mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 22:02 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Zeichen innerhalb eines Fonts ändern? vom 04.04.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Typografie -> Zeichen innerhalb eines Fonts ändern?
Autor Nachricht
Illunatic
Threadersteller

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: Bonn
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 04.04.2006 14:45
Titel

Zeichen innerhalb eines Fonts ändern?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Habe folgendes Problem und brauche kundige Ratschläge * Applaus, Applaus *

Ich gestalte momentan im Studium Kommunikationsmittel im Bereich Kino. Da taucht im wesentlichen eine Info auf allen Maßnahmen immer auf:

"Jetzt Kino"

Hierfür und für alle weiteren Texte würde ich sehr gerne die Priori (http://www.emigre.com/dp/getfontpage.php?SFEMPSRSCMC.html) oder eine ähnlich klassisch anmutende Grotesk verwenden. So weit so gut. Die Priori kam bei meinen Dozenten schonmal sehr gut an. Allerdings sagte man mir bei der ersten, wirklich aussschlaggebenden Präsentation auf einmal, man könne das "J" nicht lesen, das sähe aus wie ein "L". Ich möge doch bitte diesen Buchstaben generell ändern!

Also, was soll ich davon halten? Mal abgesehen von dem Aufwand: Ich müsste mich um eine Lizenz kümmern, ich bin Student und als solcher, glaube ich, nicht berechtigt und in der Lage eine Schrift optisch zu verfeinern. All das nur, weil meine Dozenten ein "J" nicht von einem "L" unterscheiden können.

Was meint ihr, soll ich jetzt machen? Auf diese Bedingung eingehen, notgedrungen eine andere Schrift wählen oder alles so belassen und eine schlechtere Diplombenotung riskieren? Und wenn ich das "J" ändern soll, wie sollte ich das machen?

Mensch, das ist echt mal ein Problem, oder * Wo bin ich? * * Ich bin ja schon still... * * Keine Ahnung... * *ha ha*

Danke für jeden Ratschlag



edit: Titel geändert
Verschoben von Allgemeines - Print nach Typografie


Zuletzt bearbeitet von Cocktailkrabbe am Di 04.04.2006 15:45, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 04.04.2006 14:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich sehe nur zwei Möglichkeiten:
a: ihm ein X für ein U vormachen..
b: eine andere Schrift nehmen
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
schnappi

Dabei seit: 04.03.2005
Ort: Roßdorf
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 05.04.2006 08:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Verstehe ich richtig, dass du smallcaps einsetzt (siehe Link)? Wo besteht da die Verwechslungsgefahr?

Wenn du wirklich Angst vor der schlechteren Bewertung hast kannst du dir einen Fonteditor nehmen, die Schrift öffnen und ein modifiziertes J einbauen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
oliskr

Dabei seit: 14.02.2006
Ort: -
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 05.04.2006 08:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

was spricht dagegen wenn du die schrift in pfade umwandelst und dann den betreffenden buchstaben etwas modifizierst?
das bringts natürlich nur wenn er nicht all zu oft vorkommt, also für headlines oder so.
ansonsten würde ich auch sagen neue typo.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Alle Zeichen ändern ? A = rot usw...
Zeichenformat nach bestimmtem Zeichen ändern (InDesign CS2)
Indesign CS - verborgene Zeichen - Farbe ändern+exportieren
ID -GREP Stil - Was, wenn ich das Plus zeichen ändern will?
Indesign CC einzelnes Zeichen "|" überall ändern?
.ps-Fonts konvertieren in TTF oder Mac-Fonts
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Typografie


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.