mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 11:10 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Weihnachtswichteln in PHP :P vom 24.10.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Programmierung -> Weihnachtswichteln in PHP :P
Autor Nachricht
SanMiguel
Threadersteller

Dabei seit: 05.07.2005
Ort: Düsseldorf
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 24.10.2005 12:54
Titel

Weihnachtswichteln in PHP :P

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

meine Family "wichtelt" zu Weihnachten mal wieder.. ich dachte das ist doch n tolles Anwendungsgebiet für meine dünnen PHP-Kenntnisse Menno!

So weit bin ich schon:

Code:

<?
   $DuBistAuswahl = array('Daniel','Fabian','Manuel','Nina','Sonja','Meike','Bjoern');
   $DuBistID = $_GET[DuBistID];
   $DuBist = $DuBistAuswahl[$DuBistID];
   
   /*
   Die IDs im einzelnen nur mal für mich:
      0: Daniel
      1: Fabian
      2: Manuel
      3: Nina
      4: Sonja
      5: Meike
      6: Bjoern
   */
   ?>
<h1>Hallo <? echo ("$DuBist"); ?></h1>

<?
   
   // Du hast deine Zuweisung schon bekommen? Raus!
   if ("$DuBistAuswahl[$DuBistID]"=="null") {
      die ("Sorry, du hast dein Los schon gezogen.");
      }
   
   // Die ID gibt es nicht:
   if ("$DuBistAuswahl[$DuBistID]"=="") {
      die ("Sorry, deine ID scheint falsch zu sein");
      }
   
   $DuZiehstAuswahl = array('Daniel','Fabian','Manuel','Nina','Sonja','Meike','Bjoern');
   
   while ($fertig != "ja") {   
      $DuZiehstID = rand(0,6);
      while (($DuZiehstID != $DuBistID) and ($DuZiehstAuswahl[$DuZiehstID] != "null")) {
         echo "Du beschenkst <strong>$DuZiehstAuswahl[$DuZiehstID]</strong>";
         echo "<br />";
         echo "<br />";
         echo "<br />";
         echo "<strong>ACHTUNG! Du kannst diese Seite kein zweites mal aufrufen!!! Bitte schreibe dir genau auf wen du gezogen hast oder Drucke dir diese Seite aus.</strong>";
         die;
         }
      }
?>


Also das funktioniert soweit. Das Problem: Natürlich darf jeder mit seiner $DuBistID nur ein mal ziehen. Und es darf auch jeder nur einmal mit seiner $DuZiehstID gezogen werden.

Ich würde das gerne Lösen in dem ich die beiden Arrays $DuBistAuswahl und $DuZiehstAuswahl als .txt-Datei auslagere. Dann würde nach erfolgreichem Ablauf der entsprechende Wert durch "" oder auch "null" ersetzt und danach das Array wieder in der .txt gespeichert.


Macht das Sinn?

Kann mir jemand n Tutorial nennen? Ich hab das hier gefunden, aber auf englisch ist mir das irgendwie zu hart..

Oder gibt es eine einfachere Lösung dafür?

Dankeschön!!

Achso, online hab ich das auch schon, hier (mit meiner ID dran).
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
way2hot

Dabei seit: 14.03.2004
Ort: Jüchen-Gierath
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 24.10.2005 13:10
Titel

Re: Weihnachtswichteln in PHP :P

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

SanMiguel hat geschrieben:
Oder gibt es eine einfachere Lösung dafür?


Ja, die "analoge" *zwinker*

Du könntest die Namen in den txt-Quelldateien ja einfach löschen lassen, dadurch werden die Arrays um die bereits weggefallenen Namen reduziert. * Keine Ahnung... *

// Schon gut, sehe gerade, dass es quasi so von dir gemacht wird... *räusper*

// Doch nich... Also... wenn ein Name weg ist, also gezogen hat bzw. gezogen wurde, wird die entsprechende Position im Array "null" gesetzt. Ansonsten könntest du auch eine weitere txt generieren lassen, in der die bereits bestehenden Paarungen aufgeführt sind. Dann könnte man mittels des Scripts vergleichen lassen, ob die gezogene Paarung schon weg ist und für die, die bereits gezogen haben, auch bereits alle feststehenden Paarungen anzeigen lassen.

// Vergiss es, ignorier mich... Beim Wichteln soll ja niemand sehen, wer wen hat. * Ich geb auf... *


Zuletzt bearbeitet von way2hot am Mo 24.10.2005 13:18, insgesamt 3-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
SanMiguel
Threadersteller

Dabei seit: 05.07.2005
Ort: Düsseldorf
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 24.10.2005 13:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Genau.. also wenn die Namen in den Arrays nur durch "null" ersetzt würden könnte ich nicht nachvollziehen wer wen hat.. das würde überhaupt nicht gespeichert.

Am besten wär also wenn die Arrays aus der .txt gelesen würden, dann verändert (entsprechend dem Ergebniss) und dann wieder geschrieben.

Aber wie man das macht.. fopen und so.. aber da weiß ich nicht richtig weiter..
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
SanMiguel
Threadersteller

Dabei seit: 05.07.2005
Ort: Düsseldorf
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 24.10.2005 13:51
Titel

Re: Weihnachtswichteln in PHP :P

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

way2hot.de hat geschrieben:

Ja, die "analoge" *zwinker*


Pffft.. ich dachte wir kenne uns *ha ha*

Ohne Mist, der Vorschlag das so zu machen kam tatsächlich von meinen Geschwistern! Es hat ja auch enorme Vorteile, es ist ja während der Ziehung nicht unwahrscheinlich dass man sich selber zieht.. und sobald das passiert war mussten ja alle nochmal die Lose in den Topf werfen..

Ausserdem sehen wir uns selten alle zusammen..
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
tucow

Dabei seit: 25.11.2004
Ort: Düsseldorf
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 24.10.2005 14:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Du könntest 3 Dateien benutzen.. oder eine und 3 Variablen Gruppen verwenden..
1. Wer darf mitmachen
2. Wer hat schon mitgemacht
3. Wer wurde wem zugewiesen

Oder einfacher wäre es wenn du es mit einer SQL Datenbank machst, dort brauchst du nur eine Tabelle und kannst jeden, der mitmachen darf, einzeln auswählen (jeder bekommt eine Zeile) und die entsprechenden Werte zuweisen..

aber mit beiden Lösungen kann jeder auch später noch nachschauen wer wen beschenken muss..


Naja ist nur ein vereinfachter Ansatz..
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 23.11.2005 09:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ist da jetzt eigentlich am Ende was bei rausgekommen?

Wichteln wird ja jetzt doch ziemlich akut.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen [PHP] Was will mir PHP damit sagen?? Hilfe Bitte! Wichtig!
[PHP] Gibts die Variable akt. Zeile des PHP-Codes?
[php] Möglichkeiten php-Ausgaben in html Website einzubauen
PHP: Formularinhalte aus HTML-Site in PHP-Formular senden!
[PHP/MySQL] Datum aus Datenbank per PHP umwandeln
[PHP] Login mit PHP und Weiterleitung in geschützten Bereich
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Programmierung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.