mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 09:11 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Schrift per Zirkel vergrößern - (Diese und andere) Methoden? vom 04.07.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Typografie -> Schrift per Zirkel vergrößern - (Diese und andere) Methoden?
Autor Nachricht
Namida
Threadersteller

Dabei seit: 04.07.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 04.07.2004 18:15
Titel

Schrift per Zirkel vergrößern - (Diese und andere) Methoden?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo allerseits Lächel

Die kurze Vorgeschichte:
/me ist morgen und übermorgen zu einer Eignungsprüfung (KD) eingeladen. Um sich ein bisschen vorzubereiten surfe ich also nebst verstärkter regelmäßiger Zeichnerei im Internet umher und versuche ein paar Informationen aufzutreiben. Ich bin ja jetzt wirklich kein großer Panikmacher, aber eine Aussage über besagte Prüfung hat mich ein bisschen verunsichert. Nämlich die, dass man angeblich Buchstaben vergrößern müsse. Mit Hilfe des Zirkels.
Ich vermute mal, dass man dazu auch Stifte *g* und Lineale verwenden darf.
Jetzt hatte ich aber nie technisches Zeichnen und auch meine Suche im Netz war vergeblich...

Bei einem Buchstaben sehe ich kein all zu großes Problem. Ein paar Strahlen, Längen an markanten Punkten mit dem Zirkel abnehmen, antragen etc. Vermutlich die idiotischste Laienmethode auf die ich da in meiner Unwissenheit zurückgreife.
*zwinker*

Nur bei einem Wort stoße ich dann schon auf erste Unschönheiten. Dass es schief wird liegt vermutlich an meiner Schlampigkeit *g* aber es ist einach unglaublich unübersichtlich mit diesem einen Punkt. Total "verstrahlt". Ich nehme ja an, dass es keinen Spass machen muss, aber so ist es einfach nur nervig.
Und meine bisherige Tüftelei brachte mich auch zu keiner akzeptablen Lösung *seufz*

Darum meine Frage an euch:
Gibt es irgendwelche Standardmethoden zur Vergrößerung von Schrift mit besagten Mitteln (Zirkel, Lineale...)?
Wie am besten vorgehen?

Oder ist das einfach totaler Blödsinn? ("Geben Sie mir einen Rechner und ich vergrößere Ihnen die Schrift...")

Ich hoffe ja einfach mal, dass mir das morgen erspart bleibt (übermorgen bitte auch *g*), aber ich würd mich trotzdem freuen wenn mir jemand antwortet. Und ich nach meinem ersten Posting nicht gleich als Volldepp dasteh
*zwinker*
Außerdem muss das doch gehen... *arrr*
*in zirkel beiß*


Zuletzt bearbeitet von Namida am So 04.07.2004 18:24, insgesamt 3-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
grafiksau

Dabei seit: 16.01.2004
Ort: -
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 04.07.2004 19:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

möglich ist das mit lineal und mathe - ein lehrer von mir hatte das mal erklärt. leider kenn ich aber die formel nicht mehr.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
grafiksau

Dabei seit: 16.01.2004
Ort: -
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 06.07.2004 11:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hab doch noch die formel gefunden:

Linienstärke
- Senkrechte Balkenstärke = SB
- Waagerechte Balkenstärke = WB
- Diagonale Balkenstärke = DB
- Rundungen = RB


Umrechnungsformel


Gesuchte Größe/Vorlagen Größe = Faktor


Wenn man den Faktor ausgerechnet hat, kann man nun die gewünschten Masse ausrechnen.
Höhe der original Größe mal den Faktor = Endmasse !
  View user's profile Private Nachricht senden
philyra

Dabei seit: 08.03.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 11.07.2004 23:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Differentialrechnung <-- Schuld!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Namida
Threadersteller

Dabei seit: 04.07.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 22.07.2004 17:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Danke für die Antworten!

Glücklicherweise war die Aufgabe ein bisschen umfangreicher, und man musste nur einzelne Buchstaben in ner anderen Größe zeichnen. Ging dann mit Faktor und Ausrechenen ganz gut (wow, immerhin ist mir das auch noch eingefallen, da kann ich ja fast mal stolz auf mich sein *zwinker**zwinker**zwinker*).
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [PS] Icon vergrößern
zehnfach vergrößern...
[Photoshop] Bild vergrößern?
Bildschirmcaptures vergrößern und rastern?
Bild verlustfrei vergrößern
PDF Dokument vergrößern
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Typografie


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.