mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 12:45 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: php->pdf schreiben->Zeilenumbruch erzwingen vom 13.12.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Programmierung -> php->pdf schreiben->Zeilenumbruch erzwingen
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
addy
Threadersteller

Dabei seit: 22.01.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 13.12.2004 10:23
Titel

php->pdf schreiben->Zeilenumbruch erzwingen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also ich ich habe ein formular nach der eingabe wird alles auf der nächsten Seite nochmal ausgeben, dort kann man sich dann entscheiden ob man drucken will, ändern oder ne PDF schreiben

Problem:
im Formular ist ein Textfeld in dem verschiedene Arbeitschritte durch ; getrennt werden, wenn die auf der nächsten Seite ausgegeben werden hab ich einen Zeilenumbruch mit str_replace erzwungen, so das die einzelnen Schritte unter einander stehen und nicht alles hintereinander geklatscht wird. Klappt auch.

Wenn ich jetzt aber die PDF schreibe, klappt das nicht mehr. weil das ja alles in $text drinsteht und er klatscht mir das dann alles hintereinander. Ist ja auch logisch nun kann ich da ja nicht str_replace verwenden kann ja nicht angeben das er mir im PDF mit <br> keinen Zeilenumbruch mach so wie auf der 2ten Seite. Gibt es da ne Möglichkeit????

Hoffe habe das Problem halbwegs vernünftig geschildert.

Danke schonmal.

Achso zum generieren nehme ich fpdf
  View user's profile Private Nachricht senden
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 13.12.2004 10:50
Titel

Re: php->pdf schreiben->Zeilenumbruch erzwingen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Umbrüche, die durch Verwendung der Return-Taste im Formularfeld eingegeben wurden, werden auch so mittels FPDF ausgegeben. Wenn alle Umbrüche bereits in '<br>' umgewandelt wurden, musst Du all <br> durch '\n' ersetzen.

Gruß

Achim
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
addy
Threadersteller

Dabei seit: 22.01.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 14.12.2004 11:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

so bin heut mal wieder zum probieren gekommen, also so wie ich es jetzt habe funzt es leider net

Code:

$arbeiten = str_replace(';',';\n', $daten['arbeiten'] );


er erstellt zwar das PDF sieht aber \n nicht als Zeilenumbruch an, sondern scheibt dann halt \n mit ins PDF, is ja bestimmt auch normal, weil er denkt er soll das so ersetzen.

Achim (oder auch alle anderen) wie sag ich ihm das mit dem Zeilenumbruch Menno!

thanx

achso und das mit ENTER im Formularfeld funzt auch net


Zuletzt bearbeitet von addy am Di 14.12.2004 11:37, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 14.12.2004 12:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wenn Du unter Windows arbeitest, solltest Du statt "\n" "\r" verwenden.

Gruß

Achim
  View user's profile Private Nachricht senden
addy
Threadersteller

Dabei seit: 22.01.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 14.12.2004 12:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

auch mit

Code:

$arbeiten = str_replace(';',';\r', $daten['arbeiten'] );


funz es net * Nee, nee, nee *

ist den der Code so richtig?
  View user's profile Private Nachricht senden
dastef

Dabei seit: 03.11.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 14.12.2004 13:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

'\n' kann auch schon mal gar nicht funkionieren. das ist genauso
wie wenn du '$var' schreibst -> das macht auch nicht das gleiche
wie "$var".
  View user's profile Private Nachricht senden
addy
Threadersteller

Dabei seit: 22.01.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 14.12.2004 13:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

so hab jetzt
Code:

$arbeiten = str_replace(';',";\n", $daten['arbeiten'] );


funzt aber immer noch net, aber er gibt mir jetzt schonmal das \n in der PDF nicht mehr mit aus, ist ja schon nen Vortschritt, aber den Zeilenumbruch will er einfach nicht machen

@dastef
mal allgemein gefragt kannst du mir das mit den ' und " mal kurz erläutern, wenn man was nimmt, hatte bisjetzt blos immer drauf geachtet wenn ich "draußen" die eine Sorte nehme, dann halt in diesen die anderen zu nehmen hab Menno!
  View user's profile Private Nachricht senden
dastef

Dabei seit: 03.11.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 14.12.2004 13:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wenn das ding keine \n linebreaks verarbeiten kann, sieht's schlecht
aus. is halt auch die frage welche funktion genau du verwendest,
steht aber sicher inner beschreibung ob und wenn ja was für line-
breaks die anerkennt.

der unterschied zwischen ' und " ist relativ einfach: '..' gibt die zeichen-
folge einfach so aus, ohne zu beachten was drin steht - plump aus-
gedrückt.

$var = 'hallo';
echo "$var stefan"; // hallo stefan
echo '$var stefan'; // $var stefan

variablen etc die innerhalb stehen werden nicht geparsed ... deswegen
geb ich gern die '..' schreibweise an andere weiter, weil man einfach
*sauberer* schreiben muss. echo '...'.$variable.'...'.$variable.'...';
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen PHP-> Zeilenumbruch erzwingen
Zeilenumbruch erzwingen
Zeilenumbruch erzwingen, aber wie?
PHP Download erzwingen, Datei-Header kaputt
[PHP] unerwünschter zeilenumbruch
PDF-Formular - eingabe erzwingen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Programmierung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.