mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 11.12.2016 13:26 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: »Fraktursatz«, langes s oder rundes s? vom 03.01.2007


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Typografie -> »Fraktursatz«, langes s oder rundes s?
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
fex

Dabei seit: 31.01.2007
Ort: Neunkirchen
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 31.01.2007 10:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hab zu hause noch einen duden von 1934. ich schau mal nach, was der dazu sagt.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
fex

Dabei seit: 31.01.2007
Ort: Neunkirchen
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 01.02.2007 08:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also, hab mal im Duden (1934 + 2006) nachgeschaut. 1934 war das lange s offenbar so selbstverständlich, dass über den richtigen Einsatz nichts explizit im Duden (11. Auflage) stand. 2006 (24. Auflage) wird das Thema extra angesprochen ("s-Laute im Fraktursatz").

Hier aber mein Ergebnis nach Recherche im Wortverzeichnis 1934:

• Erziehungssystem
Erstes s rund (Schluss-s von Silbe), zweites lang (Anlaut von Silbe), drittes lang (Zusammensetzung st)

• Hass
Ganz eindeutig "ß". "Neue" Rechtschreibung gabs damals noch nicht. Bei "hassen" wären es zwei lange)

• wünschenswert
Erstes s lang (weil Zusammensetzung sch), zweites s rund (Schluss-s von Silbe)

• auszurotten
Rundes s (Schluss-s von Silbe)

• des Geistes
rund (Schluss-s), lang (Zusammensetzung st) rund (Schluss-s)

• widerstandslos
lang (Zusammensetzung st), 2 x rund (Schluss-s von Silbe)


Grundsätzlich gilt im Fraktursatz überwiegt das lange s (Anlaut von Silben, Zusammenstzungen "sch", "st", "sp", Doppel-s).

Das runde Schluss-s steht nur im Auslaut einer Silbe (bspw. "das", "Atlas", aber auch in zusammengesetzten Wörtern wie "Auslauf", oder "Eislaufbahn"). Auch bei Zusammensetzungen bei denen "sch" u.ä. nicht als Einheit gesprochen werden, wie bei "Diens-tag", "Zirkus-chef", "trans-parent", schreibt man das s rund.

Wer Fraktusatz nach ALTEN (sprich traditionellen) Regeln setzt, schreibt doppel-(langes)-s nur wenn diese auch getrennt gesprochen derden (bspw. "lassen", "Rasse"). Ansonsten gilt "ß" wie bei "Haß", oder "Roß". Ausnahme beim Doppel-s sind diese, die bei Wortgrenzen aufeinander treffen (bspw. "Reis-suppe"). In dem Fall wird das erste s rund geschrieben (da Schluss-s von Silbe) und das zweite s lang (Anlaut).

Setzt man jedoch moderne Texte in Fraktur und hält sich an die neue deutsche Rechtschreibung gilt das Schreiben von Doppel-(lang)-s außer am Wortende, für das der Duden 2006 aus ästhetitschen Gründen empfiehlt das erste s lang und das zweite s rund zu schreiben (Schluss-s).
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
 
Ähnliche Themen Fraktursatz
langes 1-seitiges pdf drucken
Indesign Index Langes Dokument
Rundes Etikett in 2c mit Pantonefarbe
rundes Lineal in Illustrator CS2
Freehand MX - rundes Bild wird zackig ausgegeben
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Typografie


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.