mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 13:45 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Zwei kleine Probleme bzw Fragen zu MySQL vom 28.05.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Programmierung -> Zwei kleine Probleme bzw Fragen zu MySQL
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
momai
Threadersteller

Dabei seit: 08.09.2003
Ort: Augsburg
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 28.05.2006 16:41
Titel

Zwei kleine Probleme bzw Fragen zu MySQL

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Zusammen,

ich habe zwei Fragen an euch und zwar alle beide eigentlich zudem Thema Mysql und PHP.

Also einmal "zum Problem Zeit" in MySQL, ich würde gerne mit der Zeit ein wenig herumrechnen jetuzt ist meine Frage was ist besser der MySQL-timestamp (JJMMDDHHMMSS) oder der PHP bzw Unixtimestamp.


und noch eine weitere Frage wie kann ich in PHP nur einen Datensatz aus der datenbank lesen. Weil momentan mach ich das noch mit while-schleifen.

Code:
$sql_news = "SELECT * FROM test ORDER BY test";
$result_news = mysql_query($sql_news);
        for ($x=0; $x<mysql_num_rows($result_news); $x++){
        if ($x % 2 ==0){
        $color="#F0F0F0";
        }else{
        $color="#FFFFFF";
        }
$dat_news = mysql_fetch_array($result_news);

}



Ach ja noch was ich hab was über folgende SQL-Abfrage gelesen:

Code:
SELECT * FROM test COUNT


wie kann ich diese Abfrage mit PHP ausgeben oder ist es besser in PHP das Array zu zählen?


Dankeschön


Zuletzt bearbeitet von momai am So 28.05.2006 16:47, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
dastef

Dabei seit: 03.11.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 29.05.2006 14:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

1) Das ist eigentlich relativ egal. Wenn du in PHP selbst rechnest,
ist wahrscheinlich nen unix-ts besser, weil du mit nem datums-
format nicht gleich rechnen kannst.

2) MySQL-Doku: LIMIT

3) MySQL-Doku: COUNT, in php könntest es auch mit
mysql_num_rows zählen, wobei halt die frage ist, ob es sinn er-
gibt erst mal 10 Millionen Datensätze aus der DB zu holen, um
dann zu sagen, ok es sind 10 Mio ..
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Impigra

Dabei seit: 17.05.2006
Ort: Egenhofen
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 29.05.2006 15:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

???
Ich bin mir niht sicher ob ich die Frage verstanden habe...
ABER

Abfragen in SQL gehen immer so

[SELECT] Art der Abfrage geht ja auch INSERT oder UPDATE
[*] Wildcard zur selektion aller Daten im Abfrageraum, es würden auch einzelne Spalten funktionieren
[FROM] Beschreibunf wo was abgefragt wird.
Dann fehlt ein Teil der auch weggelassen werden kann wenn alle Daten einer Tabelle benötigt werden.
das wäre übrigens der [WHERE] Teil, die Condition.
Und am Schluss kommen die Ausgabemöglichkeiten... LIMIT oder ORDER usw... diese regeln die Ausgabe...

Wenn also nur ein bestimmter Datensatz aus der Tabelle geholt werden soll sieht eine Abfrage so aus

Code:
SELECT * FROM 'test' WHERE 'Spalte_1' = '923'


oder

Code:
SELECT 'Spalte_1, Spalte_2' FROM 'test' WHERE 'Spalte_2' < '100' ORDER by 'Spalte_1'


und so weiter... das kratzt aber erst an der Oberfläche von dem was mit SQL machbar ist....
Verteilte Abfragen Stored Procedures und Transaktionen die sich selbst "überwachen" sind möglich...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Skyw4lker

Dabei seit: 30.08.2004
Ort: Bergisch Gladbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 29.05.2006 20:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Von Selects mit dem * würde ich dir auch eher abraten. Schreib besser die
Spaltennamen hin, ist sauberer.
  View user's profile Private Nachricht senden
sahnemuh

Dabei seit: 19.06.2003
Ort: /dev/null
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 29.05.2006 22:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

übrigens kannst du dir hiermit auch wunderbar deine querys mit online hilfe und allem pipapo zusammenklickern und gleich die ergebnisse überprüfen. sehr praktisches ding das.

Zuletzt bearbeitet von sahnemuh am Mo 29.05.2006 22:09, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Sarky

Dabei seit: 29.06.2002
Ort: Düsseldorf
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 30.05.2006 07:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

sahnemuh hat geschrieben:
übrigens kannst du dir hiermit auch wunderbar deine querys mit online hilfe und allem pipapo zusammenklickern und gleich die ergebnisse überprüfen. sehr praktisches ding das.


*Thumbs up!*
Danke, den MySQL Query Browser kannte ich bisher noch nicht.
  View user's profile Private Nachricht senden
pRiMUS

Dabei seit: 09.09.2003
Ort: Vienna
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 30.05.2006 07:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

dastef hat geschrieben:
1) Das ist eigentlich relativ egal. Wenn du in PHP selbst rechnest,
ist wahrscheinlich nen unix-ts besser, weil du mit nem datums-
format nicht gleich rechnen kannst.


IMMER das mysql datums/timestamp format nehmen, du kannst notfalls dann direkt von mysql aus dein datum als unix timestamp ausgeben lassen, ohne php damit zu bemühen.

rechnen kann man mit den mysql datetime, timestamp oder date formaten auch besser.

siehe: http://dev.mysql.com/doc/refman/5.0/en/date-and-time-functions.html
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
sahnemuh

Dabei seit: 19.06.2003
Ort: /dev/null
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 30.05.2006 10:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Sarky hat geschrieben:
sahnemuh hat geschrieben:
übrigens kannst du dir hiermit auch wunderbar deine querys mit online hilfe und allem pipapo zusammenklickern und gleich die ergebnisse überprüfen. sehr praktisches ding das.


*Thumbs up!*
Danke, den MySQL Query Browser kannte ich bisher noch nicht.


Hier falls du den auch noch nicht kennst: klick mich ich bin ein sau geiles tool


Zuletzt bearbeitet von sahnemuh am Di 30.05.2006 10:15, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Kleine PHP/MYSQL-Übung (Was übersehe ich ?)
[mysql] zwei usertabellen zusammen
[MySQL] Ausgabe nach zwei Feldern orden
[MySQL] Zwei Datenbanken gleichzeitig abfragen
zwei membereiche fusionieren [mysql|php]
[MySQL] Zwei zeitgleiche INSERTs mit SQL Performance
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Programmierung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.