mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 02:29 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [php] String in Einzelteile zerlegen und in Array schreiben? vom 17.02.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Programmierung -> [php] String in Einzelteile zerlegen und in Array schreiben?
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
beeviZ
Threadersteller

Dabei seit: 30.09.2002
Ort: Dortmund
Alter: 23
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 17.02.2005 12:33
Titel

[php] String in Einzelteile zerlegen und in Array schreiben?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich wollt mit php n String in einzelne Buchstaben zerlegen. hatte mir gedacht ich mach das schön mit ner Schleife und substr und dann geht das. aber Pustekuchen. Mein Skript sieht bisher so aus:
Code:

<?
$text = 'dies ist ein test';
$textlaenge = strlen($text);

for($i=0; $i<$textlaenge; $i++) {
 $textarray[$i] = substr($text,$i,$i+1);
}

print_r($textarray);
?>


also eine Schleife die solange durchlaufen wird wie der String lang ist. während dieser Schleife wird der inhalt von $text in einen array geschrieben, allerdings immer nur der so und soviele Buchstabe des Strings, welcher sich an der position des Schleifendurchlaufs befindet. also $i

dazu hab ich halt substr($text gemacht, mit Anfangspunkt $i und Endpunkt $i+1. kling - für mich - logisch. für php aber scheinbar nicht. denn ausgegeben wird mir nicht wie ich es gerne hätte
Zitat:
$textarray[0] => d
$textarray[1] => i
$textarray[2] => e
$textarray[3] => s
...


sondern was total komisches, nämlich:
Zitat:

Array (
[0] => d
[1] => ie
[2] => es
[3] => s is
[4] => ist
[5] => ist ei
[6] => st ein
[7] => t ein te
[8] => ein test
[9] => ein test
[10] => in test
[11] => n test
[12] => test
[13] => test
[14] => est
[15] => st
[16] => t
)


also wird der text zur Mitte hin größer (da $i+1), zum ende hin wieder kleiner, was für mich irgendwie keinen sinn macht.
kann mir einer sagen wie ich das problem lösen kann, oder obs evtl sogar ne funktion gibt die nen String automatisch in seine Einzelteile zerlegt?


Zuletzt bearbeitet von beeviZ am Do 17.02.2005 12:34, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
gtz

Dabei seit: 15.04.2002
Ort: -
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 17.02.2005 12:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Code:

string substr ( string string, int start [, int length] )


merxte was?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Eistee
Administrator

Dabei seit: 31.10.2001
Ort: Grimma
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 17.02.2005 12:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ist ja klar:

Code:
string substr ( string string, int start [, int length])


Bei dir muss auf jeden Fall

Code:
$textarray[$i] = substr($text,$i,1);


sein denke ich...


Zuletzt bearbeitet von Eistee am Do 17.02.2005 12:41, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
beeviZ
Threadersteller

Dabei seit: 30.09.2002
Ort: Dortmund
Alter: 23
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 17.02.2005 12:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ach fuck. ich war im glauben das wär string, ins start, int end...

ja geil. hätt ich mir ellenlange tipparbeit gespart hätt ich einmal nachgeschlagen. danke.

scheiß suff.


Zuletzt bearbeitet von beeviZ am Do 17.02.2005 12:48, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
karmacoder

Dabei seit: 15.04.2002
Ort: Fürth
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 17.02.2005 13:17
Titel

Re: [php] String in Einzelteile zerlegen und in Array schrei

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Code:

<?
$text = 'dies ist ein test';
$textlaenge = strlen($text);

for($i=0; $i<$textlaenge; $i++) {
 $textarray[$i] = $text{$i};
}

print_r($textarray);
?>

* Ich bin müde... *
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Do 17.02.2005 14:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Code:
<?

$str = "Der Lange Hans hat nen langen Schwanz";

for ($i = 0; $i < strlen($str); $i++) {
    $arr[$i] = $str[$i];
}

print_r ($arr);
?>


weiß aber nicht, ob das die feine englische ist.. bin ja kein pro!


///////edith:
huch, hier hat einer vorlaut mist geredet...


Zuletzt bearbeitet von am Do 17.02.2005 14:13, insgesamt 2-mal bearbeitet
 
karmacoder

Dabei seit: 15.04.2002
Ort: Fürth
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 17.02.2005 14:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

1. lansamer weil strlen jedesmal neu berechnet wird
2. es geht nur so lange dieses verhalten von php noch unterstüzt wird. es ist eines der unsauberen dinge die man gerne loswerden würde
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
sturmoffice

Dabei seit: 09.05.2003
Ort: Bei Göttingen
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 17.02.2005 15:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Code:
<?php
$str_text = "dies ist ein test";
$arr = explode(' ',$str_text);

print_r ($arr);
?>


Edit: sorry habe das Post ned richtig gelesen ...


Zuletzt bearbeitet von sturmoffice am Do 17.02.2005 15:02, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen php - array nach zeichenanzahl zerlegen
PHP Array Index als String
[PHP]XML-String in ein Array wandeln
[Shellskript] wie String-Inhalte durch Leerzeichen zerlegen?
String aus einem Array holen
Actionscript String in Array umwandeln...
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Programmierung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.