mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 20:57 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: ATR-Ersatz für OS-X vom 11.05.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Typografie -> ATR-Ersatz für OS-X
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
kester
Threadersteller

Dabei seit: 09.05.2006
Ort: Düsseldorf
Alter: 49
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 12.05.2006 07:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ja meine Herren, leider muss ich bestätigen, dass die Funktion "... Die Schriftengruppierung und vor Allem die Anzeige der letzten benutzten Fonts, inklusive Startposition auf der aktuell angewählten Schrift ..." im FEX nicht vorhanden scheint * grmbl *

Hier mal ein Beispiel aus QXP-5/OS-9/ATR:


Wisst Ihr jetzt, was ich meine Aha!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 12.05.2006 08:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Cocktailkrabbe hat geschrieben:
MacCon hat geschrieben:
schau mal sowas? Ich nutze nur den FontExplorer.



Hey Mac,

bist du dir sicher, dass eine Schriftmenüordnungs-
funktion ( Grins ) im FEX eingebaut ist?

Meiner Meinung nach greift der FEX da gar nicht ein.
Vielmehr hängt die Darstellung deiner Schriften von
Strukturierung der Schriftenkoffer auf der Festplatte ab.



Gruß
ck



Bin ich mir garnicht.

schneller Test: Zwei einzelne schnitte einer schrift, die in irgendwelchen Ordnern liegen ergibt:
Schrifteintrag mit Ausklapper wie gewünscht.
Schriften, die zusammen in einme Ordner liegen werden ebenso gruppiert.

@kester: die zuletzt genutzten Schriften (wie im ATM oder Suitcase) gibt es im FEX nicht.
Ebenso weiß ich nicht wie FEX sich im 9er Fenster von OSX verhält.

@all: ich werde mal bei den Jungs von Linotype nachfragen, wie sich das verhält und welche Gesetzmässigkeiten berücksichtigt werden.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 12.05.2006 12:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Die netten Menschen von Linotype sagen:
Linotype hat geschrieben:

Hallo,

vielen Dank für Ihre Anfrage bei Linotype.

Die Gesetzmäßigkeit hierbei ist die Familie, der die einzelnen Schriften
angehören sowie, bei eingeschalteten Style Linking, die Schnitte einer Schrift.

Ich hoffe, ich konnte ihnen helfen und wenn Sie weitere Fragen oder
Vorschläge haben, können Sie uns gerne jederzeit kontaktieren.

Mehr Informationen rund um den Linotype FontExplorer X finden sie auf
der Seite "http://www.linotype.com/fontexplorerX".

Besuchen sie doch auch das inoffizielle FontExplorer X Board unter
http://www.fontexplorerx-board.com.
...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Ersatz für Florencesans
Ersatz für Thesis TheSans
Ersatz für FagoNoBoldTf Roman
Schriftart Verdana Ersatz
[Suche] Ersatz für Font bubbleboy
OpenSource/freeware ein adäquater Ersatz?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Typografie


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.