mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 11.12.2016 11:35 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Rechte bei Fonts? vom 01.03.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Typografie -> Rechte bei Fonts?
Seite: 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
beeviZ
Threadersteller

Dabei seit: 30.09.2002
Ort: Dortmund
Alter: 23
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 01.03.2004 01:41
Titel

Rechte bei Fonts?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also, gute typo ist nicht billig. Fonts die wirklich GUT sind, muss man kaufen. Kostenlos findet man solche leider sehr selten bis nie.
Nun frag ich mich schon seit geraumer Zeit, wie sieht das mit den Rechten aus wenn man sone Font gekauft hat?

Sagen wir, ich kaufe mir im FontShop die ITC Avant Garde.
Darf ich dann bei 5 Kunden im CI benutzen, und denen die Schrift problemlos weitergeben?

Andere Sache, ich hab mir aus der Firma mal einfach die bauhaus .. mitgenommen, "ausgeliehen", ... was auch immer.
Wenn ich damit zuhause, sagen wir für n kleineres lokales konzert, nen flyer machen soll. Darf ich die bauhaus dann rechtlich gesehen verwenden? Wahrscheinlich nicht, oder?

Gibts irgend ne ausführliche, leicht verständliche Seite über das recht bei Fonts? Hier im Forum hab ich leider nix gefunden, würd mich aber mal brennend interessieren, weil ich von dem thema echt null peilung habe, aber mir n berufsschulkollege gerade die fontfolio 9 cd ausgeliehen hat Grins




//edit:
gerade bei fontshop gefunden:

Zitat:

Aus den Lizenzbedingungen der Schriftenhersteller

Installation. Die Schriften-Software darf an einem einzelnen Ort auf einer Festplatte oder einem anderen Speichermedium von bis zu fünf Computern installiert werden. Ein gleichzeitiger Einsatz der Schriften-Software auf mehr als fünf Computern ist nur zulässig, wenn Sie (gegen Aufpreis) eine "Multi-User-Lizenz" erworben haben. FontShop ermittelt gerne die für Sie günstigsten Multiuser-Lizenzen.

Einbettung. Die Einbettung der Schriften-Software in elektronische Dokumente (zum Beispiel Acrobat-PDF) oder Internet-Seiten ist nur gestattet, wenn der Empfänger die Schriften-Software weder zum Editieren noch zum Erstellen von neuen Dokumenten verwenden kann (Read Only). Es muss auch sicher gestellt sein, dass die Schriften-Software weder ganz noch teilweise aus solchen Dokumenten zu extrahieren ist.

Nicht gestattet!

Es ist bei den meisten Schriften-Herstellern untersagt, die Schriften-Software
- zu verkaufen
- zu verleihen
- in sonstiger Form an Dritte weiterzugeben
- zu verändern
- Sublizenzen zu vergeben
- mit anderen Softwareprogrammen zu vermischen
- zu dekompilieren


beantwortet meine fragen aber auch noch nich so ganz.
also ich hab die cd praktisch geliehen, was wie oben steht schon verboten wäre, die überhaupt zu verleihen, und darf sie demnach auch nicht benutzen, richtig?

nächste frage:
wie hoch is die wahrscheinlichkeit, wenn ich, sagen wir die bauhaus, bei nem plakat mit ner sehr hohen auflage verwenden würde, das irgendwer bei mir anklingelt, und mich fragt "du beeviz, haste die schrift denn auch brav gekauft?"

ich hoffe mal die fragen sind jetzt hier nicht zu heikel oder so, und hoffe auf rege antworten während ich mich jetzt schlafen lege Grins

n8


Zuletzt bearbeitet von beeviZ am Mo 01.03.2004 01:45, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 02.03.2004 08:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, dass Du die Lizenzbestimmungen sehr wohl verstanden hast, aber nach einer Legitimation für Dein Handeln suchst. Wenn in den Lizenzbestimmungen steht, dass Du die Schriften nur an einem Ort benutzen und nicht verleihen oder weitergeben darfst. Was ist denn daran bitte nicht zu verstehen?

beeviZ hat geschrieben:
wie hoch is die wahrscheinlichkeit, wenn ich, sagen wir die bauhaus, bei nem plakat mit ner sehr hohen auflage verwenden würde, das irgendwer bei mir anklingelt, und mich fragt "du beeviz, haste die schrift denn auch brav gekauft?"


Wenn Du in einem öffentlichen Forum über Deine Lizenzverstöße plauderst und hier Deine .de-Domain angibst, erhöhst Du natürlich die Wahrscheinlichkeit.

Gruß

Achim


Zuletzt bearbeitet von Achim M. am Di 02.03.2004 08:23, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Astro

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: auf der Flucht
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 02.03.2004 08:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Auf jeden Fall ist die Antwort zu allen Fragen: Nein.


  View user's profile Private Nachricht senden
burnout

Dabei seit: 31.01.2002
Ort: Osnabrücker Land
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 02.03.2004 09:39
Titel

Re: Rechte bei Fonts?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

beeviZ hat geschrieben:

Sagen wir, ich kaufe mir im FontShop die ITC Avant Garde.
Darf ich dann bei 5 Kunden im CI benutzen, und denen die Schrift problemlos weitergeben?


das finde ich allerdings interessant.
ich denk mal, das verwenden der schrift deinerseits ist in ordnung, wenn der kunde die schrift dann aber benutzen will, muss er sie kaufen.
ob das alle kunden verstehen wollen, ist aber nochmal ne andere frage.
und wenn du diese schrift dann für nen kunden benutzt, dieser sie aber selbst nicht braucht, weil du ja alles für ihn gestaltest, ist ja auch alles in ordnung.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
heim_experimente

Dabei seit: 24.06.2003
Ort: Dessau
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 02.03.2004 09:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

für deinen flyer dürftest du sie dann natürlich nicht nehmen
aber wenn jemand fragt hat den flyer grundsätzlich jemand anderes gemacht .."keine ahnung wie der heisst oder wer das ist - ich kenn den typen doch nich !!"
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 02.03.2004 10:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Aber noch was zu den, sorry, wirklich teilweise dummen Fragen:

Du darfst, soweit Du die Schrift Ordnungsgemäss erworben hast, damit für tausende Kunden ein CI oder was auch immer machen. Die Schrift darf Deinen Rechner nicht verlassen. Wandelst Du das ganze in Kurven / Pfade / Zeichenwege so verlässt die Schrift den Rechner nicht mehr. Oder Du bettest die in ein PDF ein, somit verlässt die Schrift zwar Deinen Rechner, aber der Empfänger kann Sie nicht zum Bearbeiten verwenden / speichern, also ist das auch in Ordnung.

Wie das rechtlich aussieht wenn Du eine Schrift zusammen mit einem Indesign-Dokument etc. weitergibst, nur für den Druck etc., weiss ich nicht genau.
  View user's profile Private Nachricht senden
burnout

Dabei seit: 31.01.2002
Ort: Osnabrücker Land
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 02.03.2004 10:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

cyanamide hat geschrieben:

Wie das rechtlich aussieht wenn Du eine Schrift zusammen mit einem Indesign-Dokument etc. weitergibst, nur für den Druck etc., weiss ich nicht genau.


rechtlich ist es eigentlich nicht in ordnung. aber welche druckerei hat schon alle schriften, die man so verwendet. und wenn einem kurz vorm druck noch ein schreibfehler oder so auffällt, dann ist so ein dokument mit pfaden ja auch ein wenig doof...
die praxis sieht einfach mal wieder anders aus, als es lizenzbestimmungen verlangen. aber das kennt man ja auch aus anderen bereichen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Impress_Art

Dabei seit: 12.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 02.03.2004 11:32
Titel

Mal ne Frage ...

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi Leute,

ich hab ein T-Shirt Label gegründet!So weit läuft auch alles gut.

Nun hab ich mir gerade des Schriften Zeugs durchglesen und hätt auch
mal ne Frage.

Wenn ich mir nen Freefont aus Internet gezogen hab, und den nun auf meine Shirts machen will, ist das Rechtens!Also der Font is kein Gängiger,
leicht verändert und in Kurven gewandelt!

Darf ich das?

Cya Impress
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Rechte an von Anwendungen installierter Fonts
.ps-Fonts konvertieren in TTF oder Mac-Fonts
2Byte Fonts in 1Byte Fonts umwandeln
Google fonts und fonts.com - Frage
Rechte für Schrift eines Kunden...
Rechte an der Systemschrift Tahoma
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Typografie


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.