mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 13:00 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Schriftgröße auf großem Banner (Berechung?) vom 23.11.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Typografie -> Schriftgröße auf großem Banner (Berechung?)
Autor Nachricht
Gerthulf
Threadersteller

Dabei seit: 23.11.2006
Ort: -
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 23.11.2006 09:49
Titel

Schriftgröße auf großem Banner (Berechung?)

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo zusammen!

Ich habe eine Frage bezüglich der Schriftgröße auf einem großem Banner.
Dieser Banner soll einen Weihnachtsgruß an z.B. vorbeifahrende Autofahrer sein (Also: Frohe Weihnachten...)

Nun möchte ich wissen ob es sowas wie eine Formel zur Berechnung der Schriftgröße in Bezug zum Abstand des Betrachters gibt? Also, das man weiss (oder berechnen kann) dass die Schrift so und soviel cm Höhe haben muss bei einem Abstand von x Metern...

Prinzipiell wurde mal angedacht eine Bannergröße von 5 Metern Breite und 1 Meter Höhe zu haben. Meiner Meinung nach (also das habe ich mir nun so gedacht) müsste die Schrift aber wohl so 50 cm mindestens hoch sein dass man sie aus 25 Metern noch gut lesen kann, oder?

Für Tips und Hinweise bin ich sehr dankbar!

Grüße!

Gerthulf Grins
  View user's profile Private Nachricht senden
cri

Dabei seit: 20.02.2004
Ort: Hauptstadt
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 23.11.2006 12:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

kann man das nicht proportional schätzen?
(wenns da ne regel gibt, wurde die auch einfach mal von jemand aufgestellt Grins )

also z.B.: 12pt sind mehr als optimal bei leseabstand 40cm

-> 12pt/40cm = xpt/2500cm
x = 750pt

Die Schrifft muss bei dem Zahlenbeispiel mit Abstand von 25m also rechnerisch 750pt groß sein.
Wenn 1pt = 0,352mm - dann sind 750pt ca. 264mm = 26,4cm


... aber das is nur rein rechnerisch - man merkt, ich bin in der prüfungsphase Grins

mfg
der CRI
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Gerthulf
Threadersteller

Dabei seit: 23.11.2006
Ort: -
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 23.11.2006 12:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Vielen vielen Dank für das Rechenbeispiel!

Ja, da hast du natürlich Recht mit der Formel... Klingt ja eigentlich auch logisch. Ich werde das einfach mal so anwenden.

Also nochmals danke!

ps... achso... da fällt mir halt noch ein, ob das dann eben ausreichend ist wenn die schrift dann sozusagen 12 pt in 25 metern entfernung ist? ich denke das da schon ein unterschied zwischen 40cm und 25 metern entfernung ist, oder? oder irr ich mich? na... ich gebe einfach noch ein bissel was dazu zur schrifthöhe--- Lächel

ok.... merci nochmal!


Zuletzt bearbeitet von Gerthulf am Do 23.11.2006 12:36, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
cri

Dabei seit: 20.02.2004
Ort: Hauptstadt
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 23.11.2006 13:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

sicher is sicher ...
und wenn noch platz is ...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Einflussgrößen, bei der Berechung der Scannauflösung
Photoshop Problem mit zu großem Bild
Neue Helvetica schon mit großem SZ?
Welches Programm bei großem Druck?
Who knows this font? Script mit markant großem A und M
Schriftgröße auf Streichholzschachteln?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Typografie


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.