mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 10:50 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Schriftgröße in Anzeigen vom 23.01.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Typografie -> Schriftgröße in Anzeigen
Autor Nachricht
salwatore
Threadersteller

Dabei seit: 10.07.2002
Ort: 37412 Herzberg
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 23.01.2006 15:25
Titel

Schriftgröße in Anzeigen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Bei einer Anzeige im Format 83 x 83mm benutze ich häufig Schriftgröße 6 da einige Kunden gern viele Informationen untergebracht haben möchten und muss mich dann mit der Meinung anderer Branchenfremden Leute rumplagen dies sei viel zu klein! Ist das so, meiner Meinung nach ist das völlig ok so und es ist auch gut lesbar. Hab schonmal bißchen nachgelesen aber habe noch nirgends etwas gefunden was mir sagen würde 6 ist zu klein. schreibt doch mal
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 23.01.2006 15:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

nuja, kommt auch drauf an wie gedruckt wird.
für farbigen rollenoffset auf nem recycling-papier taugt
6pt sicher nichts. zudem hängt das doch etwas von der
verwendeten schrift ab, wie gut die lesbar ist und wie
sie gesetzt wird.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Falk Wussow

Dabei seit: 13.12.2005
Ort: Wiesbaden
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 23.01.2006 15:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

auf visitenkarten soll man möglichst mit 7 bis 9 pt arbeiten. das ist alles noch super lesbar.

das problem beim zeitungsdruck ist, daß dort die farbe schneller zerläuft und deshalb sagt man, daß die schrift nicht all zu klein sein soll.

nun frag ich mich natürlich, warum man bei einer 8 x 8 cm großen anzeige so kleine schrift braucht. steht da die gesamte firmenphilosophie drin?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
salwatore
Threadersteller

Dabei seit: 10.07.2002
Ort: 37412 Herzberg
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 23.01.2006 15:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ach leute habe doch erwähnt das die kunden endlos viel text wollen und so wenig platz entsteht dadurch das ab und an noch 2 bilder in dem miniformat untergebracht werden müssen , ist kein rollenoffset sonder bogen und ist auch supi quali da es sich um städtebroschüre handelt , sprich bilderdruck papier usw.
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 23.01.2006 15:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

6pt ist nicht aussergewöhnlich für untertitel etc.

für vernünftigen fliesstext sicherlich nicht geeignet.
  View user's profile Private Nachricht senden
Falk Wussow

Dabei seit: 13.12.2005
Ort: Wiesbaden
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 23.01.2006 15:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

die bemerkung war auch eher als spaß gemeint ... sorry, wenn's falsch rüberkam Lächel

also bei solchen papiervorgaben sollte (natürlich ohne gewähr) es auch mit 6pt wenig probleme geben. kommt natürlich echt auf die schrift an. manche freefonts sind mit 10pt kleiner als ne helvetica mit 4pt.

ich hab mal mit der gill sans mit 5.5 pt gearbeitet und sah super aus. allerdings hatte ich der druckerei auch gesagt, daß die - wenn es matscht - ruhig etwas die farbe zurückdrehen dürfen...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Partylöwe Nr. 1

Dabei seit: 09.09.2005
Ort: Spenge
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 23.01.2006 16:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich berichte jetzt mal von meiner aktuellen Arbeit:

Im Moment bin ich selbst im Anzeigensatz bei einer regionalen Tageszeitung tätig. Hier ist es Gang und Gebe, dass mit 6 pt gearbeitet, weil einem oftmals nichts anderes übrig bleibt. Nach ein paar Wochen in dieser Abteilung habe ich mittlerweile auch schon bemerkt, dass man hier die meisten typografischen Regeln über den Haufen werfen muss.

Es ist leider oftmals so, dass die Kunden entweder auf Gedeih und Verderb Geld und damit auch Platz sparen wollen, oder sie haben einfach keine Vorstellung, wie viel Text in eine Anzeige passt.

Ein sehr schönes Beispiel für einen derartigen Fall sind die meisten Anzeigen lokaler oder regionaler Reiseanbieter. Schaut doch mal zum Spaß in eure Zeitung. Die meisten dieser Anzeige sind einfach nur grottig und man kann noch nicht mal was daran ändern. * Ich geb auf... *
  View user's profile Private Nachricht senden
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 54
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 23.01.2006 16:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

so, ich auch noch:

gegen 6 pt spricht nix, wenn die Schrift-Typo lesbar ist.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen InDesign - Koordinaten & Schriftgröße/ZAB anzeigen lassen
Schriftgröße auf Streichholzschachteln?
Schriftgröße bei Riesenposter
Etikettendruck Schriftgröße!
Schriftgröße Zutatenliste
Schriftgröße für AGB
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Typografie


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.