein 6000U - und wird noch über den Seriellen Anschluss angestöpselt...
  View user's profile Private Nachricht senden
seal

Dabei seit: 31.07.2005
Ort: Pfalz
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 30.12.2006 14:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
man entferne die wintab32.dll aus dem ps verzeichnis. dann darf nur noch die wintab32.dll im system32 ordner befinden und ta-da läuft


Mal probiert?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Toxic91
Threadersteller

Dabei seit: 30.12.2006
Ort: Rathenow ("nähe" Berlin)
Alter: 25
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 30.12.2006 18:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

In meinem Photoshop-Verzeichnis hat sich nichtmal eine Wintab32.dll gefunden. (Also auch nicht, wenn ich einfach den gesamten Ordner mal durchsuche)
  View user's profile Private Nachricht senden
Toxic91
Threadersteller

Dabei seit: 30.12.2006
Ort: Rathenow ("nähe" Berlin)
Alter: 25
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 31.12.2006 00:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

nach reichlicher Überlegung habe ich mich jetzt entschlossen, ein Trust 3100 zu kaufen.
Oder spricht irgendwas gegen das Tablett?!
  View user's profile Private Nachricht senden
Adina

Dabei seit: 10.09.2003
Ort: -
Alter: 32
Geschlecht: -
Verfasst So 31.12.2006 11:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hmmh naja ich bin nicht so überzeugt von den aipteks - ich hatte insgesamt glaub ich 2 stück, die mir beide jeweils innerhalb von 2-3 monaten kaputt gegangen sind- dh der stift hat begonnen unkontrolliert zu zittern, die batterien waren sowieso fast dauernd leer und der stift an sich brach schon fast auseinander. nunjut- ich würd dir empfehlen nen wacom zu holen- als einstieg sollte eins aus der graphire serie genügen, vielleicht reicht auch schon das volito- wenn du dich dann weiterhin mit dem thema digitale coloration etc. beschäftigen möchtest, kannst du dann ja noch zu nem intuos greifen. am besten du erkundigst dich einfach mal auf der wacomseite
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Toxic91
Threadersteller

Dabei seit: 30.12.2006
Ort: Rathenow ("nähe" Berlin)
Alter: 25
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 31.12.2006 14:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mein Problem ist das Geld - ein Wacom (Graphire) in A5 würde wohl neu so 170€ kosten und das Aiptek kostet nur ~60€

Außerdem weiss ich bisher nicht, wie ausgiebig ich das Tablett brauchen werde - von daher könnte ein Wacom eine gute Investition sein - oder aber rausgeschmissenes Geld.

Ich sehe es im Moment so - wenn mir das ganze liegt, und es lohnt, dann wird eben auf ein Wacom umgestiegen.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen druckempfindlichkeit bei bamboo fun m
Problem mit Grafiktablett, Druckempfindlichkeit
Medion Grafiktablett-Problem mit Druckempfindlichkeit in PS
Drucker IP4000, 5000 oder 6000???
[DSL 6000] Router fit ?
AIPTEK
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.