mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 03:22 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Eurostile mit russischen Schriftzeichen? vom 27.10.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Typografie -> Eurostile mit russischen Schriftzeichen?
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
black.IP
Threadersteller

Dabei seit: 23.04.2003
Ort: Hamburg
Alter: 44
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 10.11.2006 12:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hab jetzt die Eurostyle, aber da gibt's n paar Buchstaben, die nicht wirklich gleich aussehen



oder ist das im Tolleranzbereich??? Ich kann mir nicht vorstellen, daß man ne Schrift bastelt und dann einfach ein paar Buchstaben nicht 1:1 übernimmt???? * Ich geb auf... *
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 10.11.2006 12:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hab das mal gerade mit anderen mir angesehen - könnte stimmen. (muss das allerdings sonst auch nur setzen...)
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
black.IP
Threadersteller

Dabei seit: 23.04.2003
Ort: Hamburg
Alter: 44
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 10.11.2006 12:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hab gerade mit einer Übersetzerin telefoniert ... die meint das geht gar nicht.
Echt strange ... kann ich nicht nachvollziehen, was die Schriftbastler da gewerkelt haben.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
kleine.spinnerin

Dabei seit: 15.06.2005
Ort: MUC
Alter: 37
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 10.11.2006 12:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi,

die eurostile orientiert sich eher am geschriebenen russisch.

schau mal hier

liest sich etwas ungewohnt, aber passt eigentlich schon.
würds nur nich für nen fliesstext nehmen.

lg, die spinnerin
  View user's profile Private Nachricht senden
nike

Dabei seit: 11.05.2003
Ort: stgt
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 10.11.2006 14:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

http://paratype.com/ hat sich auf cyrillisch spezialisiert. schau mal dort nach.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
black.IP
Threadersteller

Dabei seit: 23.04.2003
Ort: Hamburg
Alter: 44
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 10.11.2006 15:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

kleine.spinnerin hat geschrieben:
hi,

die eurostile orientiert sich eher am geschriebenen russisch.

schau mal hier

liest sich etwas ungewohnt, aber passt eigentlich schon.
würds nur nich für nen fliesstext nehmen.

lg, die spinnerin


ist ziemlich identisch ... hmmm ... ich weiß nicht, ob ich's wagen soll ... ist nur für Headlines
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
kleine.spinnerin

Dabei seit: 15.06.2005
Ort: MUC
Alter: 37
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 10.11.2006 23:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also "gewagter" is es wahrscheinlich schon.

für headlines sollts aber gehen. schliesslich weiss ein russisch sprechender
mensch ja normalerweise auch, wie man die einzelnen buchstaben schreibt.

das l und t der eurostile sind eben der schreibschrift nachempfunden.
wiki sei dank, weiss ich jetz auch wie man das phänomen umschreiben kann:

Zitat:
Die folgende Tabelle gibt die Unterschiede zwischen kursiver und nicht-kursiver kyrillischer Druckschrift wieder. Zeichen, die erfahrungsgemäß dem unerfahrenen Leser Probleme bereiten können, sind hervorgehoben. Verwirrung ergibt sich typischerweise, weil der kursive Kleinbuchstabe völlig anders aussieht als der nichtkursive (z. B. г), und/oder weil der kursive Kleinbuchstabe dasselbe oder fast dasselbe Schriftbild aufweist wie ein lateinischer Kleinbuchstabe mit völlig anderem Lautwert (z. B. u, m, n, w).


also, wer nich wagt, der nich gewinnt Grins
  View user's profile Private Nachricht senden
egorka

Dabei seit: 12.06.2007
Ort: -
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 31.08.2007 14:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

die antwort kommt vlt zu spät, aber kleine.spinnerin hat recht, da ist der unterschied nur in der schreibweise. jeder russe versteht beide schreibweisen. ich kann's als russe 100% sagen.

für headliner würd ich aber nicht unbedingt die kursive schreibschrift nehmen
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen gibt es die Scriptina mit russischen Schriftzeichen?
Russischen Text in QuarkXPress verarbeiten
[Suche] Informationen über russischen Typograph El Lissitzky
Russischen Text aus Word in Quark 5.0 übernehmen
Russischen Text aus Word (PC) in Quark (Mac) einsetzen?
Eurostile vs Fließtext
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Typografie


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.