mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 22:54 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Fonts für "normale Werbung"... vom 09.11.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Typografie -> Fonts für "normale Werbung"...
Seite: 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Autor Nachricht
Ragnaroek
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Do 09.11.2006 12:11
Titel

Fonts für "normale Werbung"...

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo...

Ich soll hier für meinen Chef eine Zeitschrift-Werbung machen. Hab aber sowas im Grunde noch nie wirklich gemacht. Daher würde ich gerne wissen welche Schriftarten man dafür normalerweise benutzt...also generell die Art...

Dachte da an Fonts wie Frutiger, CDU Kievit, Meta, Dax...oder liege ich damit total falsch? Es soll halt recht "neutral" aussehen...

Wenn die Fonts falsch sind, welche soll ich nehmen?

Besten dank

Lapje
 
ines

Dabei seit: 19.06.2002
Ort: -
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 09.11.2006 12:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das kann man so pauschal nicht beantworten. Das kommt ja auf das Produkt, die gesamte Aufmachung, die Größe etc. an...

Ich würde sagen, dass man die von dir aufgeführten Schriften aber "neutral" nennen kann.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
mtk

Dabei seit: 29.11.2004
Ort: weit,weit weg
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 09.11.2006 12:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das ist etwas vage wie du fragst!

MAchs konkreter! Was für ein Produkt soll beworben werden? Gibt es nur eine Überschrift oder einiges an Text? Gibt es einen Stil oder Image das vermittelt werden soll? Die passende Schrift zu finden kann eine der schwierigsten Aufgaben werden die wir manchmal machen müssen.

Also! Gib Input, dann erhälst du Output.
  View user's profile Private Nachricht senden
Ragnaroek
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Do 09.11.2006 12:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Es geht um eine Werbung für Typo3, nach dem motto "Typo3-Webseiten bekommen sie an jeder Ecke, aber wir zeigen ihnen wie sie damit Geld verdienen können"...blablablabla....*zwinker*

Aber ich stehe noch am Anfang (weißes PS-Dokument) daher kann ich noch nicht so vieles sagen...
 
Dr. Pröt

Dabei seit: 15.05.2004
Ort: Suppenküche Ost
Alter: 15
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 09.11.2006 12:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ragnaroek hat geschrieben:


Aber ich stehe noch am Anfang (weißes PS-Dokument) daher kann ich noch nicht so vieles sagen...


Als erstes mal das Programm wechseln Grins
  View user's profile Private Nachricht senden
ines

Dabei seit: 19.06.2002
Ort: -
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 09.11.2006 12:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ragnaroek hat geschrieben:
...Aber ich stehe noch am Anfang (weißes PS-Dokument) daher kann ich noch nicht so vieles sagen...


Aber hoffentlich nur für die Bilddaten?! Eine Anzeige sollte man nämlich in einem geeigneten Layout-Programm zusammenstellen (InDesign, Quark etc.)

Und: kennst du dich soweit aus, dass du die Anzeige auch druckfähig abliefern kannst? Ansonsten würde ich mich nämlich erstmal da einarbeiten, bevor du "wild losgestaltest". So kannst du nämlich schon beim layouten gewisse Dinge berücksichtigen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ragnaroek
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Do 09.11.2006 12:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@all...

eindeutig NEIN....

aber das interessiert meinen Chef halt nicht....quick & dirty...lieber 70% jetzt als 100% irgendwann....

Daher weiss ich ja nich mal wo ich anfangen soll...

Wisst ihr...ich bin hier als Praktikant der fit gemacht werden soll...nur ist hier der einzige der mir was beibringen kann ein Azubi im ersten Jahr...die anderen sind alle Programmierer und so...und Zeit mir was selber anzueignen hab ich auch nicht weil ich mitten im Produktionsbetrieb bin...also alles nicht meine Schuld...

Nur wenn ich jetzt noch mit Freehand oder Illsutrator Anfange brauche ich wer weiß wie lange...

Ja, ich hab mir das hier auch anders vorgestellt...*zwinker*
 
mtk

Dabei seit: 29.11.2004
Ort: weit,weit weg
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 09.11.2006 12:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

arme Sau!

Aber es ist so ne Sache...wir können dir nur Tipps geben. Aber (nicht bös gemeint) wenn du keinen Plan hast wird das nix.

Schnapp dir mal ein Stück Papier und zeichne mit Bleistift ganz grob drauf wie du dir das bisher vorgestellt hast! Weg vom PC! Erst die Kopfarbeit!

Zeichne wo Überschrift, Text und Bild hin soll!

Scann es ein und schick es uns mal.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Normale Rasterbreite
Großbuchtsaben in normale umwandeln?
MultiMasterSchriften umwandeln in normale Zeichensätze
Illustrator normale ansicht weg
Freehand MX – Unterschied normale Version und Education
Datein aus Indesign Buchprojekt in normale Indesigndatei?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Typografie


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.