mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 23:11 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Suche:Schrifttype für alle Sprachen? vom 21.06.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Typografie -> Suche:Schrifttype für alle Sprachen?
Autor Nachricht
Kimmy
Threadersteller

Dabei seit: 20.09.2002
Ort: kimland
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 21.06.2006 07:14
Titel

Suche:Schrifttype für alle Sprachen?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi Ihrs...

weiß einer von euch vielleicht eine Schrifttype, die in allen Sprachen funktioniert,
sprich für Westsprachen, wie DE, GB, FR, BE, NL, IT, ES, PT, FI, SE, NO, DK, etc...
für Ostsprachen, wie PL, CZ, SK, HR, etc...
und für GR??

* Such, Fiffi, such! * Ich Suche halt eine Schrifttype, die für alle Sprachen funzt, damit ein einheitliches Bild geschaffen werden kann. * Such, Fiffi, such! *
Momentan haben wir
für West die Helvetica Condensed,
für Ost die Fago
und für GR die GreecHelvetica/Olympia

Weiß da jemand eine Lösung??

Liebe Grüße
Kim
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
radschlaeger
Moderator

Dabei seit: 10.12.2004
Ort: Neuss
Alter: 49
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 21.06.2006 07:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Stichworte Unicode und Open Type

Zitat:
Bessere Sprachunterstützung

Auf der Grundlage von Unicode, einer internationalen 2-Byte-Zeichenverschlüsselung, die praktisch alle Sprachen der Welt umfasst, können OpenType-Schriftarten die mehrsprachige Typografie erleichtern, da sie die Zeichen mehrerer Sprachen in einer Schriftart zusammenfassen. Alle Adobe OpenType-Schriftarten umfassen die in der westlichen Welt verwendeten lateinischen Standardzeichen sowie einige internationale Zeichen, wie beispielsweise die Zeichen für "geschätzt", Liter und die Währung Euro. Bei den OpenType Pro-Schriftarten von Adobe kommt zudem eine volle Bandbreite akzentuierter Zeichen hinzu, die eine Unterstützung mittel- und osteuropäischer Sprachen ermöglichen, wie z. B. Türkisch und Polnisch. Ausserdem umfassen viele der Pro-Schriftarten kyrillische und griechische Zeichensatzerweiterungen.
Mit OpenType können Schriftarten-Designer eine bessere Sprachunterstützung als mit bisherigen Schriftartenformaten bieten.
Erweiterte Typografie

Früher waren typische westliche PostScript-Schriftarten auf 256 Glyphen beschränkt, so dass Sie zwei oder mehr Stil-Schriftarten installieren und verwalten mussten, um Zugriff auf einen "Experten-Schriftsatz" zu haben. Durch OpenType werden die Schriftartenverwaltung und der Publishing-Workflow deutlich vereinfacht, da im gesamten Workflow alle für ein Dokument erforderlichen Glyphen in nur einer plattformübergreifenden Schriftartendatei enthalten sind. OpenType-Schriftarten können mehr als 65.000 Glyphen enthalten, so dass eine einzige Schriftartendatei viele Nicht-Standardglyphen enthalten kann, wie beispielsweise Mediäval-Zahlen, echte Kapitälchen, Brüche, Zierbuchstaben, hoch- und tiefgestellte Zeichen, Versalschrift, kontextabhängige und stilistische Alternativen sowie die volle Bandbreite der Ligaturen.

Früher enthielten manche Schriftbilder höchster Qualität unterschiedliche Designs für verschiedene Druckgrössen. Einige der OpenType-Schriftarten von Adobe umfassen vier optische Grössenvarianten: Bildunterschriften, normaler Text, untergeordnete Überschriften und Überschriften. Diese Schriftarten heissen "Opticals" und wurden für die Verwendung in bestimmten Schriftgrössen optimiert. Die genauen Grössen variieren je nach Familie, im Allgemeinen gelten jedoch folgende Grössenbereiche: Bildunterschrift (6-8 Punkt), normaler Text (9-13 Punkt), untergeordnete Überschrift (14-24 Punkt) und Überschrift (25-72 Punkt).

Wegen der Einschränkungen der bisherigen Schriftartentechniken waren für die Unterstützung von Experten-Schriftsätzen und mehreren Sprachen separate Schriftartendateien erforderlich. OpenType-Schriftarten bieten viel mehr typografische Möglichkeiten, da sie grundlegende Schriftsätze, Experten-Schriftsätze und eine grosse Anzahl zusätzlicher Glyphen in einer einzigen Datei vereinen.


Quelle

Die Auswahl ist also relativ groß - hier z. B. die Helvetica
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
nike

Dabei seit: 11.05.2003
Ort: stgt
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 21.06.2006 07:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

arial als ot-version müsste in nahezu allen sprachen verfügbar sein.

wenn du auf griechisch keinen besonderen wert legst, würde ich die die ff thesis vorschlagen.

ansonsten einfach mal die fontshop hotline anrufen (030) 6 95 96 - 333
die haben dir ein paar schriften innerhalb kürzester zeit rausgesucht.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 21.06.2006 08:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Als da wären
- Arial (huu)
- Centennial
- Excelsior
- Helvetica (und Helvetica CE, Cyrillic)
- Times
- Scala (kein Cyrillic)
- TheSans (nur Europa und CE, kein Cyrillic)
- Univers

reicht das für den Anfang?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen iLove Schrifttype
Schrifttype gesucht
Schrifttype gesucht ...
Suche Schrifttype Forelle MN
Rexona Man Schrifttype gesucht
Suche folgend Schrifttype - habe leider nur ein Logo davon
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Typografie


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.