mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 01:52 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Steuernummer typografisch korrekt setzen vom 02.02.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Typografie -> Steuernummer typografisch korrekt setzen
Seite: Zurück  1, 2, 3
Autor Nachricht
avarua

Dabei seit: 24.08.2005
Ort: jenseits von gut und böse
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 03.02.2006 18:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also...bemühungen um eine ansehnliche und leserliche typographie in allen ehren.
aber ich glaube, man kanns auch übertreiben.

wann kommen die ersten anfragen, wie man ne postleitzahl am besten zerstückeln kann? Au weia!

vielleicht kann man internetadressen/mailadressen noch etwas aufhübschen um sie leserlicher zu machen?
schliesslich isses ja ziemlich langweilig und gedrängt, so einfach ohne freiräume nach dem @ oder nach dem dot.
nur blöd, wenn das dann auch jemand so mit freiräumen eintippt und es nicht funktioniert. *bäh*
und glaub mir.....es gibt genügend daus, die das nicht raffen würden.

ne steuernummer iim format Finanzamtnummer/Steuerhauptnummer/Steuerunternummer ist sinnig untergliedert und erfüllt damit seine funktion. und diese funktion sollte man der nummer nicht nehmen.

vielleicht hat der kunde ja nur eben die nummer unvollständig (ohne/) abgeschrieben?
deswegen meinte ich, das man doch nochmal artig anfragen könnte.

ne zehnstellige nummer einfach so habe ich jedenfalls noch nicht gesehen.
was ja nicht bedeutet, das es das nicht auch gibt!!!


Zuletzt bearbeitet von avarua am Fr 03.02.2006 18:21, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
radschlaeger
Moderator

Dabei seit: 10.12.2004
Ort: Neuss
Alter: 49
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 03.02.2006 18:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

avarua hat geschrieben:

vielleicht kann man internetadressen/mailadressen noch etwas aufhübschen um sie leserlicher zu machen?
schliesslich isses ja ziemlich langweilig und gedrängt, so einfach ohne freiräume nach dem @ oder nach dem dot.
nur blöd, wenn das dann auch jemand so mit freiräumen eintippt und es nicht funktioniert. *bäh*
und glaub mir.....es gibt genügend daus, die das nicht raffen würden.


hier vergleichst du de facto äpfel mit birnen. internetadressen müssen aus technischen gründen präzise und am stück angegeben werden, was bei manchen zeitungsspalten problematisch ist. die steuernummer ist jedoch im prinzip immer verständlich, wie eine telefonnummer - und diese wird ja auch gegliedert. ich könnte hier noch einen endlosen sermon darüber rausschwafeln, aber es ist doch einfach so, dass es augenscheinlich dafür keine regel gibt - und das verwirrt uns hier so, dass das thema zum zweiten mal gefredet wird. Lächel eine amtlich aussage wäre schön...


Zuletzt bearbeitet von radschlaeger am Fr 03.02.2006 18:36, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
 
Ähnliche Themen SCHON WIEDER: Steuernummer typografisch unterteilen?
Schriftzug typografisch korrekt
2-spaltig typografisch korrekt...
Illustrator: Schnittmarken korrekt setzen
Minuszeichen: kaufmännisch VS typografisch
Was ist das für ein Font (typografisch konstruiert wirkend)?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3
MGi Foren-Übersicht -> Typografie


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.