mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 01:41 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: FormataBQ - Optimal eingesetzt, klassifiziert und assoziiert vom 13.12.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Typografie -> FormataBQ - Optimal eingesetzt, klassifiziert und assoziiert
Autor Nachricht
gewuerzwiesel
Threadersteller

Dabei seit: 16.10.2002
Ort: _Berlin-Pankow_
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 13.12.2004 09:42
Titel

FormataBQ - Optimal eingesetzt, klassifiziert und assoziiert

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich sitze hier vor einer Übungsaufgabe. Unter anderem ist Teil der Aufgabe, von der Schrift FormataBQ die ausgelösten Emotionen und Assoziationen niederzuschreiben. Soweit, so gut.

Zuletzt bearbeitet von gewuerzwiesel am Mi 03.09.2008 15:13, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Benutzer 3558
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mo 13.12.2004 10:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

>

es ist eine grotesk wie du sagst.

zusätzlich lässt sich sagen, dass
die formata dynamisch ist (durch
offene rundungen bei "a e s").

anwendungsbeispiel ist eigentlich
vieles, also universell einsetzbar.
anhand des dynamischen charakter
kann man allerdings eingrenzen...

viel spaß.

muahaha
 
Anzeige
Anzeige
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 13.12.2004 10:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Fällt so in den Bereich 'Optima'. Kann man als Serifenlose Antiqua klassifizieren. Andererseits sind die Strichstärken unterschiedlich, so dass durchaus Parallelen zu klassischen Antiquaformen zu erkennen sind. Es fehlen aber die Serifen. Insofern hat die Schrift einen Charakter, den man gleichermaßen als modern als auch als klassisch beschreiben könnte. Wie die Optima finde ich die Schrift ideal für den Bereich Schmuck, Kosmetik, Finanzdienstleistungen.

Gruß

Achim
  View user's profile Private Nachricht senden
nike

Dabei seit: 11.05.2003
Ort: stgt
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 13.12.2004 11:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

sans serif nach humanistischem vorbild

btw. die formata wird bei der allianz eingesetzt

wie vorher schon gesagt, geht sie in richtung optima. linotype beschreibt die optima ganz gut. vielleicht fängst du mit dieser beschreibung was an.

linotype.com


Zuletzt bearbeitet von Lazy-GoD am Mo 13.12.2004 13:08, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Indesign, Transparenz richtig eingesetzt.
Welche Schrift habe ich da bloss eingesetzt?
was tun,wenn man ein fotoliabild direkt in ps eingesetzt hat
InDesign - Punkte optimal verteilen
PDF optimal für Bildschirm erzeugen...
PDF Auszüge für Kunden optimal aufbereiten
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Typografie


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.