mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 15:46 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Unterschied zwischen Mac OSX und OS Schriften vom 29.09.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Typografie -> Unterschied zwischen Mac OSX und OS Schriften
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Johnboy
Threadersteller

Dabei seit: 27.07.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 29.09.2004 13:34
Titel

Unterschied zwischen Mac OSX und OS Schriften

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Ihr Medienhacker...

Habe ja so einige Probleme mit den Schriften gehabt und hab sie wieder. Man sagte mir, das es Probleme gibt mit Schriften die z. Bleistift für "Mac OS" geschrieben wurden. Läd man diese in "Mac OSX" kann bzw. gibt es wirrwar.

Da ich ja nur "Mac OSX" orientiert arbeite, kann ich keine "MAC OS" Schriften gebrauchen.

Sollten Schriften, laut ATM, leicht beschädigt sein, lassen sich kaputte Schriften aus "MAC OS" nicht so weiters für "Mac OSX" umschreiben bzw. reparieren. ATM hat diese Schriften immer noch irgendwie zum laufen gebraucht (wie auch immer). Hatte noch nie so viel Probleme mit den Schriften wie in "Mac OSX".

Die gleichen Schriften in "Mac OS" mit z.B. Freehand benutzt geht. Mache ich das gleiche in "Mac OSX" gehen mal einige Schriften andere mal nicht, dann falsche Tasterturbelegungen oder gar ganz wirre Zeichen. Mit Suitcase neu installieren ist das wohl auch nicht getan. Alles gleich gemacht... Was ich anders gemacht habe ist, ein anderen Rechner mit einem anderen System.

Kann sich das jemand vorstellen???

Dann wurde mir gesagt:" Kauft euch die gleichen Schriftensätze für OSX!!" Aber ist es das und das kostet auch wieder ordentlich !!!!???
  View user's profile Private Nachricht senden
Johnboy
Threadersteller

Dabei seit: 27.07.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 29.09.2004 13:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ach und was ich ganz vergessen habe ist, wie kann ich unterscheiden was OS und OSX Schriften sind. Weiter geht es mit PS Fonts TTF usw...

*balla balla* Ich glaube ich spinne
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 29.09.2004 13:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also mir ist nicht bekannt das man für mac os 9 < und osx verschiedene schriften braucht?

du kannst mit os x mittlerweile mehr schrifttypen lesen (wie z.b. das ttf-format von windows) - aber eben auch noch die alten schriftenkoffern.

ich hab auch von os 9 auf x gewitched mit meinen alten schriften und keine probleme gehabt.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
morocco-wurstlounge

Dabei seit: 29.04.2004
Ort: Neuss
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 29.09.2004 14:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

verschiedene schriften bei betriebssystemen? entweder es ist nen ps-font, nen truetype-font odern nen bitmap-font.
  View user's profile Private Nachricht senden
Vampi

Dabei seit: 28.05.2004
Ort: -
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 29.09.2004 15:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich habe ebenfalls vor kurzen das system von 3 mac´s mit os9 auf osx umgestellt. die schrift-sätze neugeladen und es gab keinerlei probleme!!!

versuch allerdings mal, ob es besser klappt wenn du die schriften über die schriftensammlung importierst!!!
(programme->schriftensammlung->ablage->schriften hinzu fügen->deinen ordner mit den schirften->öffnen)
  View user's profile Private Nachricht senden
KCie

Dabei seit: 29.10.2003
Ort: München / Schwabing
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 29.09.2004 15:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

so einen schwachsinn hab ich ja noch nie gehört.
auf osx kannst du selbst pc-schriften

morocco-wurstlounge hat geschrieben:
verschiedene schriften bei betriebssystemen? entweder es ist nen ps-font, nen truetype-font odern nen bitmap-font.


nicht ganz! mac und pc schriften sind schon verschieden...

aber wie gesagt, osx kann mac und pc-schriften lesen

und alle anderen schriften auch (z.b. open type) alles ohne schriftverwaltungsprogramm.

allerdings ist es schon sinnvoll suitcase zu installieren. aber bitte nicht unter X1, da die äteren versionen sich noch nicht ausreichend mit osx "verstehen"
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
morocco-wurstlounge

Dabei seit: 29.04.2004
Ort: Neuss
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 29.09.2004 15:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

sach ich doch. es gibt unterschiede zwischen den verschiedenen fonts. aber da spielt das bs keinerlei rolle. außer zw. pc und mac. aber wie bereits über mir erwähnt, ist selbst das heute net wirklich nen problem
  View user's profile Private Nachricht senden
Johnboy
Threadersteller

Dabei seit: 27.07.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 01.10.2004 08:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Was ich nicht so recht verstanden habe, ist, das ich nicht Suitcase X1 installieren soll... Ist doch OSX optimiert. Die anderen Suitcase sind doch OS, oder etwa nicht.

Ich zumindestens habe X1 11.0.2

Hätte das wohl nicht installieren sollen, wie???!!
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Notfall Schriften mei mac osX nicht aktivierbar...HELP
Unterschied zw. Schriften einbinden und vektorisieren?
Helvetica East G4 Mac 9.2 und Mac OSX Sonderzeichen
Schriften unter OSX
Mac Schriften in Windows Schriften konvertieren?
OSX Programm um alle vorhandenen Schriften auszudrucken
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Typografie


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.