mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 15:47 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Fonteditor der "Großen" vom 07.03.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Typografie -> Fonteditor der "Großen"
Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 07.03.2005 18:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Gibt's Ikarus überhaupt noch? Au weia!


@beeviz
Boah, mach dir mal diesen Scheiss-Tweety weg, sonst
muss ich dich beim nächsten Treffen aus Reflex prügeln.
  View user's profile Private Nachricht senden
stobe
Threadersteller

Dabei seit: 13.08.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 07.03.2005 22:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nja, aber wenn ich mir die Seite der Macher von fontlab so ansehe kann ich
mir nur schwer vorstellen, dass die top foundries damit ihre fonts zaubern.
Und der Preis für ne Lizenz wirft mich auch nich vom Hocker.

* Keine Ahnung... *

Wo sind die Typo-Gurus hier an Board? * Such, Fiffi, such! *
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 07.03.2005 22:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

stobe hat geschrieben:
Nja, aber wenn ich mir die Seite der Macher von fontlab so ansehe kann ich
mir nur schwer vorstellen, dass die top foundries damit ihre fonts zaubern.
Und der Preis für ne Lizenz wirft mich auch nich vom Hocker.

* Keine Ahnung... *

Wo sind die Typo-Gurus hier an Board? * Such, Fiffi, such! *

Was willst du denn?

Es gibt keine Features, die Fontlab nicht unterstützt.
Alles. OT, Glyphen, Ligaturen, Blabla...

Es gibt nichts wirklich besseres. Gibt natürlich auch den Fontographer,
der ist unübersichtlich und er kann imho noch kein OT, dann den DTL
Fontmaster, der ist aber nicht sehr verbreitet... Ja.


Zuletzt bearbeitet von cyanamide am Mo 07.03.2005 22:51, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
stobe
Threadersteller

Dabei seit: 13.08.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 07.03.2005 22:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

cyanamide hat geschrieben:
stobe hat geschrieben:
Nja, aber wenn ich mir die Seite der Macher von fontlab so ansehe kann ich
mir nur schwer vorstellen, dass die top foundries damit ihre fonts zaubern.
Und der Preis für ne Lizenz wirft mich auch nich vom Hocker.

* Keine Ahnung... *

Wo sind die Typo-Gurus hier an Board? * Such, Fiffi, such! *

Was willst du denn?

Es gibt keine Features, die Fontlab nicht unterstützt.
Alles. OT, Glyphen, Ligaturen, Blabla...

Es gibt nichts wirklich besseres. Gibt natürlich auch den Fontographer,
der ist unübersichtlich und er kann imho noch kein OT, dann den DTL
Fontmaster, der ist aber nicht sehr verbreitet... Ja.

Na gut, ich glaub dir mal. *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
myel

Dabei seit: 19.01.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 07.03.2005 23:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

fontlab!

fontographer is uralt und wird nich weiterentwickelt. rest wie cyan sagt

warum muß alles immer teuer sein?
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 08.03.2005 00:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nur zur Info:

Selbst Fontshop benutzt Fontlab, erst vor einiger Zeit habe
ich das einen Bericht von denen irgendwo gelesen.

Und es ist die einzige Software, die bei denen diesbzgl. zu bekommen ist.

http://www.fontshop.de/softwaredetailc.php3?ns=3&sns=2&co=Font-Tools&id=6000027

Und 569,– sind imho schon ein guter Preis. Die Software
kann weder tanzen, noch fliegen. Nur Schriften erstellen.
Warum sollte die noch teurer sein?

*zwinker*

Denk mal drüber nach.


Zuletzt bearbeitet von cyanamide am Di 08.03.2005 00:26, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
stobe
Threadersteller

Dabei seit: 13.08.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 08.03.2005 15:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

cyanamide hat geschrieben:
Und 569,– sind imho schon ein guter Preis. Die Software
kann weder tanzen, noch fliegen. Nur Schriften erstellen.
Warum sollte die noch teurer sein?

Ich sag ja nicht, dass gute Software teuer sein muss.
Das ist natürlich alles relativ, aber wenn ich die Lizenzkosten mit Photoshop & Co
vergleiche... und das ist ein durchaus akzeptabler Vergleich.
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 08.03.2005 15:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Na du musst auch im Auge behalten, was das Programm kann.
Schriften erstellen und bearbeiten. Mehr nicht.

Und was kann Photoshop? Doch ein wenig mehr, ne wahr?
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Fonteditor
Ordentlicher Fonteditor gesucht
Pixelchen für großen Digitaldruck
Schrift mit großen Oberlängen für Headline
Öffnen von großen Dateien mit Illustrator
Raster mit verschieden großen Spalten
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Typografie


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.