mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 14:17 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: anmutung von Font (Linotype Syntax) vom 16.01.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Typografie -> anmutung von Font (Linotype Syntax)
Autor Nachricht
Benutzer 9527
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst So 16.01.2005 13:21
Titel

anmutung von Font (Linotype Syntax)

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

... wie würdet ihr die Anmutung des Font "Linotype Syntax" beschreiben?


brauche das für meine Konzeption (gegoogelt hab ich schon) und
nicht wirklich was gefunden.

Wer echt total lieb wenn jemand helfen könnte Mädchen!


Vielleicht geht mir dann ja noch ein Aha! auf!
 
stobe

Dabei seit: 13.08.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 16.01.2005 14:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

hast Du schon auf Linotype.com nach Informationen gesucht?
Meist findet man dort sehr gute Beschreibungen und Infos zu den betreffenden fonts.
Naja, vielleicht hilfts Dir ja:

linotype.com hat geschrieben:
About Syntax™ Roman

Syntax™ was designed by Swiss typographer Hans Eduard Meier , and issued in 1968 by the D. Stempel AG type foundry as their last hot metal type family. Meier used an unusual rationale in the design of this sans serif typeface; it has the shapes of humanist letters or oldstyle types (such as Sabon™ ), but with a modified monoline treatment. The original drawings were done in 1954; first by writing the letters with a brush, then redrawing their essential linear forms, and finally adding balanced amounts of weight to the skeletons to produce optically monoline letterforms. Meier wanted to subtly express the rhythmical dynamism of written letters and at the same time produce a legible sans serif typeface. This theme was supported by using a very slight slope in the roman, tall ascenders, terminals at right angles to stroke direction, caps with classical proportions, and the humanist style a and g. The original foundry metal type was digitized in 1989 to make this family of four romans and one italic. Meier completely reworked Syntax in 2000, completing an expanded and improved font family that is available exclusively from Linotype Library as Linotype Syntax™ .

Einwenig Englisch kann ja nie schaden. *zwinker*

Gruß

Stefan
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Benutzer 9527
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst So 16.01.2005 14:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Thanx a lot! * Applaus, Applaus *


... wo hab ich nur mein Wörterbuch *kram*
 
 
Ähnliche Themen Suche Alternative zur Linotype Syntax light
Linotype Font-Poster
Font ähnlich Linotype Jiffy
Linotype FontExplorerX: Regeln für den Font-Import?
Linotype Font Explorer: Schriftschnitte zu einer Familie
Damaliger Linotype Font Explorer OS 9 - Gibts Ersatz?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Typografie


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.