mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 30.07.2014 09:01 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Pflichtfelder in einem Formular vom 19.12.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Programmierung -> Pflichtfelder in einem Formular
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
dude72
Threadersteller

Dabei seit: 29.11.2005
Ort: Stuttgart
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 19.12.2005 10:33
Titel

Pflichtfelder in einem Formular

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

wie mache ich Pflichtfelder in einem Formular, so das bei falscher oder keiner Eingabe ein Hinweis erscheint....kennt ja jeder. Aber wie geht das?
  View user's profile Private Nachricht senden
taste of ink

Dabei seit: 14.06.2005
Ort: Hamburg
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 19.12.2005 10:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zum Beispiel so:
Code:
if(!$_POST[Feld1] OR !$_POST[Feld2] OR !$_POST[Feld3])
 {
 $fehler="<br>Bitte alle Felder ausfüllen<br>";}

Dann den Fehler nur noch bei Bedarf ausgeben. Fertig!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
dude72
Threadersteller

Dabei seit: 29.11.2005
Ort: Stuttgart
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 19.12.2005 11:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Äh, danke, aber geht's auch ohne PHP? Menno!
  View user's profile Private Nachricht senden
taste of ink

Dabei seit: 14.06.2005
Ort: Hamburg
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 19.12.2005 11:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ähhhh ja, Mit Java-Script müsste es auch gehen, aber PHP ist auf jeden Fall die einfachste Lösung, weil du PHP ja sowieso zur Verarbeitung des Formulars benötigst (davon gehe ich jetzt einfach mal aus).
Kannst du den PHP oder Java-Script?


Zuletzt bearbeitet von taste of ink am Mo 19.12.2005 11:16, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
. marcel .

Dabei seit: 20.12.2005
Ort: Duisburg
Alter: 24
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 21.12.2005 15:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

dude72 hat geschrieben:
Äh, danke, aber geht's auch ohne PHP? Menno!


Na klar, aber PHP ist meistens leichter und besser Grins

Trotzdem mal das ganze in JavaScript:

Code:
function pruefen()
{
 res = true;
 a = document.form1;
 if(a.Feld1.value == ''){res = false;}
 if(a.Feld2.value == ''){res = false;}
 if(a.Feld3.value == ''){res = false;}
 if(a.Feld4.value == ''){res = false;}

 if(res == false){alert('Bitte Pflichtfelder ausfüllen!')}
 return res;
}

Erklärung: Wenn die Variablen Feld 1,2,3 oder 4 leer sind, erscheint ein Alert mit der Meldung "Bitte Pflichtfelder ausfüllen!"

Hoffe, ich konnte helfen *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
Zeithase

Dabei seit: 09.05.2005
Ort: Erfurt
Alter: 29
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 21.12.2005 16:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

. marcel . hat geschrieben:
Hoffe, ich konnte helfen *zwinker*


Solltest aber dazu sagen, dass man das JavaScript auch einbinden muss und beim Absenden die Funktion ausführen muss.. *zwinker*.
  View user's profile Private Nachricht senden
rob

Dabei seit: 11.12.2003
Ort: ~/
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 28.12.2005 20:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
Solltest aber dazu sagen, dass man das JavaScript auch einbinden muss und beim Absenden die Funktion ausführen muss..

ja, das script in den head der seite packen oder halt in eine externe js-datei, die man dann einbinden.
dem formular würde ich dann ein onsubmit="return pruefen();" mitgeben.

dann sollte dazu aber auch noch gesagt sein, daß eine clientseitige überprüfung mit js natürlich eine praktische sache ist, aber man sollte deswegen in keinem fall auf eine serverseitige überprüfung verzichten, wenn die daten dann später serverseitig weiterverarbeitet werden sollen.
was machst du denn damit?


BTW: hier wäre noch ein kleiner fehler drin bzw. unschöner code:
Code:
if(!$_POST[Feld1] OR !$_POST[Feld2] OR !$_POST[Feld3])

das muß heissen:
Code:
if(!$_POST['Feld1'] OR !$_POST['Feld2'] OR !$_POST['Feld3'])


ansonsten bekommst du ein warning (je nachdem, wie der provider das error_reporting eingestellt hat).
wenn die anführungszeichen da fehlen, dann sucht php nach einer konstante, die halt nicht definiert ist.
das könnte dann halt zur ausgabe eines warning führen. danach vermutet php, daß du statt $_POST[Feld1] halt $_POST['Feld1'] meinst und dein script wird im endeffekt dann wohl laufen, ist aber halt unschön und ein unnötiger schritt, den php ausführen muß.
  View user's profile Private Nachricht senden
Farco

Dabei seit: 08.01.2006
Ort: Berlin
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 08.01.2006 21:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Eine einfache Erklärung mit einem Beispiel findest du hier bei SelfHTML.

LG Farco
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen JS Frage - Formular Pflichtfelder
Pflichtfelder für PHP-Formular...
Pflichtfelder in PHP Formular
Formular: Pflichtfelder abhängig vom Betreff
Pflichtfelder, funktionieren aber nicht!
Pflichtfelder im Formmailer
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Programmierung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.