mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 02.12.2016 20:52 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: PHP Login Script vom 07.08.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Programmierung -> PHP Login Script
Autor Nachricht
illa
Threadersteller

Dabei seit: 07.08.2005
Ort: Berlin / Brandenburg
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 07.08.2005 14:45
Titel

PHP Login Script

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Comunity!

Ich habe ein kleiner Problem: Ich möchte ein Kundenlogin erstellen, soweit so gut.

Das habe ich mit Hilfe einer DB Abfrage (Benutzername / Passwort) und einem PHP Script schon erledigt.

Nun würde ich gerne, für jeden User verschiedene Inhalte anzeigen lassen,
vielleicht am einfachsten in Form eines Includes.... wie stell ich das am besten an?

Ich muss dazu sagen, das ich nicht sehr vertraut mit PHP bin, also alles ganz langsam angehen Lächel

Danke im voraus!
  View user's profile Private Nachricht senden
Relativity

Dabei seit: 07.08.2005
Ort: Mülheim a.d.R.
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 07.08.2005 14:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

in der userdatenbank wo benutzername und passwort stehen hinterlegst du einen namen
für die seite die er bekommen soll. (z.b. index_user1.inc) ...

die .inc dateien speicherst du in einem passwortgeschützten verzeichnis ab
(.htaccess passwort ohne gültigen username - also verboten für alle)

dann einfach per include die index_user1.inc aus dem verzeichnis reinladen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
pRiMUS

Dabei seit: 09.09.2003
Ort: Vienna
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 07.08.2005 15:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

oder du liest, sofern anmeldung erfolgreich, benutzernamen aus, speicherst das irgendwie in einer session und lässt den benutzer auf diesen ordner zugreifen. so kannst du den gesamten ordner dem kunden zugänglich machen. in verbindung mit .htaccess wäre das sogar gar ned mal so schlimm...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
phoku

Dabei seit: 29.04.2002
Ort: -
Alter: 35
Geschlecht: -
Verfasst Fr 12.08.2005 15:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich kann nur davon abraten, das über verschiedene Ordner oder Dateien zu lösen. Dann kann nämlich jemand, wenn er pfiffig ist, einfach mal nen anderen Order oder Namen in der URL angeben und schon sieht er inhalte, die er nicht sehen soll *zwinker* das mit der .htaccess wär doppelt gemoppelt, dann könnte man da ja gleich je User nen Login vergeben.
Ich würde in der Datenbank ablegen, wer auf welche Seite zugreifen darf, und dann in jeder Seite als erstes abfragen, ob der User die nötigen rechte hat. Dazu gibt es Skripte wie Sand am Meer. Wenn du mir ne Mail oder PN schickst, kann ich die auch gerne erklären, wie wir das auf www.ebroker.seii.de gemacht haben.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
rob

Dabei seit: 11.12.2003
Ort: ~/
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 12.08.2005 20:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
(z.b. index_user1.inc)

Neeein!
Niemals die Dateinamen auf .inc enden lassen. Wenn jemand so eine Datei direkt aufruft, dann wird der darin stehende PHP-Code angezeigt und da könnten Dinge wie Passwörter, Datenbankverbindungen oder sonstwas drin stehen.
Nenn die Files besser irgendwas.inc.php. Dadurch das die Namen auf .php enden, sieht man auch keinen Code, wenn man sie direkt aufruft, weil der PHP-Parser halt da ran geht.
U.U. kann es bei solchen .inc.php-Files natürlich dann passieren, daß es bei einem Direktaufruf zu einer Fehlermeldung kommt, weil die übergeordneten Codeteile fehlen, aber der Code wird halt nicht im Browser gezeigt.
Ab und zu findet man auf Servern Files wie verbinde.inc oder dbconnect.inc - wenn man die direkt aufruft, hat man die Zugangsdaten zur Datenbank... Hätte der Programmierer ein .php dahintergehängt, könnte sowas nicht passieren...
  View user's profile Private Nachricht senden
RudisRache

Dabei seit: 08.01.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst So 08.01.2006 15:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Servus,

ähm mich würde nun interessieren wie es hier weiter ging da ich eigentlich das selbe Problem habe.

Ich hab nen Login über MySQL und das klappt jetzt auch...(endlich) aber wie würde nun die "abfrage" aussehen
das ich nach dem Login user1 auch auf dessen persönliche seite weiterleite und nicht user2....

Besten danke für die Hilfe...

Gruß Dirk
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen PHP LogIn Script mit Statistik
PHP: Problem mit Login Script
[php MySQL] Benutzer Login Script gesucht
[PHP MySQL] Suche Login-Script mit erweiterten Features
Login Script
Kunden Login Script
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Programmierung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.