mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 13:49 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Veränderte Fonts = eigenes Werk vom 18.04.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Typografie -> Veränderte Fonts = eigenes Werk
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
flavio

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: MUC
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 22.04.2006 00:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

*balla balla* *balla balla* *balla balla*

was interessiert uns was du für schriften gebastelt hast.
jeder typoexperte hätte die formata erkannt.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ulmer_hocker
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Sa 22.04.2006 07:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

flavio hat geschrieben:
was interessiert uns was du für schriften gebastelt hast.
jeder typoexperte hätte die formata erkannt.


1. Du musst nicht von dir auf andere schliessen. Wenn hier nur noch Threads eröffnet werden dürfen solange du sie für interessant erachtest, dann bitte ich um Mitteilung.

2. Das „jeder Typoexperte“ die Formata erkannt hätte wage ich doch sehr zu bezweifeln.
 
Anzeige
Anzeige
pRiMUS

Dabei seit: 09.09.2003
Ort: Vienna
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 22.04.2006 07:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ulmer_hocker hat geschrieben:

2. Das „jeder Typoexperte“ die Formata erkannt hätte wage ich doch sehr zu bezweifeln.


da stimm ich dir zu, aber es reicht ein einziger typo experte, um dich anzuschwärzen.

ich für meinen teil hätte da NIE einen zusammenhang erkannt, ich hätte aber auch ohne die originale zu kennen nicht gewusst was das für ne schrift ist, aber ich bin auch kein schriften kenner.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Astro

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: auf der Flucht
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 22.04.2006 08:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wenn du die von der Formata verbliebenen Ansatzpunkte um einen µMeter verschiebst, kann das kein Mensch mehr nachweisen. Dann sagst du einfach: "Inspired by Formata". In meinen Augen ist diese Schrift eh etwas neues und hat optisch gar keinen Bezug mehr zur Formata.

Zuletzt bearbeitet von Astro am Sa 22.04.2006 08:09, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Benutzer 28450
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Sa 22.04.2006 12:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
da stimm ich dir zu, aber es reicht ein einziger typo experte, um dich anzuschwärzen.


Yuhuu! Einer hats geschnallt!
 
Astro

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: auf der Flucht
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 22.04.2006 13:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Naja, mit der Veröffentlichung wird das jetzt eh nix mehr. Flavio und Steven Wulf würden dich verpfeifen, Ulmer.
  View user's profile Private Nachricht senden
Benutzer 28450
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Sa 22.04.2006 14:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
Naja, mit der Veröffentlichung wird das jetzt eh nix mehr. Flavio und Steven Wulf würden dich verpfeifen, Ulmer.

*ha ha*

* Nee, nee, nee *

ne ne! So schlimm bin ich dann doch nich!

En Tipp den ich evtl noch geben kann, wäre eher mit den Herrstellern in Kontakt zu treten, und die fragen, ob die an Modifikationen bzw. Displayversionen, der Schriften interessiert sind!? Wenn ja, dürfte das auch von weitaus größerem Nutzen für dich sein, als wenn du versuchst das ganze unter deiner eigenen Foundry zu veröffentlichen, schließlich kannst du das ganze dann einem viel größeren Kundenkreis präsentieren! * Keine Ahnung... *


Zuletzt bearbeitet von am Sa 22.04.2006 14:04, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
kesh

Dabei seit: 03.05.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 03.05.2006 11:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ein bisschen spät, aber besser als nie: deine veränderungen (die wohl eh schon gegen die EULA verstossen, wurde ja erklärt) kannst du vorallem deshalb nicht weiterverbreiten, weil sie auf den outlines der alten schrift basieren. natürlich, wenn du jetzt jeden einzelnen punkt verschoben hast - wer wills dir noch nachweisen. aber trotzdem, rechtlich gesehen ist der fall dann klar: vergiss es.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Veränderte Schriftdarstellung bei Schatten und Transparenzen
Veränderte Strichstärke bei PDF-Export
[Quark 6.5] veränderte Musterseiten Objekte im Dokument
[Quark] Veränderte Tonwerte bei Duplex-Bildern im PDF
Suche Druckerei für 2-bändiges Werk
.ps-Fonts konvertieren in TTF oder Mac-Fonts
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Typografie


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.