mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 11.12.2016 01:42 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [typo] Bewertung zweier Varianten vom 12.03.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Typografie -> [typo] Bewertung zweier Varianten
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Welche der beiden Varianten sieht typografisch besser aus?
obere Variante
66%
 66%  [ 4 ]
untere Variante
33%
 33%  [ 2 ]
Stimmen insgesamt : 6

stobe
Threadersteller

Dabei seit: 13.08.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 12.03.2005 16:57
Titel

[typo] Bewertung zweier Varianten

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Schönen Nachmittag,

brauche mal wieder euren Rat: Welche der beiden Varianten sieht typografisch besser aus?
Welche ist schöner, fürs Auge besser?

Natürlich sind andere Vorschläge in puncto Formgebung stets willkomen.

Danke!


  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 12.03.2005 17:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hatten wir das nicht schon mal vor Monaten?

Au weia! *Huch*

Aber egal. Sehen beide unausgewogen aus was
die Buchstabenabstände angeht.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Jess

Dabei seit: 19.01.2004
Ort: -
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 12.03.2005 17:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich glaub sowas lernt man nicht mehr? Ich seh den Fehler immer wieder. * Keine Ahnung... *
  View user's profile Private Nachricht senden
stobe
Threadersteller

Dabei seit: 13.08.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 12.03.2005 17:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

cyanamide hat geschrieben:
Hatten wir das nicht schon mal vor Monaten?

Jein, Typo wurde ein wenig modifiziert.


Jessman hat geschrieben:
ich glaub sowas lernt man nicht mehr? Ich seh den Fehler immer wieder. * Keine Ahnung... *

Nich schimpfen. So etwas hab ich auch noch nich gelernt.
Nächstes Jahr die Abi und dann... ja dann wird das gelernt. *zwinker*

Könntest du etwas genauer darauf eingehen? Danke.
  View user's profile Private Nachricht senden
beeviZ

Dabei seit: 30.09.2002
Ort: Dortmund
Alter: 23
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 12.03.2005 18:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

weiß der geier warum, mich erinnerte das teil aufm ersten blick an die din eng.

find ich aber recht schön. wobei mir das a bei keiner der beiden so wirklich gefallen will. das t is auf jeden fall auch zu schmal. das würd ich nach rechts hin n bisschen länger ziehen. und evtl den querstrich links noch n stück rausgucken lassen. aber hm. vielleicht auch nich. müsst ich sehen.

haste die nur im vektorprogramm gebaut, oder schon mit nem font tool soweit fertig? wie lange haste dran gesessen?

oder haste die garnich selbst gebaut und das a is lediglich n alternativ buchstabe?


Zuletzt bearbeitet von beeviZ am Sa 12.03.2005 18:34, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 12.03.2005 18:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@beeviz
Es geht wohl um das Logo als solches - nicht um eine eigene Typo.

@stobe
Die Abstände zwischen den Buchstaben müssen besser aneinander
angepasst werden. Dass man einen ganzen Fließtext nicht mehr auf
sowas untersuchen kann ist mir völlig klar. Aber beim Bau von Logos
sollte man das Kerning manuell nochmals prüfen und ggf. korregieren.
  View user's profile Private Nachricht senden
stobe
Threadersteller

Dabei seit: 13.08.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 13.03.2005 12:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

beeviZ hat geschrieben:
haste die nur im vektorprogramm gebaut, oder schon mit nem font tool soweit fertig? wie lange haste dran gesessen?

oder haste die garnich selbst gebaut und das a is lediglich n alternativ buchstabe?

Ne, das wird bloß ein Logo, kein kompletter font.
Ist ursprünglich die Globus, an der ein wenig herumgeschraubt wurde.

@ Cyan: Kannst du mir ein gutes Buch empfehlen, das Typo genauer behandelt, insbesondere den Satz
bzw. Spationierung? Vlt. so eine Typo-Bibel, also ein Komplettwerk.

Lächel


// EDIT




Was sagt man dazu? Wer hats im Regal? Ist das Buch empfehlenswert?
Sieht sehr interessant aus, wie ich finde.


Zuletzt bearbeitet von stobe am So 13.03.2005 12:42, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 13.03.2005 12:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zu empfehlen sind:

- Der Typo-Atlas
- Body-Types (Fortsetzung vom Typo-Atlas)
- Wegweiser Schrift
- Insiderbuch Type-Design (Teils veraltet, aber trotzdem gut)
- Typo und Layout im Web (Der Name sagt alleS)
- Typen machen Marken mächtig (Werbetypografie)
- erfreuliche Drucksachen durch gute Typografie (alt, aber gut)
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Duplex-Varianten
Listenpunkte aus OpenType-Varianten
Wo Visitenkarten in hoher Auflage aber vielen Varianten?
Pantone Color Bridge Varianten und Profile
ÜBERstreichen zweier Buchstaben, WIE?
Harmonie zweier Schriftarten
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Typografie


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.