mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 12:18 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Excel] XML-Export vom 28.07.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Programmierung -> [Excel] XML-Export
Seite: 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
Waschbequen
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Mi 28.07.2004 22:48
Titel

[Excel] XML-Export

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Folgender Fall:

Es gibt zur Speicherung von sprachspezifischen Labels jeweils ein XML-File, in dem sich diese befinden. Also pro Sprache eins. Aufbau etc. sind dabei absolut identisch, allein der Name variiert natürlich. Nun könnte ich, um Labels hinzuzufügen, jedes XML-File nacheinander öffnen und bearbeiten - was aber extrem unübersichtlich und unkonfortabel ist und so nur den Workflow stört.

Daher würde ich das ganze gern in Excel abwickeln, d.h. ein Sheet anlegen, in dem ich X Spalten habe - die erste für das Label, 1 z.B. für Deutsch, 2 z.B. für Englisch - damit habe ich eine direkte Gegenüberstellung, was die Sache um Einiges bequemer macht.

Nun würde ich ganz gern "auf Knopfdruck" die jeweiligen XML's exportieren - sprich aus dem einen Sheet für den oben beschriebenen Fall 2 XML-Files exportieren - die jeweils einen einheitlichen "Header" und "Footer" haben, und dazwischen mit den Inhalten aus den Spalten aufgefüllt werden...

Hat jemand sowas schonmal gemacht (VBA)? Tipps? Ideen? Links zu Foren?
 
Account gelöscht
Threadersteller


Ort: -
Alter: -
Verfasst Mi 28.07.2004 22:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich weiß zwar nicht, wie's explizit in VB bzw. VBA geht, ich bin mit aber ziemlich sicher, dass die office-pakete xpath bzw. eine art dom-style syntax verstehen. gibt es denn eine möglichkeit, die einzelnen container (meinethalben per attribut) zu unterscheiden?

ich frag morgen mal nach, die spezies wissen sicher, wie man sowat macht *zwinker*

//
sr


Zuletzt bearbeitet von am Mi 28.07.2004 23:01, insgesamt 2-mal bearbeitet
 
Anzeige
Anzeige
Waschbequen
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Mi 28.07.2004 23:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Header:

Code:
<?xml version="1.0" encoding="utf-8"?>
<root>
    <xsd:schema id="root" xmlns="" xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema" xmlns:msdata="urn:schemas-microsoft-com:xml-msdata">
        <xsd:element name="root" msdata:IsDataSet="true">
            <xsd:complexType>
                <xsd:choice maxOccurs="unbounded">
                    <xsd:element name="data">
                        <xsd:complexType>
                            <xsd:sequence>
                                <xsd:element name="value" type="xsd:string" minOccurs="0" msdata:Ordinal="1" />
                                <xsd:element name="comment" type="xsd:string" minOccurs="0" msdata:Ordinal="2" />
                            </xsd:sequence>
                            <xsd:attribute name="name" type="xsd:string" />
                            <xsd:attribute name="type" type="xsd:string" />
                            <xsd:attribute name="mimetype" type="xsd:string" />
                        </xsd:complexType>
                    </xsd:element>
                    <xsd:element name="resheader">
                        <xsd:complexType>
                            <xsd:sequence>
                                <xsd:element name="value" type="xsd:string" minOccurs="0" msdata:Ordinal="1" />
                            </xsd:sequence>
                            <xsd:attribute name="name" type="xsd:string" use="required" />
                        </xsd:complexType>
                    </xsd:element>
                </xsd:choice>
            </xsd:complexType>
        </xsd:element>
    </xsd:schema>
    <resheader name="ResMimeType">
        <value>text/microsoft-resx</value>
    </resheader>
    <resheader name="Version">
        <value>1.0.0.0</value>
    </resheader>
    <resheader name="Reader">
        <value>System.Resources.ResXResourceReader, System.Windows.Forms, Version=1.0.5000.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=b77a5c561934e089</value>
    </resheader>
    <resheader name="Writer">
        <value>System.Resources.ResXResourceWriter, System.Windows.Forms, Version=1.0.5000.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=b77a5c561934e089</value>
    </resheader>


Footer:
Code:
</root>


Dazwischen die Labels:

Code:
    <data name="navi_service">
        <value>Service</value>
    </data>


D.h. im Grunde müsste nur ein Text-File generiert werden, an dessen Anfang der Footer und am Ende der Header steht - dazwische dann autogeneriert die Labels. Wegen mir auch fest verdrahtet auf Pfad, Anzahl etc. der Files.

Werd mal weiter googlen und anderswo rumnerven *g*
 
Account gelöscht
Threadersteller


Ort: -
Alter: -
Verfasst Mi 28.07.2004 23:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also dat raffichjetznet... ohne deinen Footer ist doch das ganze Konstrukt nicht mehr wohlgeformt. Und der Rest dazwischen..l den musst du doch nur aneinanderreihen.

Was'n das für'n XML-Derivat? Ich muss ganz erhlich sagen: von xml-schemas hab ich wenig ahnung... alle systeme die ich kenne sind bis jetzt ohne namespaces mit einer dtd ausgekommen. was soll das denn im einzelnen bewirken?


ansonste raff' alles einfach in eine datei zusammen und verwende entweder verschiedene namespaces (eher doof) oder differenziere die sprachlichkeit durch ein attribut/element ...


//
morgen schau ich's mir nochmal an (wenn ich nüchtern bin..)


Zuletzt bearbeitet von am Mi 28.07.2004 23:13, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Waschbequen
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Mi 28.07.2004 23:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nee, am Prinzip gibt's nix zu Rütteln. Das sind Resource-Files von .NET, die in Satelliten-Assemblies kompiliert werden. Via C# greife ich dann per Ressource-Manager auf die zu und ziehe mir die Labels raus. Der Vorteil: er sucht sich je nach gesetzter Culture der Applikation ganz brav alleine die richtige Assembly und dann halt auch das entsprechende Label in der richtigen Sprache.

So, das nur zum Anlass Lächel
 
Account gelöscht
Threadersteller


Ort: -
Alter: -
Verfasst Do 29.07.2004 08:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Kannste das nochmal auf Deutsch sagen!? Grins
 
Waschbequen
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Do 29.07.2004 08:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ähm ja: die Struktur wird nicht angerührt. Lächel
 
Account gelöscht
Threadersteller


Ort: -
Alter: -
Verfasst Do 29.07.2004 08:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Okay, hier nimm:

http://www.soft-ware.net/internet/publishing/scripts/xml/p00866.asp

viel spaß *zwinker*
 
 
Ähnliche Themen "sauberer" XML export aus Excel 2011
Aus xls zu xml ohne Excel-Formatierungen
Daten aus Excel in eine XML Datei für InDesign exportieren
In PHP: XML File mit XMLReader auslesen -> Excel ausgeben
MySQL zu Excel export, problem mit utf-8
OS X CSV Export aus Excel Import in php
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Programmierung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.