mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 02.12.2016 21:14 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Erfahrung mit kyrillischer Typografie? vom 24.11.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Typografie -> Erfahrung mit kyrillischer Typografie?
Autor Nachricht
gordon
Threadersteller

Dabei seit: 19.01.2005
Ort: Weimar
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 24.11.2005 19:57
Titel

Erfahrung mit kyrillischer Typografie?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo. Ich arbeite zur Zeit an einer Broschur für eine Ukrainische Immobilie.
Da muss ich natürlich mit kyrillischen Schriften arbeiten. Entsprechende Schriftschnitte habe ich mir schon gekauft.
Kann mir nun jemand seinen Erfahrungsschatz mit mir teilen?
Grundprobleme sind die zum Beispiel die Trennung und die ganze Mikrotypo. Ich kann es natürlich nach gefühl machen. Aber kennt sich jemand damit etwas aus und kann mir ein paar Tipps geben?

Achso und das größte Problem ist, dass ich null ukrainisch kann!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
fullpowertrip

Dabei seit: 15.10.2005
Ort: Süptitz
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 25.11.2005 06:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wenn du die Sprache nicht sprichst, muß dir ja einer den Text gegeben haben. Warum fragst du nicht einfach den?
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 54
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 25.11.2005 07:40
Titel

Re: Erfahrung mit kyrillischer Typografie?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

gordon hat geschrieben:
Hallo. Ich arbeite zur Zeit an einer Broschur für eine Ukrainische Immobilie.
Da muss ich natürlich mit kyrillischen Schriften arbeiten. Entsprechende Schriftschnitte habe ich mir schon gekauft.
Kann mir nun jemand seinen Erfahrungsschatz mit mir teilen?
Grundprobleme sind die zum Beispiel die Trennung und die ganze Mikrotypo. Ich kann es natürlich nach gefühl machen. Aber kennt sich jemand damit etwas aus und kann mir ein paar Tipps geben?

Achso und das größte Problem ist, dass ich null ukrainisch kann!


Mach erst einmal Trennungen nach Gefühl. Das kann dann verbessert weden. Oder du verzichtest auf Trennungen und fragst im zweiten Schritt, ob an kritischen Stellen Trennungen möglich sind. Ansonsten keine Chance.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
frank

Dabei seit: 17.08.2004
Ort: Bremen
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 25.11.2005 11:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Von null auf hundert ist nicht einfach -
erst recht nicht, wenn man etwas erklären soll und du nicht
die geringsten Vorkenntnisse in dieser Sprache hast.
Das ist so wie bei Radio Eriwan: "Im Prinzip ganz einfach, aber..."

Woher hast du denn die Texte, Auszeichnungen und Zuordnungen?
Datenübernahme? Oder tippst du die nach Manuskript neu ab?

Wenn du dir zu unsicher bist, kannst du mir ja mal ein PDF von der
Sache schicken, ich habe hier auch jemanden mit ukrainisch als
Muttersprache. Der könnte sich das dann ansehen und kommentieren.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen kyrillischer Freefont
russischer/kyrillischer schriftsatz für pc
Kyrillischer und japanischer Fremdsprachensatz
Layout mit kyrillischer Schrift von G4 auf G5
kyrillischer font im quarkxpress...wer kann helfen?
InDesign CS5: ungewollter Umbruch mit kyrillischer Schrift
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Typografie


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.