mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 17:27 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Multiplikations Zeichen vom 07.06.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Typografie -> Multiplikations Zeichen
Autor Nachricht
glutpusten
Threadersteller

Dabei seit: 20.01.2003
Ort: planet earth
Alter: 37
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 07.06.2004 13:25
Titel

Multiplikations Zeichen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Einen guten Tag zusammen, habe mal eine Frage:

Ich habe irgendwo mal aufgeschnappt, dass man als Zeichen zur Multiplikation das dafür eigens vorgesehene Zeichen benutzen soll und nicht das "x" macht ja auch Sinn und fügt sich bei Schriften wie z. B. der Thesis ja auch wunderbar ein, welche einen Expert Set dabei hat.
Jetzt habe ich gerade etwas setzen müssen wieder mit einem "mal". Dieser Zeichesatz hat kein eigenes Multiplikationszeichen. Jedenfalls kopnnte ich ihn auf der Tastatur (dem OS9 Tool) nicht entdecken.
Wie geht ihr da vor, wie wäre es richtig? Ich habe das Zeichen nun aus einem anderen Satz eingefügt, so dass es optisch passte, macht man das so? Oder hat das jeder etwas bessere Satz, nur ich finds nicht?
Vielen Dank
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 08.06.2004 11:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Meiner Meinung nach ist es das wichtigste das es passt.

Wenn die Schrift das Zeichen nicht enthält und das x grade gut passt - wieso nicht?
Ist zwar in dem Fall nicht die feine Englische...

Andernfalls nimmst du ein passendes Zeichen aus einer anderen Schrift.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Sabbie

Dabei seit: 11.02.2003
Ort: Highdelberg
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 08.06.2004 11:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
Meiner Meinung nach ist es das wichtigste das es passt.

Wenn die Schrift das Zeichen nicht enthält und das x grade gut passt - wieso nicht?
Ist zwar in dem Fall nicht die feine Englische...

Andernfalls nimmst du ein passendes Zeichen aus einer anderen Schrift.


Ganz genau so sehe ich das auch Ooops
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Baumwoll-Zeichen
Mathematische Zeichen
@-Zeichen in Quark6.0/PC
„entspricht“-Zeichen
Ich brauche ein Zeichen
Zeichen-Suche
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Typografie


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.