mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 11.12.2016 05:51 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Spationierung oder geschütztes Leerzeichen ? vom 03.02.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Typografie -> Spationierung oder geschütztes Leerzeichen ?
Autor Nachricht
FaZie
Threadersteller

Dabei seit: 18.12.2002
Ort: Neuburg/Donau
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 03.02.2005 07:42
Titel

Spationierung oder geschütztes Leerzeichen ?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

also, zwischen den Gestaltern (quasi mir und noch jemanden) und den Redakteuren ist nen kleiner Streit entfacht.
Grund ist folgender:

Für die Zeitschrift, die ich mache, gibt es ein ach so tolles Handbuch, welches genau festhält, wie die einzelnen Seiten zu gestalten sind (Abstände, Farben, Zeilenanzahl etc.).

Und bei einem Punkt in dem Handbuch gibt es eben ungereimtheiten:
"Einheiten: [...] Zahl und Einheit (z.b. 3km) bilden einen zusammengehörigen Ausdruck. Daher kann es nicht sein, dass die Zahl am Ende der einen Zeile und die Einheit am Anfang der nächsten Zeile steht (geschütztes Leerzeichen = Apfel + Shift + Alt + Leerzeichen, zwischen Zahl und Einheit)."

So der originale Wortlaut aus dem Handbuch.

Ich habs bis jetzt immer so gemacht, dass ich zwischen Zahl und Einheit 20 Spationierung reingesetzt habe (in XPress). Im Endeffekt kommt das genau auf das selbe raus, nur dass beim Blocksatz (wenn die Zeile mal etwas gezogen wird) die Zahl und die Einheit somit auch eine Einheit bleiben; im Gegensatz zum geschützten Leerzeichen, wo dann auch zwischen Zahl und Einheit die S&B's greifen und somit die Einheit manchmal zu weit von der Zahl weggezogen wird.

Auch kann man doch nicht generell davon ausgehen einen festen Abstand zwischen der Zahl und der Einheit festzulegen, da ja z.B. eine "0" breiter ist als die "1" u.s.w.. Von daher kann ich mit der Spationierung den Abstand möglichst gleich halten.

Sehe ich das richtig oder liege ich mit meinen Kenntnissen grundlegend falsch und es ist im Typografischen Sinne mit diesem geschützten Leerzeichen zwischen Zahl und Einheit richtiger? Ich meine nein (aus dem oben genannten grund ...)

Was meint ihr?


Zuletzt bearbeitet von FaZie am Do 03.02.2005 07:42, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
sheck

Dabei seit: 25.03.2002
Ort: Luxemburg
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 03.02.2005 08:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi,

Also beim geschützten Leerzeichen dürfte sich der Abstand meines Wissens nach nicht ändern. In X-Press kann man diesen Leerschlag in Prozenten definieren in de Programmvorgaben. Gibst du da eine kleinere Prozentzahl an wird der Abstand auch kleiner und kommt dann vielleicht auf deine 20 raus. Eigentlich ist die Methode mit dem geschützten Leerzeichen schneller als überall manuell die 20 eingeben zu müssen. Da gibt es sogar Plug-ins die das noch vereinfachen. Kann mich aber jetzt nicht mehr an den namen errinnern.

Grüße, Sash
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Daidalus

Dabei seit: 11.09.2003
Ort: Kirchseeon-Eglharting
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 03.02.2005 08:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Eine Spationierung ist wohl die klügere von beiden Möglichkeiten. Nicht nur wegen
der Gründe beim Blocksatz, sonder weil auch der Abstand nicht zu groß ist, wie bei
einem Leerzeichen.
  View user's profile Private Nachricht senden
FaZie
Threadersteller

Dabei seit: 18.12.2002
Ort: Neuburg/Donau
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 03.02.2005 08:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

sheck hat geschrieben:
Hi,

Also beim geschützten Leerzeichen dürfte sich der Abstand meines Wissens nach nicht ändern. In X-Press kann man diesen Leerschlag in Prozenten definieren in de Programmvorgaben. Gibst du da eine kleinere Prozentzahl an wird der Abstand auch kleiner und kommt dann vielleicht auf deine 20 raus. Eigentlich ist die Methode mit dem geschützten Leerzeichen schneller als überall manuell die 20 eingeben zu müssen. Da gibt es sogar Plug-ins die das noch vereinfachen. Kann mich aber jetzt nicht mehr an den namen errinnern.

Grüße, Sash


naja, für spationierung benutze ich natürlich auch die tastenkombination (shift + apfel + X bzw. Y - für zehner-schritte + und -)

von der schnelligkeit her bleibts gleich.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
sheck

Dabei seit: 25.03.2002
Ort: Luxemburg
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 03.02.2005 08:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
weil auch der Abstand nicht zu groß ist, wie bei
einem Leerzeichen.


Aber man kann diesen Abstand ja einstellen, dann ist er nicht groß sondern so wie man ihn haben möchte. Das einzige Problem ist allerdings dass man in X-Press nur ein Wert festlegen kann, wenn man z.B. ein Viertelgeviert braucht. Braucht man dann noch andere Abstände muss man das trotzdem manuell machen. Bei einem geschützten Leerzeichen bleibt der Leerraum immer derselbe (deshalb ist es ja geschützt) Ändertr man dann den Wert in en Vorgaben ändert sich der Leerraum im ganzen Dokument und kann eventuell zu anderen Zeilenumbrüchen führen, was natürlich dann nicht so toll ist.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
nike

Dabei seit: 11.05.2003
Ort: stgt
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 03.02.2005 09:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich arbeite am liebsten mit dem geschützten flexiblen leerzeichen.
1. kann man den abstand dann auch noch nachträglich für das gesamte dokument ändern
2. kann ich durch suchen und ersetzen bei bereits bestehenden texten den abstand schnell austauschen

das ergebnis bleibt das gleiche, egal ob spatio oder gfl.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Spationierung Telefonnummern - Welches Leerzeichen?
geschütztes logo ändern?
Quark 7.5 - Geschütztes Geviert über Suche/ersetzen
[PageMaker] geschütztes Schwarz in RGB statt CMYK
Spationierung in QXD 6.5
Spationierung in Photoshop
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Typografie


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.