mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 05:32 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Typografie Regeln vom 11.09.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Typografie -> Typografie Regeln
Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
Schwalbenkoenig

Dabei seit: 30.03.2006
Ort: Linz
Alter: 50
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 12.09.2006 22:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hmm, nicht böse sein, aber das klingt mir ein bisschen zu sehr nach Verschwörungstheorie. Warum sollte man 300 Leute entlassen, nur weil sich das Krankenhaus von ... wasweißich ... Rohrbacher Krankenhaus in Rohrbacher-Krankenhaus umtitelt. Das klingt zwar nach Verkettung unglücklicher Zufälle nach Unternehmensberaterbesuch kann aber der Orthgrpahie als solches denke ich nicht angelastet werden. Grins

Und so wie ich das sah, ist das was Daniel geschrieben hat ja auch nur als Denkanstoß zu sehen gewesen. Auch im Netz und v.a. im E-Mail-Verkehr nicht auf die guten Sitten zu vergessen. Aber wie immer gilt: Der, der ohne Fehl ist, werfe den ersten Stein.

Gute Nacht.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
gregart
Threadersteller

Dabei seit: 02.09.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 13.09.2006 06:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Schwalbenkoenig,

ganz klar hatten die Entlassungen nicht direkt mit der neuen Auszeichnung und den entstehenden Kosten der Neudrucke und anderer Veränderungen zu tun.

Andererseits war es für die Betroffenen schwer zu verstehen, warum Bereiche aus Kostengründen ersatzlos geschlossen werden, dem entgegen standen, offiziell bekannt, enorme Investitionen für Selbstdarstellungsformen, auch, ganz neu, multimediealer Natur. Die Anschlussdiskussionen bezüglich dieses Ungleichgewichtes bzw. nicht direkt einsehbarer Verhältnissmäßigkeiten verliefen sehr dynamisch, nenne ich das mal.
Wie auch immer, ich war, obwohl zu 40% dem QM anhängig, nicht aber der Überbringer dieser Neuigkeiten. Und zum Glück, eben wegen der 40% nur am Rande involviert und an allem weiteren beteiligt.

Ich denke ich habe dem Post und dem Hinweis von DanielFR dann schon speziell Tribut gezollt. In Wort und Tat, denn ich habe mich sogar bisher/seit dem, mit keinem anderen Thema, seit Eröffnung des Threads bezüglich Ortho- bzw. Typografie auseinandergesetzt. Ich denke ebenso, dass macht auch mein Interesse deutlich und zeigt, dass ich mich mit allen Hinweisen und Tips, mit mehr als der mindesten, zu erwartenden Ernsthaftigkeit auseinandersetze.
Da ich mich selbst (und damit stehe ich nicht alleine) als Zyniker betrachte, möchte ich mich für eventuell, mir nicht selbst bewußte Äußerungen die als Mißbilligungen betrachtet werden könnten, aber gern nochmal entschuldigen.
Das war so nicht gemeint!

Ich bin auch weiterhin an dem Thema Typografische-Regeln* dran und interessiert und freue mich über jede Anregung und sei es in Form von kritischen Beispielen anhand meiner Posts.

Danke
G. J. H.

* Die fette Auszeichnung/Hervorhebung ist in Textabschnitten normalerweise zu vermeiden, da diese als sehr aufdringlich betrachtet wird und sehr die Aufmerksamkeit auf einen bestimmten Begriff zieht. Daraus ergibt sich im Umkehrschluss schon ein geeignetes Einsatzgebiet einer solchen Hervorhebung. Nähmlich, der zur Erleichterung der Begriffsuche wie z.B. Duden und andere Nachschlagewerke.
Hier habe ich diese Form der Hervorhebung ausnahmsweise einmal gewählt um noch einmal auf eigentliche Thema dieses Thread hinzuweisen.


Zuletzt bearbeitet von gregart am Mi 13.09.2006 09:19, insgesamt 4-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
cri

Dabei seit: 20.02.2004
Ort: Hauptstadt
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 13.09.2006 09:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Rechtschreibung (aber nicht von August 2006):
(kenn ich und benutzt ich eigentlich sonst nicht - hab ich aber jetzt im zusammenhang mit dem 2. link gesehn - kann also nicht sagen ob die gut ist)
tastschreiben.de

neue DIN 5008 (Schreib- und Gestaltungsregeln für die Textverarbeitung):
(ziemlich gut und kostenlos - bloß Probleme bei Zeichendarstellungen)
tastschreiben.de

mfg
der CRI
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
gregart
Threadersteller

Dabei seit: 02.09.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 13.09.2006 09:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Regeln und vor allem Beispiele dazu sind immer eine gute Hilfe!
Danke!

Wo wir grade dabei sind, geb dann auch mal was dazu.
Redewendungen und Redensarten: http://www.redensarten-index.de/suche.php

MfG
G. J. H.


Zuletzt bearbeitet von gregart am Mi 13.09.2006 09:20, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
gregart
Threadersteller

Dabei seit: 02.09.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 13.09.2006 09:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Bevor ich es vergesse:
    ...stehenden Fußes...
    ...stehenden Fusses...
    ...STEHENDEN FUSSES...

Letzteres ist richtig.
Ersteres selbstredend...
  View user's profile Private Nachricht senden
woody0266

Dabei seit: 30.06.2009
Ort: -
Alter: 50
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 13.12.2011 09:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

tja gregart, sei es wie es will.

Auch das Korrigieren will gelernt sein.

In der deutschen Sprache geginnen wir mit den Anführungsstrichen unten und nicht oben.
Also "Unsinn" sondern „Unsinn”.

Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: München
Alter: 53
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 13.12.2011 11:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

woody0266 hat geschrieben:
tja gregart, sei es wie es will.

Auch das Korrigieren will gelernt sein.

In der deutschen Sprache geginnen wir mit den Anführungsstrichen unten und nicht oben.
Also "Unsinn" sondern „Unsinn”.

Lächel
Leidest Du an vorweihnachtlicher Langeweile, weil Du alte Leichen ausbuddelst?
  View user's profile Private Nachricht senden
Frank Münschke
Forums-Papa

Dabei seit: 08.06.2006
Ort: Essen
Alter: 62
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 13.12.2011 16:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nein, er leidet an "b"-Mangel ... "geginnen" ...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Buch Typografie-Regeln
Typografie-Regeln in anderen Ländern
Regeln bei Informationsbroschüren
Regeln für Anzeigen?
Regeln zum Satz von Anschriften
Regeln für einen Logo Relaunch?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Typografie


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.