mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 07.12.2016 11:40 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Arabische, Japanische, oder sonstige Schriftzeichen? vom 27.09.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Typografie -> Arabische, Japanische, oder sonstige Schriftzeichen?
Autor Nachricht
sebastian
Threadersteller

Dabei seit: 05.09.2004
Ort: Lübeck
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 27.09.2005 09:40
Titel

Arabische, Japanische, oder sonstige Schriftzeichen?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo, ich brauche dringend für ein Projekt das Wort "Deutsch" in verschiedenen Schriftzeichen.

Sicher, ich bin mir bewusst, das es im Chinesischen keine direkte Übersetzung gibt, aber vielleicht gibt es ja ein Zeichen, welches diese Bedeutung hat.

Kann mir jemand sagen, wo ich diverse Schriftzeichn bekomme?

Danke im Vorraus.
  View user's profile Private Nachricht senden
Zeithase

Dabei seit: 09.05.2005
Ort: Erfurt
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 27.09.2005 10:26
Titel

Re: Arabische, Japanische, oder sonstige Schriftzeichen?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

sebastian hat geschrieben:
Sicher, ich bin mir bewusst, das es im Chinesischen keine direkte Übersetzung gibt, aber vielleicht gibt es ja ein Zeichen, welches diese Bedeutung hat.


Babelfish spuckt für "German" (English to Chinese-trad) folgendes aus:
德語

HTH,
der Zeithase. *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
gleis24

Dabei seit: 22.12.2003
Ort: -
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 27.09.2005 11:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Die Schriftzeichen bekommst du von deiner Windows/Mac OS DVD/CD - da einfach die entsprechende Sprachunterstützung installieren. Unter Tiger kann man dann auch recht konfortabel eine ganze Menge Sprachen bedienen, Paschtu, Japanisch ... ach was weiß ich. Ebenso können natürlich auch ursprünglich fremde Worter übersetzt werden. Für solche Transkription wird im japanischen z.B. dann Katagana benutzt - etwa für Eigennamen - und darüber hinaus dann in Hiragana oder Kanji weitergetextet. Die sind in Japan da eigentlich rechtpragmatisch da man dann noch Romanji einsetzen könnte.

Das hier heißt Deutschland auf Chinesisch:

Wobei chinesisch eine ungehobelte Gossensprache ist. Das lasse ich an dieser Stelle einfach mal so im Raum stehen.
Englisch, Japanisch:
http://www.csse.monash.edu.au/~jwb/wwwjdic.html
englsih arabic:
http://dictionary.sakhr.com/ اللُّغَةُ الأَلْمانِيَّة <-- haha

Und für Fans:

  View user's profile Private Nachricht senden
sebastian
Threadersteller

Dabei seit: 05.09.2004
Ort: Lübeck
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 27.09.2005 14:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Danke erstmal
Das ich weiß, was Deutschland heißt, reicht mir schon. Ich denke, das wird sowieso keiner so wirklich kontrollieren.
  View user's profile Private Nachricht senden
PatBateman

Dabei seit: 20.09.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 29.09.2005 19:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich kann Dir die Pseudo Saudi nur empfehlen.

Deutsch in PseudoSaudi
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Japanische Schriftzeichen in InDesign
japanische schriftzeichen link?
arabische Schriftzeichen +Judith
flyer und sonstige drucksachen gestalten
Illustrator und Photoshop-Pinsel & sonstige Vektorprogramme
japanische schriften
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Typografie


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.