mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 23:52 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [PHP, JavaScript] Probleme mit OnClick-Verhaltensweisen... vom 08.05.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Programmierung -> [PHP, JavaScript] Probleme mit OnClick-Verhaltensweisen...
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Lapje
Threadersteller

Dabei seit: 17.06.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 08.05.2006 19:47
Titel

[PHP, JavaScript] Probleme mit OnClick-Verhaltensweisen...

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mahlzeit allerseits...

Folgendes Problem:

Code:
echo '<img src="images/bikes/' . $datensatz["rad_mb_link_bild"] . '.jpg" width="250" height="150">';


Hier wird über einen Link der aus der Datenbank ein Bild geladen. Nur würde ich das ganze per JS größer machen

Code:
<a href="test_link" onClick="MM_openBrWindow('test_url','test','width=500,height=750')">test
</a>


So etwas wie oben würde ich gerne in den PHP-Code einbinden...aber das funktioniert irgendwie nicht...anscheinend ist es doch nicht so einfach PHP und JS zu verbinden...könnte da jemand helfen???

Wäre prima...

besten Dank
Lapje
  View user's profile Private Nachricht senden
Raumwurm

Dabei seit: 21.12.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 08.05.2006 20:46
Titel

Re: [PHP, JavaScript] Probleme mit OnClick-Verhaltensweisen.

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Code:
<a href="images/bikes/<?=$datensatz['rad_mb_link_bild']?>_gross.jpg" onClick="MM_openBrWindow(this,'test','width=500,height=750'); return false">test
</a>


müsste doch theoretisch so funktionieren?
(anstatt »_gross« halt die bezeichnung deiner
grossen bilder)
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Lapje
Threadersteller

Dabei seit: 17.06.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 08.05.2006 20:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hai...

besten dank Leute...endlich mal welche die "normal" reagieren. Habe die Frage zuerst in einem anderem Forum gestellt...da war aber ducken angesagt...*zwinker* So nach dem MOtto "wer das nicht mal kann.." *zwinker*

@phb2493

der JS-Code war nicht von mir, sondern ist im Grunde nur das, wie Du schon richtig erkannt hast, was DW daraus gemacht hat...sollte auch nur ein Beispiel sein damit ihr wisst was ich meine..*zwinker*

Ich bin halt eher Gestalter als Programierer, und das obwohl ich Fachinformatiker bin...und wie ich mich da durchgemogelt habe weiss ich bis heute nicht..*zwinker* Und ich versuche mich gerade so gut es geht durch PHP zu wurschteln, da kann ich mich nicht auch noch um JS kümmern..*zwinker*)))

Aber danke...ich probiere es gleich mal aus...werde das Ergebnis dann mal posten..*zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
phb2493

Dabei seit: 08.05.2006
Ort: Berlin
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 08.05.2006 21:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Uhm, sorry.
Hab den Post gelöscht, weil ich dachte, dass es am Thema vorbei war.

Nächste mal lass ich's einfach stehen Lächel

mfg
phb
  View user's profile Private Nachricht senden
Lapje
Threadersteller

Dabei seit: 17.06.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 08.05.2006 21:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

das mit dem Murks von DW war nämlich sehr interessant...wusste ich so nicht..*zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
Lapje
Threadersteller

Dabei seit: 17.06.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 08.05.2006 21:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@Raumwurm...

Sorry, mein Fehler...hatte vergessen zu erwähnen dass sich das ganze in einer Schleife befindet.

Hier noch mal der Code der Funktion (lade ich per include rein)...

Code:
<?php
   $mysql_abfrage = "SELECT * FROM rad_mb WHERE rad_mb_name='$name'";
                     
   $mysql_ergebnis=mysql_query($mysql_abfrage);

   $num = mysql_num_rows($mysql_ergebnis);
   
   while($datensatz = mysql_fetch_assoc($mysql_ergebnis))
   {
      echo '<img src="images/bikes/' . $datensatz["rad_mb_link_bild"] . '.jpg" width="250" height="150">';
   }
?>


jetzt dachte ich dass ich es evt. so lösen könnte:

Code:
   {
      echo '' . ?> <a href="images/bikes/<?=$datensatz['rad_mb_link_bild']?>_gross.jpg" onClick="MM_openBrWindow(this,'test','width=500,height=750'); return false">test
</a><?php . '';
   }


Aber das funktioniert nicht. Ich denke mal das ich da irgendwie mit den Hochzeichen durcheinander komme...nur wenn ich ich es

Code:
   {
      echo ' . ?> <a href="images/bikes/<?=$datensatz['rad_mb_link_bild']?>_gross.jpg" onClick="MM_openBrWindow(this,'test','width=500,height=750'); return false">test
</a><?php . ';
   }


mache, dann wird es nicht mehr als PHP erkannt...
  View user's profile Private Nachricht senden
phb2493

Dabei seit: 08.05.2006
Ort: Berlin
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 08.05.2006 21:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wieso ständig den php-tag öffnen und schließen?

Das sollte funktionieren:
Code:

echo "<a href=\"images/bikes/".$datensatz['rad_mb_link_bild']."_gross.jpg\" onClick=\"MM_openBrWindow(this,'test','width=500,height=750'); return false\">test</a>";


Hierbei ist wichtig, dass du die doppelten Anführungszeichen innerhalb des echo-Befehls mit einem \ versiehst. So interpretiert php das ganze als Text und nicht als schließendes ". So kannst du aus php heraus doppelte Anführungszeichen in den HTML-Code schreiben.

Normalerweise kann man, sofern du die doppelten " nimmst, Variablen auch direkt in den String schreiben. Folgendes würde dann "Hallo User" ausgeben:
Code:

$name = "User";
echo "Hallo $name";


Bei Arrays bin ich damit immer etwas vorsichtiger, deshalb auch der kleine Einschnitt bei [...]bikes/".$datensatz['rad_mb_link_bild']."_gr[...].

mfg
phb


Zuletzt bearbeitet von phb2493 am Mo 08.05.2006 21:27, insgesamt 3-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Lapje
Threadersteller

Dabei seit: 17.06.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 08.05.2006 21:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

na das ist um einiges einfacher als das was ich mir gerade zusammengeschustert habe:

Code:
{
      echo ''?> <a href="images/bikes/<?=$datensatz['rad_mb_link_bild']?>_gross.jpg" onClick="MM_openBrWindow(this,'<?php $datensatz['rad_mb_link_bild'] ?>','width=500,height=750'); return false"><img src="images/bikes/'<?php $datensatz["rad_mb_link_bild"] ?>'.jpg" width="250" height="150">
</a><?php '';
   }


zum besseren Verständnis und das ihr wisst worum esgeht:

> hier klicken <

wenn ihr auf "Rennräder" geht dann seht ihr wie die Seite normalerweise aussieht. wenn ichrechts auf das Bild klicke sollte dann ein Extra-Fenster aufgehen. Wenn ihr auf "Mountainbikes" geht seht ihr das Prob was ich im mom noch habe: Das eigentliche Bild wird nicht mehr angezeigt...aber das schaffe ich auch noch..;-.)
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen JavaScript - Onclick Fehler im IE
javascript - onclick- IE/Opera - Anfängerproblem...
[JavaScript] onClick ist klar, was ist mit offClick?
Javascript: onclick [lade html datei in iframe]
JS - Onclick in PHP-DB-Abfrage...
onclick-Event bei onclick dieses Elements ändern
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Programmierung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.