mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 07.12.2016 15:35 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Was haltet ihr von Typo3? vom 29.07.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Programmierung -> Was haltet ihr von Typo3?
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
ezzywave

Dabei seit: 15.04.2004
Ort: Lüneburg
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 30.07.2005 15:19
Titel

Re: Was haltet ihr von Typo3?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Macciquita hat geschrieben:
Hallo zusammen!
Jetzt hab ich von diesem kostenlosen Typo3 gehört und mir die Seite mal angeschaut. Klingt alles recht viel versprechend, aber vieleicht gibts ja kleine oder enorme Nachteile?


Also, Typo3 ist im Prinzip ein Geniales CMS.
Vorteil: Man kann fast alles was man möchte, besonders vom Layout her umsetzen.
Nachteil: Es ist Zeitaufwändig, gerade als Anfänger. Es wird viel Zeit beanspruchen sich da reinzuarbeiten. Auch wenn es über Typo3 bereits mehrer Einsteiger-Bücher im Handel gibt.

Wenn du es trotzdem verwenden möchtest, ein Tipp von mir:
Stelle erst die Inhalte zusammen und kümmer dich dann um das Layout.
Könnte sonst passieren, dass es sonst nicht so passt, wie du es möchtest, bzw. könntest dich da im Seitenwirrwar verrennen.

MfG,
ezzywave
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
skate-rock

Dabei seit: 29.08.2003
Ort: Osnabrück
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 30.07.2005 17:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

meine empfehlung: http://scribe.de
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Psystorm

Dabei seit: 03.05.2005
Ort: -
Alter: 29
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 31.07.2005 10:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
meine empfehlung: http://scribe.de
Hab mir das Programm mal angeschaut und finde für Windows Weaverslave wesentlich besser. Wahrscheinlich liegts daran, dass ich alles lieber selber mache als irgendwelche Tools zu benutzen.

Zuletzt bearbeitet von Psystorm am So 31.07.2005 10:50, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Zeithase

Dabei seit: 09.05.2005
Ort: Erfurt
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 31.07.2005 11:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Psystorm hat geschrieben:
[..]allerdings benötigt man um Webseiten zu entwickeln ein enormes Wissen und kann das ganze nicht in ein oder zwei Monaten erlernen! [..]


Seh' ich nicht so. Es gibt genügend Fachliteratur in Print- und Digitalform, die Dir einen optimalen Einstieg in HTML und CSS ermöglichen und die sich von Anfang an an Standards halten.. Dann gibt's auch seltener Darstellungsprobleme mit verschiedenen Browsern. Im Prinzip ist HTML sehr einfach zu erlernen, 1-2 Monate reichen dafür m.E. nach aus.

Meine Empfehlung als Editor ist ganz klar "vim". Jeder andere Editor, der Syntax-Highlighting richtig kann, reicht auch aus...

FYI,
der Zeithase.
  View user's profile Private Nachricht senden
dastef

Dabei seit: 03.11.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 31.07.2005 11:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zeithase hat geschrieben:
Jeder andere Editor, der Syntax-Highlighting richtig kann, reicht auch aus...


Wobei ich dem nur bedingt zustimmen kann .. kommt klar auf die
Person an, die damit lernt .. aber meine Erfahrung ist, dass sich
leider zuviele Leute am Highlighting festhalten. Korrigieren ihre
Fehler nach Farbe, und wenn man ihnen mal nen anderes Schema
drauf setzt, geht gleich gar nix mehr.

Editor mit Zeilennummern, in S/W ..
  View user's profile Private Nachricht senden
Waschbequen
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst So 31.07.2005 12:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Dreamweaver & Co. sind Tools für Leute, die ihr Handwerk beherrschen und verstehen was hinter den Kulissen passiert, oder für jemanden, der einfach nur einmalig etwas umsetzen möchte, und den eben nicht interessiert was da eigentlich abläuft.

Für jeden Anfänger, der sich in HTML & CSS einarbeiten möchte sei nix anderes als http://de.selfhtml.org ans Herz gelegt, sowie ein einfacher Text-Editor. Im Prinzip würde ganz für den Anfang schon Notepad reichen.

Je weniger Annehmlichkeiten wie IntelliSense vorhanden sind, desto höher ist der Lerneffekt. Denn wenn man nicht immer nur den ersten Buchstaben eines Attributs eintippen und dann nur noch Enter drücken muss, sondern viel mehr das Attribut immer und immer wieder ausschreiben muss, desto eher lernt man es.

Ergo: erst lernen was wie und wo passiert, und dann zu den Tools greifen, die einem das Leben erleichtern!

Das gilt im Übrigen nicht nur für "einfaches" HTML, sondern lässt sich auch auf andere Bereiche übertragen. Ich erlebe das zum Beispiel gerade bei ASP.NET 2.0 mit den angebotenen Entwicklungsumgebungen. Damit lässt sich innerhalb von 10 Minuten ne komplexe Hitliste inklusive Detailseite und Editierfunktion für Datenbankinhalte erstellen, ohne eine Zeile Code zu schreiben. Schön für eben jene, die mal so ein Tool "dazwischenschieben" müssen oder auch den Anfänger - aber sobald es irgendwo Probleme gibt oder eine Funktion gewünscht ist, die noch nicht vorgefertigt ist, geht es dann los ... und da ist es einfach besser zu verstehen, was passiert.

Trotzdem ist HTML/CSS kein Pippifax. Es dauert Monate, wenn nicht Jahre, bis man alles aus dem FF kann und sofort weiß, welcher Bug jetzt woran genau liegt. Und von wegen w3.org und alles standardisiert schreiben - alles Träumerei.
 
beeviZ

Dabei seit: 30.09.2002
Ort: Dortmund
Alter: 23
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 31.07.2005 13:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

das kann man so eigentlich unterschreiben.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Was haltet Ihr von Obfuscate?
Was haltet Ihr von den neuen Umlaut-Domains?
Typo3
Typo3 die 2.
Was ist TYPO3?
Typo3 4.2
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Programmierung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.