mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 22:59 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Flattersatz vs. Blocksatz vom 06.04.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Typografie -> Flattersatz vs. Blocksatz
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Autor Nachricht
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 06.04.2005 21:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wie schon geschrieben, von Fall zu Fall unterschiedlich * Keine Ahnung... *
  View user's profile Private Nachricht senden
ZeroFlash

Dabei seit: 11.02.2005
Ort: -
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 06.04.2005 21:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

cyanamide hat geschrieben:
Wie schon geschrieben, von Fall zu Fall unterschiedlich * Keine Ahnung... *


auf jeden fall. kommt immer auf das gesamtbild an. blocksatz wirkt in den meißten fällen augenfreundlicher,
aber flattersatz kann viel interessanter wirken...
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Mi 06.04.2005 23:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

stollentroll hat geschrieben:
Zitat:
Beim Flattersatz kann man sehr schnell und sehr viel falsch machen

Also ich entdecke in der großen weiten Printwelt doch viel mehr schlechten Blocksatz mit zu großen Lücken, weil die Silben mal wieder nicht wollten, wie es die schmale Spaltenbreite vorgab als schlechten Flattersatz - und das auch bei großen Zeitungen und Magazinen.


die auch zu 99% im Block gesetzt werden.
 
Lumpis Helfer

Dabei seit: 04.04.2005
Ort: Reinfeld
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 07.04.2005 08:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Moin!

Ich finde den Flattersatz eigentlich schöner, allerdings musst Du immer auf einen guten Textfluss achten. Wenn der Textfluss gut gelungen ist sieht der Flattersatz auch fast wie der Blocksatz aus ist aber nicht ganz so "eckig". Ich vermeide Blocksatz zu nutzen lieber sitz ich ne stunde vorm Schirm und versuch nen guten Fluss in den Flattersatz zu bekommen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Kassiopeia15

Dabei seit: 25.01.2004
Ort: near Eisenach
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 07.04.2005 09:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich bin verfechter von Blocksatz. Beschäftige mich in letzter Zeit aber auch immer mehr mit Flattersatz.
Guter Flattersatz ist schwieriger zu setzen. Es kommt auch auf die Textmenge an. Wenn du viel Text
auf einer Seite unterbringen mußt würde ich Blocksatz empfehlen.
Bei wenig Text kannst du es ruhig mal Flattern lassen Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
gleis24

Dabei seit: 22.12.2003
Ort: -
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 07.04.2005 09:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich .. ich ... ich hab auch schonmal was zentriert gesetzt Menno! * Ich bin ja schon still... * * Ich will nix hören... * * Wo bin ich? *
  View user's profile Private Nachricht senden
KiraSophie

Dabei seit: 02.11.2009
Ort: Irgendwo
Alter: 27
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 10.04.2013 13:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das Thema ist ja nun schon ein paar Jährchen alt. Ich wollte mal fragen, wie schauts inzwischen aus?

Hintergrund meiner Frage:
Auf Facebook hat eine bekannte einen Scrennshot einer Buchseite gepostet, das sie gerade erstellt.
Gesetzt im Flattersatz. Darunter schrieb dann irgendjemad ob nicht Blocksatz schöner wäre. Antwort einer 3. Person:
Das ist ein "typografische Verbrechen". Nunja ich musste dann auch noch kurz noch meinen Senf dazu geben, dass man gerade bei Büchern mit längeren Texten m.M. nach schon Blocksatz verwenden kann, und es keinen Falls für ein Vergehen an der Typografie halte.
Bekam aber gleich von 3 Leuten zu hören "ne geht gar nicht" "Das macht man gar nicht mehr" "Nur noch ein paar alte Hasen machen das" "Niemals Blocksatz".. etc.

Ist der Blocksatz also echt inzwischen ein absolutes "no go"? Au weia!


Beispiel war übrigens hier das.
Und mir gehts jetzt echt nur um Block-/Flattersatz.


Zuletzt bearbeitet von KiraSophie am Mi 10.04.2013 13:06, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Eisensafran

Dabei seit: 14.05.2009
Ort: Regensburg
Alter: 29
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 10.04.2013 13:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also dass Blocksatz zwangsläufig auf ein "typografisches Verbrechen" hinausläuft, halte ich für eine sehr gewagte These. Schließlich hat einer der einflussreichsten Typografen überhaupt mit seinem hz-Programm den Grundstein für alle professionellen Blocksatzprogramme geliefert.

Allgemein: Allgemeine Aussagen sind fast immer Blödsinn. Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Flattersatz, Blocksatz funktioniert nicht
InDesign: „simulierter Blocksatz“ aus Flattersatz
Indesign CS3: Flattersatz beim Inhaltsverzeichnis
blocksatz im ps
freehand blocksatz
Blocksatz, was ist der Unterschied?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Typografie


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.