mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 15:02 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Passwort-Qualität überprüfen vom 21.10.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Programmierung -> Passwort-Qualität überprüfen
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
WurstOderWas
Threadersteller

Dabei seit: 26.03.2003
Ort: -
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 21.10.2005 15:41
Titel

Passwort-Qualität überprüfen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi Leute,

bin auf der Suche nach einem JavaScriptchen, dass mir die Qualität des eingegebenen Passworts grafisch anzeigt.
Also so als einzeige grün, gelb, rot so.
Hab das letzt irgendwo gesehen und finde es nicht wieder.
Bin für jeden Link dankbar.

Gruß und schönes WE an alle *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
Zeithase

Dabei seit: 09.05.2005
Ort: Erfurt
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 21.10.2005 15:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

eBay hat sowas bei der Anmeldung.

HTH,
der Zeithase.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
tucow

Dabei seit: 25.11.2004
Ort: Düsseldorf
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 21.10.2005 17:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zeithase hat geschrieben:
eBay hat sowas bei der Anmeldung.

HTH,
der Zeithase.


Das wäre Anstiftung zum Diebstahl * Ich geb auf... *

Google ist dein Freund.. * Such, Fiffi, such! *
  View user's profile Private Nachricht senden
Zeithase

Dabei seit: 09.05.2005
Ort: Erfurt
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 21.10.2005 18:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

tucow hat geschrieben:
Das wäre Anstiftung zum Diebstahl * Ich geb auf... *


Warum? Er soll den Code ja nicht klauen -- er soll sich nur anschauen, wie das umsetzbar ist.
  View user's profile Private Nachricht senden
dastef

Dabei seit: 03.11.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 21.10.2005 18:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

http://php.speedbone.de/manual/de/ref.crack.php
  View user's profile Private Nachricht senden
kaputt

Dabei seit: 08.05.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 22.10.2005 21:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

dastef hat geschrieben:
http://php.speedbone.de/manual/de/ref.crack.php

Da kann er sich selbst aber auch nen Array basteln mit allen verfügbaren Zeichen und die unterteilen in Ziffern, Buchstaben klein, Buchstaben groß, Sonderzeichen, usw... und dann eben selbst schauen, ob da alles zu genügend Anteil drin ist und dementsprechend ne Grafik anzeigen lassen.
  View user's profile Private Nachricht senden
rob

Dabei seit: 11.12.2003
Ort: ~/
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 25.10.2005 09:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Tja, das wäre jetzt aber PHP und kein Javascript mehr.
Ich würde es aber sicherlich auch serverseitig machen...

Klar kann man das auch mit JS machen, aber das ist ein wenig umständlich - zumindest wenn man es gut machen will.

Auf den meisten Unix-Servern gibt's 'ne cracklib und ein Dictionary. Die kann man nutzen, ohne den ganzen Krams selbst in JS implementieren zu müssen.
Eventuell sind ja auch die Crack-Funktionen von PHP (bzw. ab PHP5 in PECL) verfügbar oder man kann sonst irgendwie auf crack zugreifen...
In jedem Fall ist das eine viel bessere Methode als der Vorschlag von peBBo. So etwas wirklich anständig zu implementieren ist nicht mal eben schnell mit einem Array und 'ner Abfrage getan... Die libcrack.a stellt da einiges mehr zur Verfügung (z.B. die Möglichkeit, mit einem Dictionary zu arbeiten).
Wirf doch mal einen Blick in den Code der cracklib, wenn's interessiert... Der Code (in C geschrieben) ist frei...
  View user's profile Private Nachricht senden
kaputt

Dabei seit: 08.05.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 25.10.2005 12:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Naja, wieso denn? Wer ein WORT als Passwort nimmt, hat doch sowieso irgendwas nicht kapiert, oder?

Für mich ist sowas --> hg23#!mN <-- irgendwie einleuchtend sicherer, als irgendwelche Worte, denn wenn jemand tatsächlich ein Dictionary über meine Abfrage jagt, wird er DAS nicht finden.

Oder sehe ich was falsch?
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Kontaktformular überprüfen
Zum Überprüfen! php
Passwort speichern
Tool zum Webseitenverlinkung überprüfen
SWF im Cache überprüfen
Variable auf Wert überprüfen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Programmierung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.