mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 09:29 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Fragebogen per PHP vom 11.02.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Programmierung -> Fragebogen per PHP
Seite: 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
Sluggy
Threadersteller

Dabei seit: 11.02.2005
Ort: Dortmund
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 11.02.2005 09:28
Titel

Fragebogen per PHP

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallöchen!

Ich bastel gerade an einem längeren Fragebogen, dessen Antworten via PHP in eine mySQL-Datenbank geschrieben werden sollen. Das Eintragen soll ganz am Ende nach der Beantwortung aller Fragen erfolgen.

Das Problem ist nun, dass ich nach jeder Frage einen Button (Link) zur nächsten Seite mit der nächsten Frage möchte und keine Ankerpunkte verwenden möchte.

Ebenso möchte ich nicht, dass jede Frage einzeln in die Datenbank geschrieben wird, da der Aspirant ggf. zurückgeht und diese ggf. ändern möchte.

Wie kann ich es nun erreichen, dass der User zur nächsten Seite geführt wird, die Daten der vorherigen Seite aber noch "irgendwo" greifbar sind? Hä?
  View user's profile Private Nachricht senden
Waschbequen
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Fr 11.02.2005 09:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Stichwort Session - du speicherst alle Ergebnisse in Sessions zwischen, und am Ende schreibst du dann den Inhalt der Sessions in die Datenbank.
 
Anzeige
Anzeige
Sluggy
Threadersteller

Dabei seit: 11.02.2005
Ort: Dortmund
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 11.02.2005 12:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Waschbequen hat geschrieben:
Stichwort Session - du speicherst alle Ergebnisse in Sessions zwischen, und am Ende schreibst du dann den Inhalt der Sessions in die Datenbank.


Hört sich super an. Danke vorab. Mache gerade einen Schnellkurs in Sessions. Grins

Da taucht auch schon eine für PHP-Profis sicher sehr simple Frage auf: Wie hole ich beispielsweise den Wert eines HTML-Radiobuttons in eine PHP-Variable, die ich dann zu einer Session-Variable mache, um sie mit zur nächsten Seite zu nehmen bzw., durch die gesamte Session zu nehmen.

Aloso in der Art:

Code:

$radiobutton = "Wert des angeklickten Radiobuttons";

$_SESSION['Frage_50'] = $radiobutton;


Oder würde sich doch ein modifiziertes Flash-Quiz besser eignen, da ich dort ja nur am Ende alle Variablen an ein Skript übergeben muss.
  View user's profile Private Nachricht senden
dastef

Dabei seit: 03.11.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 11.02.2005 13:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mit der funktion print_r() bekommst du den inhalt eines arrays
aufgeschlüsselt .. wenn du das in kombi mit $_POST verwendest,
sollte sich deine frage eigentlich erübrigen Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
Sluggy
Threadersteller

Dabei seit: 11.02.2005
Ort: Dortmund
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 11.02.2005 15:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

dastef hat geschrieben:
mit der funktion print_r() bekommst du den inhalt eines arrays
aufgeschlüsselt .. wenn du das in kombi mit $_POST verwendest,
sollte sich deine frage eigentlich erübrigen Lächel

Zeig mal ein Beispiel! *zwinker*


Zuletzt bearbeitet von Sluggy am Fr 11.02.2005 15:44, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
tacker

Dabei seit: 22.03.2002
Ort: Offenbach am Main
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 11.02.2005 15:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Sluggy hat geschrieben:
Zeig mal ein Beispiel!

Hallo?! Zu faul um mal im PHP-Handbuch nach zu lesen?

http://de3.php.net/print_r

Zitat:
print_r() zeigt Informationen über eine Variable in lesbarer Form an. Wenn die Funktion für eine Variable vom Typ string, integer oder float aufgerufen wird, wird der Wert der Variablen angezeigt. Falls print_r() für ein Array aufgerufen wird, werden die Indizes und Werte des Arrays angezeigt. Ähnlich wie bei objects. print_r() und var_export() zeigen mit PHP 5 auch private und geschützte Eigenschaften von Objekten an, im Gegensatz zur Funktion var_dump().

Denken Sie daran, dass ein Aufruf von print_r() den internen Arrayzeiger auf das letzte Element des Arrays setzt. Um den Zeiger wieder an den Anfang zu setzen, benutzen Sie die Funktion reset().


Code:
<pre>
<?php
   $a = array ('a' => 'Apfel', 'b' => 'Banane', 'c' => array ('x', 'y', 'z'));
   print_r ($a);
?>
</pre>
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
gtz

Dabei seit: 15.04.2002
Ort: -
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 11.02.2005 15:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Code:

$wert_des_radio_buttons= $_POST["name_des_radiobuttons"];
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Sluggy
Threadersteller

Dabei seit: 11.02.2005
Ort: Dortmund
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 12.02.2005 09:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

gtz hat geschrieben:

$wert_des_radio_buttons= $_POST["name_des_radiobuttons"];


Danke gtz...genau das wars. *Thumbs up!*

Den anderen selbstdarstellenden Profilneurotikern auch danke. * Ich geb auf... *
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Fragebogen mit PHP auswerten!!!
WordPress Plugins für Fragebogen
Script gesucht: Fragebogen und Newsletteranmeldung Kombi!
[PHP] Was will mir PHP damit sagen?? Hilfe Bitte! Wichtig!
[PHP] Gibts die Variable akt. Zeile des PHP-Codes?
[php] Möglichkeiten php-Ausgaben in html Website einzubauen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Programmierung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.