mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 03:51 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Frage] Datenbank oder nicht? vom 15.05.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Programmierung -> [Frage] Datenbank oder nicht?
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
dastef

Dabei seit: 03.11.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 17.05.2005 09:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nö mach doch mal, vllt kommt ja - wieder erwartend - doch mal
was dabei raus *Huch*
  View user's profile Private Nachricht senden
Waschbequen
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 17.05.2005 09:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Damit du dich mit dem damit gewonnenen Halbwissen auch weiterhin profilieren kannst? Nee. * Mmmh, lecker... *
 
Anzeige
Anzeige
eViLaSh

Dabei seit: 22.05.2003
Ort: Texas
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 17.05.2005 10:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

peppy hat geschrieben:
Zitat:
Hat auch Vorteile die Bilddaten in der Datenbank zu speichern - damit könntest du Fremdverlinkungen auf fremden Websites z.B. unterbinden.


das geht auch mit .htaccess und mod_rewrite


kann mir einer erklären wie man das macht ?


also ich schätze mal das Verzeichnis in dem die Bilder liegen mit htaccess schützen, und was mach ich mit mod_rewrite ?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
peppy

Dabei seit: 02.03.2004
Ort: Dinslaken
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 17.05.2005 11:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
Damit du dich mit dem damit gewonnenen Halbwissen auch weiterhin profilieren kannst? Nee.


komm, sag schon...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
dastef

Dabei seit: 03.11.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 17.05.2005 12:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

peppy hat geschrieben:
Zitat:
Damit du dich mit dem damit gewonnenen Halbwissen auch weiterhin profilieren kannst? Nee.


komm, sag schon...


Ne lass ruhig, was man nicht weiss kann man auch nich sagen Lächel
Is man ja gewohnt vom Waschbecken. *Thumbs up!*
  View user's profile Private Nachricht senden
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Di 17.05.2005 16:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Es gibt durchaus Momente, in denen man sich auch mal entscheiden kann, alles in einer datenbankähnlichen Struktur zu sichern, die Datenbank somit als Filesystem zu mißbrauchen.

Dies ist aber für einen Ottonormalgästebuchschreiber eher irrelevant.
 
tobiTOBSEN

Dabei seit: 19.08.2002
Ort: -
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 17.05.2005 16:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Waschbequen hat geschrieben:
Hat auch Vorteile die Bilddaten in der Datenbank zu speichern - damit könntest du Fremdverlinkungen auf fremden Websites z.B. unterbinden.



Mal ne Frage Waschi, wie is das dann, wenn ich ca. 500 hochaufgelöste Bilder hab und speichere die in der Datenbank, dann bläht sich die doch riesig auf...leidet da nicht die Performance der DB?
  View user's profile Private Nachricht senden
Waschbequen
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 17.05.2005 17:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Prinzipiell ist es egal wie groß die Datenbank ist, natürlich abhängig von der verwendeten Software. Bei MySQL hab' ich mal was von Anwendungen mit über 400 Terrabyte gelesen - selbst Access schluckt ohne Probleme 2 Gigabyte. Worauf es ankommt ist die Anzahl gleichzeitiger Zugriffe. Bei Seiten wie lustich.de oder so, wo gleichzeitig sicher ein paar hundert Clients die Daten anfordern, ist es sicher um einige X* (*beliebige Zahl zwischen 1 und 1000) Prozent schneller, wenn der Webserver die Daten direkt vom Filesystem her ausliefert, als sie erst aus der Datenbank zu holen (auch wenn man hier wieder cachen kann). Aber wenn gleichzeitig höchstens 1-2 Leute (das ist der Normalfall für 99,9% aller Webanwendungen!) drauf zugreifen ist es schnurzegal.

Und wie der Schinken schon sagte - ein Vorteil wäre z.B. das man alles "in einem File" mitnehmen könnte, ohne Leichen als Referenzen in der DB stehen zu haben.


Zuletzt bearbeitet von am Di 17.05.2005 17:20, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
 
Ähnliche Themen Ein Printer hat mal ne doofe Frage - Datenbank für HP
datenbank ?
suchmaschine für eine datenbank
Datenbank Lösung
Datenbank entlasten
MySQL-Datenbank
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Programmierung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.